eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Sonnensturm trifft erde (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück111213Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 320  
THEMA: Sonnensturm trifft erde
#37162
Aw: Sonnensturm trifft erde
(22.07.2012 21:53)  
 


 
 
Ach, da fällt mir noch ein: Könnten Überzeugungen nicht aus festgefahrenem Glauben bestehen???
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37163
Aw: Sonnensturm trifft erde
(22.07.2012 22:49)  
 


Das ist die Quintessenz allen Glaubens..
 
Gauthama Siddartha setze sich unter einen Baum und beobachtete und ließ sich inspirieren...
Das war's!
...kein Buch, kein Lehrer, keine Anleitung!
 
Es ist schön, zu lesen, dass du deinen Weg, bzw. deine Überzeugung gefunden hast.
Ich dachte, ich hätte das auch, merke aber, dass ich noch nicht endgültig angekommen bin, weil ich alle Enden noch nicht überein gebracht habe.
 
Wenn immer ich denke, ich hätte die Wahrheit gefunden, die ich annehmen kann, vergleiche ich sie mit denen all der anderen Glaubensrichtungen und Überzeugungen...
Ich weiß, es gibt eine Wahrheit, die allen Religionen und Gaubensrichtungen innewohnt und gleich ist....diese Wahrheit gilt es für mich zu finden...
Wahrscheinlich ist sie so simpel, dass wir (ich) sie nicht sehen..
 
Sie muss simpel sein, denn die Natur ist simpel und genial und wir sind nicht deren Krönung, sondern nur ein Teil von ihr...
 
So, und du meintest, was du geschrieben hast, interessiert keinen....  {#emotions}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37164
Aw: Sonnensturm trifft erde
(23.07.2012 03:06)  
 


Hallo Lurchi,
Tiefes Wissen entsteht durch das Eins sein mit der eigenen Seele, und hat nichts mehr mit Glauben zu tun, sondern ist die Erkenntnis und das Verstehen selbst.
Im Übrigen.. da ich hier im Dschungel in und mit der Natur lebe, kann ich bestens nachvollziehen welch ein Genuss ihre bewusste Wahrnehmung ist. Und ich wünsche dir zahlreiche weitere so wunderbare wohltuende Augenblicke, an denen du uns auf diese Weise hoffentlich immer wieder teilhaben lässt.
lg... ASHOKA
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37185
Aw: Sonnensturm trifft erde
(26.07.2012 21:30)  
 


Hallo Skarabäus und Schlafesbruder,
danke für die „Resonanz“
 
Skarabäus, lebst Du ganz im Dschungel, nur zur Zeit oder war das ein Joke?
 
LIEBER SCHLAFESBRUDER, auch wenn Du von dem Wort ÜBERZEUGUNGEN nicht ablässt - ich versuche den Begriff im Sprachgebrauch zu vermeiden. Er involviert m. E., dass sich die Sicht auf die Dinge verengt, und erschwert die eigene Veränderung, wenn’s extrem wird, heißt das dann Fundamentalismus oder Fanatismus (in der Politik und in der Religion). GLAUBEN dagegen – ZEIFEL INBEGRIFFEN  - lässt m. E. eine gewisse Offenheit für Veränderung zu, wenn er nicht zu einer festgefahrenen Überzeugung wurde.
 
Zu diesem Thema habe ich ein interessantes Buch von ROBERT  A. MONROE gelesen:
„ Über die Schwelle des Irdischen hinaus“. Es ist nicht ungefährlich, weil die ERFAHRUNFEN von Monroe parallel zur Realität laufen. Er hat eine ungewöhnliche Sicht auf Glaubenssysteme in Verbindung mit Reinkarnation  und kommt ohne Begriffe aus Religion und Esoterik aus.
Die Zitate des DALAI  LAMA und nicht nur die, sondern das ganze Buch :“Der Weg zur Freiheit“ (ein anderes von ihm habe ich nicht gelesen), haben für mich eine gewisse Allgemeingültigkeit, auch wenn ich nicht an die große Bedeutung von theoretischen Lehren und Regeln und auch nicht an eine Wiedergeburt als Tier glaube.
Ich „liebe“ den Dalai Lama, wegen seines Humors, der Gelassenheit und der Integrität.
 
Bei YOU TUBE gibt es ein VIDEO “OM“ heruntergeladen von QUASISTELLAR 2007,
ein optischer, akustischer und geistiger Genuss. Wenn ich diese Bilder sehe, glaube ich zu FÜHLEN, was die UNIVERSELLE  KRAFT ist, obwohl ich sie nicht begreife.
Bemerkenswert ist der erste Satz in Anführungszeichen unterhalb des Titels, wobei das Wort „FOOL“ an dieser Stelle mich etwas stutzig macht ( ist das nicht ein zu negatives Etikett, für Menschen, deren Wahrheit anders aussieht? )
Für mich braucht es Gott, weil ich vieles, was in der Welt geschieht,  nicht verstehe  und es mir manchmal nicht gefällt, dass ich mitten drin stecke und Teil davon bin.
 
SKARABÄUS : EINS SEIN MIT SEINER SEELE sein, DAS IST ES ! Schreibst Du es nur, bist Du  es auch oder bist Du auf dem Weg dahin? Wie geht’s? Berichte uns doch davon , ICH HÖRE ! Wenn einer GANZ eins mit seiner Seele wäre, wäre er dann noch hier?? Möglicherweise, aber WARUM?????
Darauf hätte ich gern eine Antwort!
 
Warum möchte sich mancher so gern  DEN MANTEL DER ERLEUCHTUNG und des TIEFEN WISSENS umhängen?
 
Sind wir nicht alle ( jedenfalls hier in diesem Forum) Suchende abgesehen von den "Überzeugten", glauben für uns einige „subjektive Gewissheiten“ gefunden zu haben  und sind  MANCHMAL eins mit unserer Seele ?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37186
Aw: Sonnensturm trifft erde
(26.07.2012 22:11)  
 


Nachsatz zu o.g. VIDEO OM. ich habe nachgesehen bei Wikipedia: 

BODHIDHARMA war wohl ein "Erleuchteter"  ( wenn ja, dann ist meine Kritik nicht angesagt).
BODHIDHARMA 440-528, ein indisch- tamilischer Mönch. Er lehrte den Kampf als eine ergänzende Disziplin zum Erreichen der Erleuchtung.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37191
Aw: Sonnensturm trifft erde
(27.07.2012 14:47)  
 


 
Äh -  warum muss ein ERLEUCHTETER den Kampf lehren??
 
Lieber Schlafesbruder, eine wichtige Ergänzung: Dein Beitrag hat mir gut getan, er hat positive Gefühle bei mir ausgelöst, weil ich eine gewisse Ähnlichkeit im Denken mit Dir fühle, außerdem machst Du keinem ein X für ein U vor. Nennt man so etwas intellektuelle Redlichkeit ? ( ein veralteter Begriff, aber er trifft's ).
 
                                           
 
. Was Du über Gauthama Buddha schreibst, war mir unbekannt.
 
Frage: Wer kommt ENDGÜLTIG  an und WO? Der Weg ist das......Z., die Richtung zu wählen, bleibt uns überlassen und da stehen wir doch manchmal richtig auf dem Schlauch oder?
Eine kleine Differenzierung zu: "  Und Du meintest, was Du gechrieben hast, interessiert keinen...? Was ich zu SAGEN habe, auch wenn es manchmal unbequem ist, hat IMMER EINIGE interessiert - ich brauche kein großes Publikum.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück111213Weiter>Ende>>