eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Irrungen und Wirrungen (1 Leser) (1) Gast



 
Zum Ende gehen Beliebt: 137  
THEMA: Aw: Irrungen und Wirrungen
#803
Irrungen und Wirrungen
(29.07.2008 06:46)  
 


Hallo zusammen
mir ist in der letzten Zeit beim Karten legen häufig von Internet Beziehungen berichtet worden. Selbst habe ich die Erfahrung vor einiger Zeit auch schon gemacht:

Man sieht ein nettes Profil, schreibt, chattet, telefoniert nächtelang. Man fühlt sich zu der Person hingezogen, vielleicht sogar seelenverwandt...
es werden Fotos und Lieblingssongs per mail ausgetauscht, man fühlt sich unglaublich verbunden, und irgendwann kommt ein zaghaftes : Ich hab mich verliebt...
es folgen endlose Telefonate mit Schatzi, Mausi usw.und schlimmstenfalls sogar vage Zukunftspläne.

Das böse Erwachen folgt meist später. Wenn man sich dann trifft, ist der vermeindliche Partner ganz anders als erträumt, oder es stellt sich sogar heraus, das er sich bei manchen Dingen schlicht anders dargestellt hat...
oder es stimmt einfach die Chemie, der Geruch, die Mimik, die Art zu küssen, oder sonstwas nicht...
Dann ist die Trauer groß, man fühlt sich mal wieder vom Schicksal betrogen !
Was meint ihr ? Kann man sich überhaupt virtuell verlieben ? Oder projeziert man nur seine eigene Einsamkeit und seine eigenen Wunschvorstellungen auf jemanden, der sich genauso allein fühlt ?
Sollte nicht irgendwann der gesunde Menschenverstand wieder einsetzen ?

nachdenkliche Grüsse
Anne
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#804
Aw: Irrungen und Wirrungen
(29.07.2008 12:57)  
 


Hallo Anne, hallo alle anderen...
Ja mir ist sowas auch schon passiert..
Aber mir ist bei der Sache auch aufgefallen das man sich gegenseitig hochgeschaukelt hat mit der Einsamkeit und dem verlangen nach liebe..
Vor allem, hat man sich das schönste "vorgestellt" und als es dann Wirklichkeit wurde hat man den tatschen ins Auge sehen müssen das man doch in einer Fantasiewelt gelebt hat... was aber nicht heißt das es schlecht gewesen ist...Dennoch war dieser Mann ganz anders als er vorgegeben hat.
Nun viell. kann es auch sein das man sich nur gut unterhalten kann und eine art Seelenverwandtschaft hat, aber überhaupt nicht als Paar in frage kommt, kann doch sein?

Liebe Grüße Janet
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#810
Aw: Irrungen und Wirrungen
(01.08.2008 16:22)  
 


Hallo zusammen,

Ich habe garnicht geschaut wie alt der Eintrag war aber ich mag dazu auch noch was sagen.
Also ich bin ein Meister in solchen Dingen, denn ich bin ein verträumter Romantiker und ich merke eigentlich ganz ehrlich bevor ich jemanden treffe, dass es alles Illusion war und doch hauhe ich mir die Augen blau und stürtze mich in dieses Spiel?!

Ich denke, das Problem ist die Bindung, sowieso werden wir von unseren Partnern ob nun bei einem ersten Treffen oder über Jahre vielleicht enttäuscht weil wir uns Binden. Wir binden dabei ein bestimmtes Bild vom anderen in unsere Gedanken und Gefühlswelt. Wenn der Gegenüber dem nun nicht entspricht, werden wir enttäuscht. Das passiert auch nach Jahren, wenn man vergessen hat den anderen kennenzulernen. Also lebe und sterbe täglich, bindet nicht und liebet einander unter Willen...

Ein Aspekt macht das Schreiben auch etwas heikel, dass man nicht weiß ob sich ein Mensch wirklich gerne unterhält, sich was zu sagen hat. Einer schreibt in 5 Minuten 3 Seiten und andere brauchen dafür 12 Tage und wenn dann ein Waldbrannt und eine Nieselschauer aufeinander treffen ist das Chaos vorprogrammiert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#844
Aw: Irrungen und Wirrungen
(04.08.2008 09:24)  
 


Hachja, die Liebe unter Willen, ich glaub, das wird nur bei uns Hexen und den Thelemiten gebraucht, oder ?
darüber habe ich schon lange nachgedacht, sogar schon einen Magie-workshop zu dem Thema besucht, und bin zu keinem Schluss gekommen
Was genau meinten Crowley und Gardner damit ?
Ich weiss es immer noch nicht !
 
Letzte Änderung: 04.08.2008 09:29 von witchie.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#854
Aw: Irrungen und Wirrungen
(04.08.2008 21:34)  
 


Pyramos schrieb:
Hallo zusammen,


Ich denke, das Problem ist die Bindung, sowieso werden wir von unseren Partnern ob nun bei einem ersten Treffen oder über Jahre vielleicht enttäuscht weil wir uns Binden. Wir binden dabei ein bestimmtes Bild vom anderen in unsere Gedanken und Gefühlswelt. Wenn der Gegenüber dem nun nicht entspricht, werden wir enttäuscht. Das passiert auch nach Jahren, wenn man vergessen hat den anderen kennenzulernen. Also lebe und sterbe täglich, bindet nicht und liebet einander unter Willen...



Sehr schön ausgedrückt... und du hast so was von recht!! Danke für die Zeilen..Lg Janet
 
Letzte Änderung: 04.08.2008 21:34 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen