eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität (1 Leser) (1) Gast



 
Zum Ende gehen Beliebt: 155  
THEMA: Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität
#40433
Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität
(26.07.2013 20:58)  
 


Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität
 


Das 1. Gesetz sagt:

 “Die Person die Dir begegnet ist die Richtige”
 Das heißt, niemand tritt rein zufällig in unser Leben,
 alle Menschen, die uns umgeben, die sich mit uns
austauschen, stehen für etwas, entweder um uns zu
lehren oder uns in unserer Situation voranzubringen.
 

Das 2. Gesetz sagt:

 “Das was passiert, ist das Einzige was passieren konnte”
 Nichts, aber absolut nichts von dem, was uns geschieht,
hätte anders sein können.  Nicht einmal das
unbedeutendste Detail.  Es gibt einfach kein: “Wenn
ich das anders gemacht hätte…, dann wäre es anders
gekommen…” Nein, das was passiert, ist das Einzige,
was passieren konnte und musste passieren, damit wir
unsere Lektionen lernen, um vorwärts zu kommen.
 Alle, ja jede einzelne der Situationen, die uns im Leben
 widerfahren, sind absolut perfekt, auch wenn unser
Verstand unser Ego sich widersetzen und es nicht
 akzeptieren wollen.

 
Das 3. Gesetz sagt:

 “Jeder Moment in dem etwas beginnt, ist der richtige
 Moment”
Alles beginnt genau im richtigen Moment,
nicht früher und nicht später.  Wenn wir dafür bereit
sind, damit etwas Neues in unserem Leben geschieht,
ist es bereits da, um zu beginnen.

 
Das 4. Gesetzt sagt:

 “Was zu Ende ist, ist zu Ende”
 So einfach ist es. Wenn etwas in unserem Leben
endet, dient es unserer Entwicklung. Deshalb ist es
besser los zulassen und vorwärts zu gehen,
 beschenkt mit den jetzt gemachten Erfahrungen.
 Ich glaube, dass es kein Zufall ist, dass du das hier
 jetzt liest. Wenn dieser Text Dir heute begegnet,
dann deshalb, weil Du die Voraussetzungen erfüllst
und verstehst, dass nicht ein einziger Regentropfen
irgend wo auf dieser Welt aus Versehen auf einen
 falschen Ort fällt.

 
 Lass es Dir gut gehen…
 Liebe mit Deinem ganzen Sein…
 Sei glücklich ohne Ende...
 Jeder Tag ist ein geschenkter, glücklicher Tag!"
 
 
 
__
Von irgendwoher aus dem Internet gefunden


Gruß {#engel}
Aquajade
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40434
Aw: Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität
(26.07.2013 22:02)  
 


 
 
     Danke Aquajade {#zweiherzen} lgs
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40436
Aw: Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität
(27.07.2013 08:38)  
 


{#zweiherzen}
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42709
Aw: Die 4 indianischen Gesetze der Spiritualität
(04.03.2015 16:47)  
 


..nach irgendwoher aus dem internet,hört sich das auch an! sorry..aber das ist zusammengezimmertes irgendwas..was die überschrift hat...indianisches wissen!!!!
 
damit werden nur leute bestätigt, für einen sogenannten spirituellen weg!
zumal es zich indianerstämme gibt, die alle andere interpretationen haben.die kunst dabei ist, alle haben recht.
 
es ist auch noch untergliedert in 1.gesetz etc.{#smiley-undecided}
doch dieser satz :
Lass es Dir gut gehen…
 Liebe mit Deinem ganzen Sein…
 Sei glücklich ohne Ende...
 Jeder Tag ist ein geschenkter, glücklicher Tag!"
 
schöne worte, die fast niemand inhaltlich leben kann. gehe auf eine hühnerfarm und sage diese worte auf, vielleicht wirst du dann erkennen, wie ignorant und selbstgefällig das ist.
 
es ist ein weichspül-dilemma.

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen