eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aktuelle Petitionen für jeden was dabei! (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 179  
THEMA: Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
#40846
Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
(06.09.2013 11:28)  
 


Danke für euer Verständnis!  {#1212694096}
 
http://www.regenwald.org/
http://www.change.org/de/Petitionen
https://www.facebook.com/groups/453209604734271/
http://www.avaaz.org/de/
http://albert-schweitzer-stiftung.de/tierschutz-helfen/petitionen?gclid=COvy-6qvtrkCFQFf3godxVoAJw
https://epetitionen.bundestag.de/epet/petuebersicht/mz.nc.html
http://www.wdcs-de.org/
https://www.wwf.de/suche/?q=petition&x=0&y=0
https://www.nabu.de/modules/suche/htdig.php
http://www.tierschutzpartei.de/Petitionen.htm
http://www.petitiononline.com/
https://www.campact.de/
https://www.openpetition.de/liste/in_zeichnung?tag=Umwelt
http://www.umweltbrief.org/neu/html/Petitionen_aktuell.html

Da viele von euch diese Seiten bereits kennen, wollte ich das nur mal Erneuern, damit das auch für neue Mitglieder nicht untergeht!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40847
Aw: Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
(06.09.2013 12:39)  
 


 
 
Die Ideologie die Hinter solchen Petitionen steckt ist unumstritten eine sehr gute. Doch wo bleibt das Zielergebnis, das von den unterschiedlichen Organisationen ursprünglich anvisiert wurde?
Organisationen z.B. sowohl den Regenwald, wie auch Tierschutzorganisationen betreffend, beschränken sich einzig auf ihren sehr eng gesteckten Wirkungsbereich. Benötigt man eine Unterstützung oder Hilfe, ist, weil es angeblich ihren Kompetenzbereich überschreitet, plötzlich keiner dieser Organisationen dafür zuständig. Ich könnte ganze Lieder davon singen, und Romane darüber schreiben. 
Um tatsächlich in den Genuss einer Zusammenarbeit, und Unterstützung einer dieser Organisationen zu kommen, scheint erst ein riesigen Medienspektakel nötig.
 
Noch einmal.. es geht mir hiermit nicht darum die Sinnhaftigkeit oder Sinnlosigkeit der Organisationen zu debattieren. Sondern einzig um den Fakt, dass noch immer jeder Einzelne seinen aktiven persönlichen Beitrag, zur Veränderung der mehr als desaströsen Zustände leisten muss. Eine Unterschrift allein verändert weder das Bewusstsein der Menschen, und noch die Zustände selbst.
 
lg.. ASHOKA
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40848
Aw: Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
(06.09.2013 14:14)  
 


Unabhängig von der Zielführung, die Oka anspricht (gelegentlich sehe ich diese gegeben, erinnert seien an die Kampagnen gegen Wasserprivatisierung und gegen Zoophilie), möchte ich bei avaaz auch die positive Intention verneinen. Googelt mal ein wenig über diesen Verein und Euch werden die Haare zu Berge stehen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40849
Aw: Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
(06.09.2013 14:14)  
 


Beispielsweise das Spektakel um Knut den Eisbären, plötzlich haben sich unsoziale Leute dafür interessiert als es in den Medien war. Rettet die Polkappen, hieß es! Ob es nun ein Nachteil ist, wenn die Eisschicht weg ist oder nicht sei wohl dahingestellt^^ ,da die Population der weißen Ungeheuer enorm zugenommen hat^^, weil sie jetzt erstrecht Nahrung finden, und die Wärme ihnen auch gut tut....Gäbe es da nicht die Eisbärenjäger.....
 
Ist es nicht so, dass alle diese Organisationen strengster Überwachung unterliegen, und die Bürokratie eine Schikane darstellt! Wo sollen denn die finaziellen Mittel herkommen um etwas zu bewirken, die Mitglieder sind auch nicht alle Ehrenamtlich angestellt! Was kostet die Welt!
 
Diese Sachen sind ja alles Dinge die viele Menschen betreffen, je differenzierter die einzelnen Vorgehen sind, je flächendeckender wird was geändert!
Da kann selbst der Minderjährige oder der Senior im Rollstuhl noch was Entscheiden!
 
Man sollte jedenfalls niemanden dazu entmutigen, sich auch damit zu beteiligen, derjenige der mehr umsetzen will, der wird es sowieso tun!
 
Von der Wirkung kann man sich überzeugen, wenn man einen Lebensmittelhändler fragt, ob er noch Fisch kauft, wenn der Fischereibetrieb auf Waljagt währendessen geht, wenn eine Liste mit 600.000 Unterschriften vorliegt!
Ein Supermarkt Aldi plötzlich nicht mehr mit einen Hersteller von Holzmöbeln handelt, weil etwa 120 Rentner eine Liste zu Aldi gesendet haben in denen es um illegalen Tropenholz  geht!
Viele Politiker zB in Südamerika,Asien,Afrika brauchen diese Unterschriften um entsprechende Gesetze durchsetzen zu dürfen!
 
Ich denke nicht das jeder einzelne erst in den Kongo fahren muss, um dort ein Sklavenkind zu retten! Sei es aus Geldknappheit oder aus gesundheitlichen Gründen, aber genau diese Menschen wollen auch gerne Entscheiden, man unterstellt ihnen nur immer, dass sie selber haben schon genug Probleme haben! 
 
Außerdem darf wohl nicht jeder einfach so in andere Länder fahren!
Oder zB jemand in einem anderen Land, seine Meinung aussprechen!
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Letzte Änderung: 06.09.2013 14:32 von vegundwald.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40850
Aw: Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
(06.09.2013 14:34)  
 


Nach Google sind alle Umweltorganisationen böse Mafiosi, die sich Autos von Spendengeldern kaufen, was auch stimmt^^
Alle Organisationen sind auf irgendeine Weise infiltriert....deshalb klappt es auch nicht so richtig, bei der Umsetzung
 
Es dient nicht dem Zweck hier Petitionen zu unterzeichnen, sondern um dabei Aufmerksam zu machen über Missstände und das tun sie alle gut!
 
Es ist falsch zu denken, dass die Bürger ihr Gewissen beruhigt haben, wenn sie unterzeichnen, denn sie werden es weitererzählen und weitererzählen  ----> Kommunikation
 
Letzte Änderung: 06.09.2013 14:45 von vegundwald.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40851
Aw: Aktuelle Petitionen für jeden was dabei!
(06.09.2013 15:18)  
 


Zum Tropenholz: Ich selbst habe einige Jahre im Regenwald verbracht, und erlebt was da abgeht. Zudem weiß ich auch, dass gerade Tropenhölzer, die zu europäischen Möbeln verarbeitet werden, inzwischen meist aus einem gerade in solchen Ländern gezielten Anbau, der nicht den Regenwald selbst betrifft stammen.
In meinem Dschungeldorf wurden um die Wirtschaft anzukurbeln, plötzlich die Frohe Botschaft von Erdölvorkommnisse verbreitet, damit die Landbesitzer ihre Grundstücke zu einem zumindest für sie horrenden Preis verkaufen. Es wurde sogar tatsächlich nach Erdöl gebohrt. Doch inzwischen erinnern nur noch die zahlreichen baulichen, aber auch Veränderungen der Natur an das braune Gold.
Um den Regenwald geht es dort niemandem. Ich habe noch nirgends so viele Umweltsünden erlebt wie beim peruanischen Volk selbst.
Von der ganzen Tierquälerei, die teils sogar als schamanische Rituale zelebriert werden, einmal abgesehen.
Wo bleiben also diese Organisationen? Wo ihr Einfluss?
Im Grunde ist alles nur eine Effekthascherei. So wie bei den alljährlichen weihnachtlichen Spendenaufrufen für Kinder in Not usw. und so fort.
 
In solche Länder kann jeder reisen. Du genauso wie ich vegundwald. Ich kenne inzwischen auch Menschen die sich tatsächlich vor Ort organisieren, um etwas an den Missständen in diesen Ländern selbst zu verändern.
Ein Aufrütteln durch solche Petitionen findet ganz klar statt, das steht auch außer Frage. Nur verändert sich wie ich vorhin schon geschrieben habe, durch eine Unterschrift noch immer nicht das Bewusstsein der Menschen selbst.
Würden Kinder und Erwachsene nicht permanent sexuell, physisch und emotional missbraucht, könnte eine Generation entstehen die in erster Linie Achtung sich selbst, und im Weiteren auch den Tieren und der Natur gegenüber aufbringt.
 
Und.. es ist ganz klar besser an einem Punkt zu beginnen, als gar nichts zu tun. Auch das steht außer Frage.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>