eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: habe da ein paar fragen an euch (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123456789Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 177  
THEMA: Aw: habe da ein paar fragen an euch
#42535
Aw: habe da ein paar fragen an euch
(26.09.2014 23:29)  
 



froh schrieb:

Mahasiah schrieb:
du hast fragen über fragen über meine aussage, für dich klingt es vielleicht als Realitätsverlust, aber für mich das wesentliche, wen wir uns und unsere potenzial erkenne, müssen diese krankheiten nicht stattfinden.
 
Vielleicht eines Tages wirst du mal selber drauf kommen.
  

Aber klar doch ;-)
Durch dieses Tal der Überschätzung des eigenen Bewusstseins bin ich eigentlich schon durch.
 
Solange man selber gesund ist und es einem gut geht, mag das ja alles passen, aber sobald wir mit dem Leiden anderer oder gar dem eigenen konfrontiert werden, könnte sich so eine sicht als lebensuntauglich beweisen.
Siehe Gautama Buddha - der hat seinen spritituellen Weg begonnen, als er mit Krankheit, Leid und Tod konfrontiert wurde...
 
Karma - ich folge hier den anthroposophischen Forschungen und verwende auch die anthroposophische Medizin in meinem eigenen medizinischen Denken (ich bin Krankenpfleger) - ist da eine gute Hilfe. Eine wichtige Frage war, warum gibt es Menschen mit körperlichen (und sozialen) Behinderungen? Strafe, Unfall, Zufall? Oder hat das etwas mit dem geistigen Wesen des Menschen zu tun?
Und da war mir die okkulte aussage, das der Körper des Menschen der stoffliche Ausdruck des letzten Erdenlebens ist und (in seiner Gesamtheit) die Grundlage für die Entwicklung des Bewusstseins und dessen Aktivität die Grundlage für das nächste Leben (und den nächsten Körper) eine gute Hilfe. 
Jeder Körper hat seine eigene Form und bietet dem Bewusstsein eine ganz bestimmte Basis. Und nicht jeder Mensch (als Gesamtheit von Körper, Seele und Geist) kann alles. Jeder hat bestimmte fähigkeiten, bestimmte Möglichkeiten, bestimmte Hindernisse usw. 
Und jeder Mensch seine ganz bestimmte Aufgabe. Diese Krankheiten (die du ablehnst) sind Teil unseres Karmas, unseres Menschseins, unsere Aufgabe usw. Sie abzulehnen und von einem großen Potential zu träumen, das jeder erreichen kann, negiert den einzelnen Menschen und ist eigentlich menschenverachtend.
Ein Parkinsonkranker, oder ein körperlich Behinderter ist nicht reif genug fürs große Potential? Selber schuld? zu doof sich zu entwickeln und zu dämlich die wahren Erkenntnisse aufzunehmen?
Schwierig.
 
 


 
Letzte Änderung: 26.09.2014 23:31 von Mahasiah. Grund: wollte testen ob man noch was schreiben kann hier, scheint hier in diesem Thread ein fehler unterlaufen zu sein
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123456789Weiter>Ende>>