eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 186  
THEMA: LHP
#39430
LHP
(06.06.2013 12:07)  
 


 
Hallo liebe User von Eso- flirt,
 
was meint ihr zu LHP= left hand path= Pfad zur linken hand
Durch Wikipedia bekommt man eine kurze, sachliche Info unter dem stichwort: pfad zur linken Hand..... danke für eure antworten
 
lgs
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39431
Aw: LHP
(06.06.2013 12:19)  
 


habe ich jetzt zu oft erwähnt?
 
Ich selber fühle mich dem Dragon Rouge zugehörig:
 
 
auch wenn ich vor allem im nordischen Bereich bleibe.
 
Nur wer das Dunkel kennt - wird auch das Licht lieben und nur wer seine Persönlichkeit ausbildet, wird auch ein Teil des Ganzen sein können.
 
Es gibt hier viel fragwürdiges, zum Beispiel im "christlich-satanischen" Bereich, wo es wirklich nur um eine Anti-Haltung geht. Aber auch das hat seinen Sinn.
 
für mich selber ist der LHP ein sinniger Weg um meine Schatten und Projektionen aufzulösen und ein handlungsfähiges Wesen im Netz der Welt zu sein.
 
lg
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39434
Aw: LHP
(06.06.2013 17:09)  
 


Hallo Ihr Lieben,

 
da Mitglieder bestimmter Vereinigungen meistens einseitige  Infos zu ihrem
"Verein" geben, würden mich mehr diejenigen der Nichtmitglieder dieses Vereins sowie deren PERSÖNLICHE MEINUNGEN dazu interessieren

Danke{#zweiherzen} soultouch
 
 
 
Letzte Änderung: 06.06.2013 17:36 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39441
Aw: LHP
(06.06.2013 22:35)  
 


Insider wissen mehr - liebe Soultouch.
Zumal es ja wirklich um mich geht - denn in einigen meiner letzten Beiträge stand, dass ich mich zum LHP zähle, also tue bitte nicht so, als würde es dir um Objektivität gehen.
Dazu kommt: der LHP ist ein (möglicher) spiritueller Weg, über den man wirklich erst etwas sagen kann, wenn man ihn geht.
 
Was ist denn deine Sicht zum LHP?
 
Letzte Änderung: 06.06.2013 23:24 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39460
Aw: LHP
(07.06.2013 22:06)  
 


Ich war erst mal von den Socken. Ich ja so gar nichts mit den linken Pfad zu tun habe, dachte ich. Dann musste ich über das Leben nachdenken. Wie oft wir hin und her pendeln zwischen Rechts und Links ohne uns dessen bewusst zu sein. 
 
Dein Pfad verspricht und sagt das Gleiche wie der rechte Pfad. Was ist nu richtig?
 
Meine Überlegung, dass man beide kennen sollte, um ein Leben zu finden, das letzendlich zur Ausgewogenheit führt. Die Gegensätze vereinen. Erst dann wird man oder ich wohl frei sein können.
 
Wir sind sosehr erzogen gut sein zu müssen, und haben alle soviel in den Schatten verdrängt, das es sehr wohl gut sein kann, auch diesen Pfad zu studieren und auszuprobieren.
 
Ich bin nicht zu erpressen mit materiellen Dingen ich habe Reichtum und auch Armut gesehen, und keine Seite belastet mich. Von daher nicht zu fangen. Ich kann nicht mehr wie essen und ein Dach über dem Kopf haben. Vor Energie die mich überfordert habe ich auch keine Angst mehr, da ich es mehr wie einmal erlebt habe, von Energien besetzt zu werden, weil ich alles auffange wie ein Schwam.Das habe ich gelernt zu regeln.  Aber ich spüre den Zwang der mich besetzt hält, gut sein zu müssen, und das möchte ich los werden. Weil es mich negiert so zu sein wie ich bin. Das heißt nicht mich auf anderen Menschen austoben zu müssen, das brauche ich nicht mehr, ich bin ein Meister des Schwertes, Mit welchem Resultat? Mein Ego zu verteidigen. Das führt zu nichts, bringt wieder nur aufgespalten zu sein. Ich möchte erfahren, wie es ist diese Gegensätze im Erleben aufzulösen. Mal sehen was dann kommt.
 
Beide Seiten wollen eins, mein Ich, und keine der beiden Seiten wird es bekommen, denn Licht und Schatten sind keine getrennte Wesenheit. Sobald ich mich der einen Seite zu sehr zuneige kommt die andere Seite und versucht mein Ich zu zerreisen. Der goldene Schnitt Mittelweg ist da für mich das Beste. 
 
Lg Ute 
 
 
Letzte Änderung: 07.06.2013 22:26 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39461
Aw: LHP
(07.06.2013 22:35)  
 


 
 
Das ist ein Irrtum, Mimir, da es gar nicht um Dich, sondern um LHP geht!
 
Ein Vergleich:
 
Wenn mir ein Kirchenmitglied etwas über die Kirche erzählt, ist das exakt derselbe Vorgang, wie wenn Du etwas über LHP erzählst, nämlich absolut überzeugt davon. Kommt das in Deinen Gehirnwindungen an?????
 
Mich interessiert die  Info und s u b j e k t i v e Meinung a n d e r e r Leute über LHP.
 
Ich habe WEDER MIT DIR NOCH MIT DER KIRCHE  NOCH MIT DER ANTIKIRCHE etwas am Hut und auch  KEIN Interesse an irgendeiner Info von Dir, ebenso Null Absicht mich von Dir in irgendein Gespräch verwickeln zu lassen. VERSTANDEN!!!!
 
s.
 
Letzte Änderung: 07.06.2013 22:38 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>