eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 216  
THEMA: Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
#42979
warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
(23.11.2015 10:27)  
 


nervt es euch auch so dass spiritualität sosehr mit geld verbunden ist ? die materiellste religion aller zeiten, nun gibts auch esos die sagen man solle geld lieben und wenn nicht genug fliesst hast du was falsch gemacht, wisst ihr nicht dass wir ein schuldgeldsystem haben ? also alles geld was jemand hat muss irgendwo anders jemand als schulden haben, ganz schön karmisch oder ? und oft gehts darum, wer hat die tollste website, die coolsten angesagtesten seminare, die beste werbung usw.... sind wir zu blöde das frei zu organisieren ? sind wir so von der marktwitschaft geprägt ?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42980
Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
(23.11.2015 18:46)  
 


mich nervt es nicht. für mich hat spiritualität aucht nichts mit geld zu tun. esoterik wird menschen oft als spiritualität verkauft um damit geld zu machen und die blindheit dieser menschen stört mich. genau das gleiche ist mit religion, diese wird menschen als glaube verkauft, um an geld und macht zu kommen.
 
ich kann mir da nur an die stirn fassen, aber diejenigen, die betrogen werden wollen, denen gehört es auch so. denn nur so lernen sie es. ist bitter, aber das hat wahrheit so an sich.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42981
Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
(23.11.2015 20:32)  
 


ich gebe dir da recht zumindest teilweise, einifge sachen finde ich überteuert, mehr wie sattwerden kann man doch nicht - und evtl würde ich es jetzt im nachgang anders formulieren, mich nervt es dass wir, mich eingeschlossen, uns nicht mehr frei untereinander vernetzen und zusammenkommen, braucht es wirklich bezahlte seminare damit gleichgesinnte sich treffen oder braucht es wirklich immer einen lehrer der uns anleitet ? eigentlich ist doch alles bekannt und gesagt, was fehlt für mich ist der freie austausch, wir haben uns dran gewöhnt dass sich jemand kümmert und dafür zahlen wir, wir lassen uns bedienen und konsumieren
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42982
Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
(24.11.2015 02:57)  
 


Wie können wir lernen oder uns entwickeln, ohne dafür was zu geben..in Form von Geld..teure Seminare besuchen...dafür müssen wir arbeiten, um es zu bezahlen..wir arbeiten uns krank..aber..was will zuerst gesehen werden, was Krankheit auslöst? Wo liegt die Wurzel des Übels? Warum meinen wir, dass wir für etwas Geld bezahlen sollen, was schon lange in uns ist? Was für ein falsches Denkmuster, in dem wir, die meisten von uns, verstrickt sind. Können wir die Wahrheit erkennen, wie wir überhaupt innerlich ticken? Wo liegt unser Fokus, uns selbst glücklich zu machen? In welche Bereiche investieren wir, wo wir dann auf der einen Seite Erfolg haben, aber auf der anderen Seite entsteht der Mangel? Z.B. wenn ich arbeite, und dann keine Zeit mehr habe, es meiner Seele und meinem Herzen gutgehen zu lassen. Wir haben uns geistig, seelisch und auch körperlich heruntergewirtschaftet. Durch falsche Überzeugungen, die wir machten. Wie verwerten wir etwas? Und..in welche Bereiche, dass es zu keinen Ungleichgewicht kommt? Haben wir es nicht versäumt, zu hinterfragen..rechtzeitig? Ist es nicht so, dass die meisten von uns blind agiert, d.h. unbewusst geschöpft haben? Und, ist es da nicht auch eine Energieverschwendung, wenn man sich über andere aufregt..und..auch über sich selbst? auch..wenn man erkennt, dass man mit seinen Ansichten falsch lag? Es wird dann erst offenbar, wenn etwas nicht mehr stimmt...und..da fehlt dann das richtige geistige Werkzeug, um dann zu handeln...es ist so eine grosse Lücke enstanden..und..wie kann man sie wieder schliessen? So....und damit wird nun Geld verdient....man baut auf das Leid der anderen auf..das kan nur Konflikt auslösen. Wie kann das verändert werden? Ja, die Menschen, die das Wissen haben, wollen Geld damit verdienen, und somit wird das Leid weiter produziert, wenn dann nicht richtig aufgeklärt wird. Es wurde schon so viel Schandluder betrieben...bei Menschen, die so hilfesuchend waren..die Gründe liegen vielweiter zurück...aber..da will niemand hinschauen..
wieso gab es in der Antike...im Mittelalter eine ganz andere Tauschmöglichkeit...was ist hier eigentlich los? Ist es nicht so, dass nun die Themen unsere Schatten gesehen werden wollen..aber...weil wir so lange verdrängt haben, trauen wir uns nicht mehr, es uns anzuschauen..jede/r für sich....mit Gottes Hilfe...warum wollen wir weiter die Abhängigkeiten..ist das uns bewusst? Warum brauchen wir einen äusseren Führer, der es uns zeigt..ja..sicher, die Menschen, die im Verborgenen gelebt haben...und an sich gearbeitet habe, die brauchen dann eine Wertschätzung? So sieht es doch aus..dabei wird nicht wirklich geholfen..sondern, das Spiel von Geber und Nehmer..und das Prinzip, was dahinter steht, wird weiter genährt...wir haben aber beide Anteile in uns..und..aber..der anbietet..der sitzt am längeren Hebel..denn...nur eigentlich kann nur ein Mensch helfen, der diesen Schmerz, der dahinter steht..und es versteht...helfen....ohne etwas dafür zu nehmen. Jetzt ist erstmal einiges gesagt..und sicher kann man das noch näher auf den Punkt bringen.
Also...es möchte erstmal in uns erkannt werden, was hier ins vorgeht..warum es überhaupt zustande kam, dass es diese Trennung gibt, zwischen Geber und Nehmer...zwischen Helfer und Hilfesuchenden...
es ist ein sehr grosses Thema..und..wenn man dies begreift, braucht man sich auch nicht ärgern, wildes Herz.
Das Prinzip zwischen Opfer und Täter...und..auch edel ausgedrückt..zwischen Lehrer und Schüler...aus der Sicht der Polarität..aus der Trennung....heraus...ein du..und ein ich..können wir aber auch das Wir uns erkennen, spüren?
Darum geht es erstmal, dass das begriffen wird.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42988
Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
(04.12.2015 15:34)  
 


In meinen Augen muss Spiritualität und Geld nicht verknüpft sein. Auch die Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten wenn es jemand so bezeichnen möchte, müssen nicht immer etwas kosten.

Ich habe gelernt, dass das Wissen da ist, in jedem von uns, und manchmal benötigt es einen anderen, der es ein wenig anstößt um es aufwogen zu lassen. Das kann ein lieber Freund sein, eine zugefallene Begegnung oder die eigene Familie.

Es kommt immer auf uns selbst drauf an, was man daraus macht. Möchte ich etwas lernen, so werde ich mir die Möglichkeit suchen, bzw wird mir diese zufallen. Dies kann auch auf einem kostenfreien Fest sein.

Tauschhandel ist so alt wie die Menscheit selbst. Doch jetzt hat es sich auf Geld manifestiert. Früher gab man seine Wertschätzung. Mit dem Thema Wertschätzung verbinde ich aber nicht immer Geld, obwohl dies im momentanen System leider notwendig ist um sich ein Dach über dem Kopf zu leisten.

Wertschätzen kann ich alles, was ich von Herzen mache und mit dem Herzen mache. Sei es jemanden ein wunderbares Essen zukommen lassen, welches ich aus Liebe und vielleicht Zutaten aus meinem Garten gekocht habe, oder ein paar liebe Worte, die ich ihm sage wenn ich merke sein Herz ist schwer.

Man zeigt dem anderen, dass man ihn für wertvoll erachtet indem man ihm Zeit schenkt, etwas von Herzen gibt. Noch ist es schwierig dieses bisher eingefahrene System zu durchbrechen, weil der Staat einfach unser Geld in Form von Steuern haben möchte, der Vermieter sein Geld haben möchte, damit wir in unseren Wohnungen bleiben dürfen usw.

Doch es gibt Bereiche, wo es auch andes läuft. Es kann zu einer Frage des bewusst-Seins werden, was brauche ich wirklich und wo handle ich aus dem Ego. Jeder selbst darf dies für sich aus seinem Herzen entscheiden.

Jeder darf selbst Gesprächskreise usw machen, wo es im Spiritualität geht, um das große Thema der Energien und Energetik geht. Kostenlos nur als freudiges Zusammenkommen. Dann sieht man erst wieviele gerne auch ohne viel zu zahlen sich austauschen und es kommen wenn es passt wuderbare Kontakte zu stande.

Danke
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42998
Aw: warum ist Spiritualität so sehr mit Geld verknüpft
(06.12.2015 18:58)  
 


Matrix - Steuervieh auf einer Steuerfarm: Das bist Du!
 
https://www.youtube.com/watch?v=jQNJ-82UvMU
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>