eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Ich möchte hier gerne einmal was los werden! (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345678Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 226  
THEMA: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
#38273
Aw: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
(08.03.2013 16:36)  
 


liebe mondzauberin,
 
zu deiner frage, ...vorstufe zu erleuchtung, möchte ich und kann ich auch nur aus meiner erfahrung und wissen berichten.
 
meines erachtens kommen da mehrere dinge aufeinander, dass man sagen kann, ich bin erleuchtet.
 
das eine ist, dass es arbeit ist, das eigene ego soweit aufzulösen, dass es durchlässig wird,  für eine bewusstsein ohne großartige begrenzungen. ich kann es so auch gerne andeuten, dass man mehr zum wahren selbst wird, ja, in dem sinne, eine verschmelzung der eigenen einheit wird, wo genau diese bewustheit sich offenbart.
 
die vorstufe zur erleuchtung, ist in dem sinne erstmal, im innen, wie im außen, den durchblick zu bekommen. das wäre dann das nächste.
 
ist somit nach innen ein sauberer kanal enstanden, wird einfach wissen ins bewusstsein"geschossen". erleuchtung für mich bedeutet genau dies, zu einem sprachrohr tiefen inneren wissens zu werden.
 
den zugriff zur akasha-chronik zu bekommen, ist für mich die möglichkeit, sensitiv zu sein,d.h., ich bin in der lage, meine bewusstheit so auszudenen, dass ich in kontakt zur akasha-chronik bekommen kann.
 
auch die mehrdimensionalität, von der du sprichst, sehe ich genauso. es ist nur die frage, inwieweit wir in diese ebenen eintauchen können, uns auch erlaubt wird, dies zu tun.
auch der zugang unser selbst, unseres größeren selbst, können wir kontakt bekommen, wo raum und zeit nicht mehr existent sind, eigentlich unser ursprung ist, die nahe an der urkraft("gott") liegt, von der wir alle stammen.
somit ist es absolut möglich, zugang zu dieser urquelle zu bekommen, von dort wir der kanal des wissens werden.
ich denke, OKA kann so was, so wie sie schreibt, muss es genau dieser "ort" sein, wo wir auch kontakt bekommen können.
 
ich hoffe dir so mit meinem wissen gedient zu haben und verbleibe herzlichst,
 
Lichtbote
 
 
 
Letzte Änderung: 08.03.2013 16:41 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38274
Aw: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
(08.03.2013 16:58)  
 


 
 
Hallo meine Lieben,
 
ist euch aufgefallen bei welchem Thema wir plötzlich gelandet sind?
Selbst wenn ich ebenfalls über alte Seelen geschrieben habe, dann jedoch nur um den Spagat wieder zurück zum Ursprungsthema , in dem es um den Ursprung und Verlauf der Diskussionsabläufe in den Threads geht.
Es ist aber sehr gut möglich dass sich dieses Thema inzwischen bereits erschöpft hat.
 
Dass ihr über Seelen, Karma, Indigos und und und schreiben wollt, von dem jedes Thema für sich ein eigener Thread wert ist finde ich übrigens eine sehr gute und wertvolle Idee.
 
P.S.: Wieso ich übrigens hier etwas so schreibe wie ichs schreibe liebe Mondzauberin hat seine tiefen Hintergründe, und bedarf keinerlei Rechtfertigung von meiner Seite.
Ich wünsche dir aber eine erkenntnisreiche Reise auf dem Weg der Suche zu den eigenen Antworten auf deine Fragen.
 
LG .... ASHOKA
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38275
Aw: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
(08.03.2013 17:58)  
 


liebe oka,
 
es waren ganz einfache fragen.....schade, dass du sie nicht beantwortet hast,
 dann hätten wir über deine hintergründe etwas erfahren und du vielleicht auch.
{#emotions}
wie kommt es denn, dass du behauptest, die neuen kinder werden ohne karma geboren?
lichtbote und ich haben lediglich die unterschiede
der begrifflichkeiten herausgearbeitet.
nu passt es dir wieder nicht, wenn wir näher darauf eingehen.
 
zusammenhänge erkennen kann hilfreich sein.

und wenn du in der wir-form schreibst, dann klinke ich mich von deinem "wir" aus
und distanziere mich davon.
 deine wahrheit in wir-form darfst du gerne behalten....
warum willst du die denn hier loswerden?

 
allseits noch ein frohes erwachen und erleuchten!
{#emotions}
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38276
Aw: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
(09.03.2013 08:56)  
 


nun, ihr lieben, wir haben hier einiges aufgerollt, durchleuchtet....und für den einen oder anderen, sicherlich impulse gebracht, sein sein zu überdenken.
 
die größte offenbarung ist immer die selbsterkenntnis. diese erkenntnis tut meist sehr weh.
ich weiß das selbst, weil ich immer wieder da durchgegangen bin.
 
man muss den mut haben, bereit zu sein, "ein ich will mich selbst sehen" haben.
dies ist sicherlich ein sehr ernster moment im leben dann.
und wenn es dir dann zuviel des schmerzes ist, hör auf und mache eine pause.
 
wer arbeitet, braucht auf der anderen seite eine pause, entspannung, ein gefühl des genusses vielleicht or whatever, was dir selbst gut tut, einen gesunden abstand dann zu bekommen.
denn erkenntnisse und darauf erlösungen, sind kein hauruck verfahren. sie brauchen zeit, individuell, deine eigene geschwindigkeit, wie tief so manches sitzt und zeit braucht, auszufließen.
 
auch als erwachsener dann, ist es gut, sich der verspieltheit des kindes zu erinnern, dass immer in uns wohnt, dass leben auch mal verspielt zu betrachten und auch verspielt zu sein.
 
lachen, albern sein, humorvoller umgang mit sich selbst und seinem umfeld, sollte immer wieder  unser leben begleiten.
 
in dem sinne, wünsche ich uns allen mal ein verspieltes wochenende.
 
Lichtbote
 
Letzte Änderung: 09.03.2013 08:59 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38277
Aw: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
(09.03.2013 12:47)  
 



Zur Erinnerung ans Thread-Thema  !!!!!!!
 

Oka schrieb:
 
Nicht erst seit heute, und nicht nur mir fällt immer wieder auf, dass es hier recht schwierig ist eine aktive Position einzunehmen.
 
Die Anfeindungen gewisser Mitglieder geht teilweise tatsächlich so weit, dass sie egal zu welchem Thema man schreibt, eine regelrechte Verfolgungsjagd durch die Beiträge veranstalten.
Würde hier etwas weniger Profilneurose betrieben, könnte für sehr viele das Schreiben von interessanten Beiträgen die die Qualität dieses Forums anheben würde, wieder zum Thema werden.
Eine Hetzjagd durch die Mitgliedschaften, die einzig und allein der Befriedigung und Stillung der Egomanie dieser Leute dient, sorgt bestenfalls dafür dass Menschen die tatsächlich was zu sagen haben zu schweigen beginnen, oder das Forum überhaupt verlassen.
Wenn dann zusätzlich noch bestimmte Freundschaftsanfragen verschickt werden, nur um andere damit zu ärgern, oder der eigene Futterneid damit gestillt werden muss, wird es schon mehr als bedenklich.
 
Was zusätzlich allerdings die Chatgepflogenheiten betrifft, ist es mehr als natürlich dass immer wieder einmal das Bedürfnis entsteht sich zu einem bestimmten Thema und mit bestimmten Menschen in einem anderen Raum zu unterhalten. Dafür muss man aber leider immer durch die Lobby.
Ohne dabei zumindest mit einem allgemeinen kurzen Hallo zu grüßen durch diesen Raum zu huschen, als hätten die dort gerade anwesenden Chatter eine Seuche oder ansteckende Krankheit, trägt meines Erachtens ebenfalls nicht unbedingt zur Steigerung eines allgemeinen Wohlfühlerlebnisses bei.
 
Dieses Forum ist es wert mit interessanten Beiträgen und gegenseitigem respektvollen Austausch untereinander wieder etwas belebt zu werden. Wer einen konstruktiven Vorschlag zur positiven Veränderung hat... nur zu.
 
All diejenigen die nicht beabsichtigen ihr destruktives Verhalten zu verlassen, können sich selbstverständlich auch hierzu wie immer lautstark melden... nur würde es mich sehr freuen wenn sie selbst zumindest künftig ihre Meldungen als ihren eigenen Monolog betrachten.
 
Dieses Forum hat das Recht ein Ort des respektvollen Umgangs und Austausches zu sein, den man künftig wieder gerne und mit steigendem Interesse aufsucht um sich mit anderen über esoterische, spirituelle, aber auch alltägliche Themen zu unterhalten.
 
.... ASHOKA .....
 
 
 


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38278
Aw: Ich möchte hier gerne einmal was los werden!
(09.03.2013 13:48)  
 


@OKA ICH denke, dass sich das Ursprungsthema, und das hast du selbst ja auch schon angedeutet, ziemlich erschöpft hat. Es waren ohnehin nur einige wenige, die sich daran aktiv beteiligt haben, was meiner Ansicht nach auch nicht anders zu erwarten war. Die wenigsten fühlen sich (ob richtig oder nicht sei dahingestellt) ohnenhin nicht damit angesprochen. Vielleicht hat der eine oder andere stille Leser sich seine Gedanken dazu gemacht....das wäre schön.
 
Ich finde aber, dass die Diskussion einen sehr interessanten Verlauf genommen hat, zwar in eine Richtung, die nicht vorhersehbar war, aber durchaus sinnvoll. 
 
 
Warum dies jetzt mit <Gewalt abwürgen? Vielleicht hat es einen doch tieferen Sinn und man sollte es einfach mal laufen lassen ?
Ich bin davon überzeugt, dass man zum Urspungsthema zurückkommen wird, wenn es sein soll. Die Zeit wird es zeigen.
 
Liebe Grüße und schönes WE an alle
 
Michael
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345678Weiter>Ende>>