eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 243  
THEMA: Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
#41877
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
(21.02.2014 20:12)  
 


 
 
Jaa, leider gibt es oft nur die Wahl zwischen "Pest" und  "Cholera".....
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41878
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
(21.02.2014 20:20)  
 


Ja Entscheidungen sind oft nicht einfach. Aber wie ihr schon so schön geschrieben habt, so lange man nach gewissen und intuition entscheidet, holt man das beste davon was möglich ist raus. :-)
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41884
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
(24.02.2014 18:30)  
 


man hat drei möglichkeiten der wahrheitsfindung, welche man eigentlich auch alle zusammen nutzen sollte. hier sind speziell die drei chakren stirnchakra, herzchakra und sexualchakra angesprochen.
 
• stirnchakra steht für den verstand oder durchblick. das ist die erste instanz mit dem man einen sachverhalt prüfen sollte.
 
• herzchakra steht für das gefühl oder intuition. wenn der sachverhalt zu komplex ist zum durchdenken, dann sollte man das gefühl entscheiden lassen, ob es stimmig ist oder nicht
 
• sexualchakra steht für den trieb oder kreativität. wenn stirnchakra und herzchakra grünes licht signalsiert haben, so lasse man den trieb entscheiden, ob es mit der eigenen natur konform geht oder ob es einem wider den strich geht.
 
hat man von allen 3 instanzen grünes licht erhalten, dann kann man davon ausgehen, dass ein sachverhalt wahr ist.
 
zur wahrheit: es gibt eine persönliche wahrheit und eine allgemeingültige wahrheit.  die persönliche wahrheit ist nicht unbedingt die allgemeingültige wahrheit. die persönliche wahrheit hängt vom standpunkt ab. diese wahrheit kann zur lüge werden, wenn man sie von einem ganz anderen standpunkt aus betrachtet.
die allgemeingültige wahrheit gilt immer, da kann man jeden standpunkt und jeden blickwinkel wählen: es gibt jedesmal eine übereinstimmung.
 
beste grüsse
chakra-reader mike
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41885
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
(24.02.2014 22:19)  
 


 
 
Chakrareader, kannst Du bitte erklären, was die allgemeingültige Wahrheit ist ?
 
Lg soul
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41887
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
(25.02.2014 05:47)  
 


hallo soultouch,
 
die allgemeine wahrheit ist die existenz einer sache, die persönliche wahrheit ist die beschreibung der existierenden sache aus dem eigenen blickwinkel heraus.
 
einfaches beispiel:
- es steht ein krug mit henkel auf dem tisch, am tisch sitzen vier personen. (allgemeine wahrheit, das ist eben so)
 
jetzt die beschreibung aus dem persönlichen blickwinkel:
- der krug hat den henkel links (meine sichtweise)
- der krug hat den henkel rechts (sichtweise aus der gegenüberliegenden position)
- der krug hat den henkel vorne (sichtweise aus dem blickwinkel der person links von mir)
- der krug hat den henkel hinten (sichtweise aus dem blickwinkel der person rechts von mir)
 
wer jetzt seine persönliche sichtweise zur allgemeinen wahrheit erhebt, der zettelt einen glaubenskrieg an. die allgemeine wahrheit ist losgelöst vom standpunkt, ganz elementar beschrieben, sodass sie immer zu jeder persönlichen wahrheit kompatibel ist.
 
um die allgemeine wahrheit zu finden, sollte man sich zuerst auf all die anderen standpunkte und ansichten eines sachverhaltes einlassen, den überflüssigen schnickschnack weglassen und das wahre "sein" erkennen.
 
beste grüsse
chakra-reader mike
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41888
Aw: Wie unterscheidet ihr falsch und richtig?
(25.02.2014 07:02)  
 


Hallo chakra,
 
also was dein Beispiel betrifft, ist ganz interessant. Ich teile gerne meine Sichtweise dazu. Dass der Krug auf dem Tisch steht, hat für mich mit Wahrheit als Wort und deren Bedeutung nichts zu tun. Es ist für mich einfach ein Fakt.
Als andere Beispiel wäre:
Ich bin 27 Jahre alt. Das ist Fakt. Ein Person, die mich nie gesehen hat, aber kennt paar Erfahrungen, die ich erlebt habe, meint ich wäre 35, ein andere der mich gesehen hat, aber nie wirklich über tiefen Themen gesprochen haben, meint bin z.B. 22. Beide empfinden mich anders und werden sich auch dementsprechend kommunizieren. Aber der Fakt bleibt mein richtige Alter, die beide kennen.
Richtig oder falsch ist immer eine persönliche Sichtweise, sogesagt was mache ich aus dem Fakt was da ist.
Gute Beispiel finde ich. Ich habe eine Arbeit ist Fakt. Ich bekomme eine zweite Stellenangebot. Was ist richtig für mich, wechseln oder bleiben?
Oder ich bin beim einkaufen und sehe wie jemand etwas in Tasche steckt. Melde ich es, schweige oder schreite ich selbst ein?
Am Ende gibt es immer Fakten, was ist und es gibt immer die Wahrheiten, was dann immer den Person betrifft, der es als Wahrheit empfindet.
Danke für deine Sichtweise chakra :-)
 
Lg
 
KleineFreude
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>