eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
überwachung total? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 208  
THEMA: überwachung total?
#41377
Aw: überwachung total?
(12.11.2013 03:09)  
 


das dies kommt ist naheliegend wenn sich nicht schleunigst was aendert... und ein (alleiniger) euro crash wuerde diese zustaende nur noch schneller herbeifuehren, da es danach nat bargeldlos wird. 
 
die chips werden nicht mehr implantiert - es genuegt sie auf die haut aufzudampfen wie ein unsichtbares tattoo.
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41378
Aw: überwachung total?
(12.11.2013 03:34)  
 


ach oka,
 
es ist jedoch auch menschlich, wenn man sich irrt.
und es kommt bei channelings auch darauf an,
welche ängste der empfänger noch nicht aufgelöst hat.

es ist schon länger 5 vor 12 auf dem planeten erde.
(fukushima, chemtrails etc.)
 
und was den chip betrifft: der wird haustieren schon eingepflanzt...wird also bei tieren schon praktiziert und die pläne sind schon länger bekannt.
 
 
eine fatalistische sicht, nach dem motto: das können wir eh nicht verhindern, teile ich nicht.
 
etwas dreist finde ich's allerdings, mich durch die blume als "unwissend" zu bezeichnen,
nur weil ich nicht diesselbe channel-information wie du habe.
 
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41379
Aw: überwachung total?
(12.11.2013 07:15)  
 


Wir könnten jetzt Seitenweise darüber diskutieren, wie gut oder schlecht meine, oder andere Channelings sind. Ob du ein Channel bist oder nicht. Oder ob es dreist ist zu sagen, dass der Großteil der Menschen noch immer erst über ein nur sehr geringes Bewusstsein verfügt, also noch immer unwissend ist.
Oder ob es tatsächlich Ängste sind, die nach deiner Überzeugung und Vorstellung solche Channelinformationen ermöglichen. All das ändert wie gerade mit deinem Beitrag bewiesen wird, weder etwas am Wahrheitsgehalt der Informationen, die schon Jahre vor dem Eintreten, durchgegeben werden, noch an den Fakten selbst.
Wie jeder einzelne in seiner Unwissenheit Channel- oder aber auch Medieninformationen, für sich dreht, wendet, und was er damit macht, bleibt immer jedem, also auch dir selbst überlassen.

lg... ASHOKA
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41384
Aw: überwachung total?
(12.11.2013 13:49)  
 


ihr lieben und liebe oka,
 
ich meine, dass es sinnvoll ist, sich für die freiheit
und gegen überwachung einzusetzen.
 es betrifft ja jeden.
wenn die (scheinbar) mächtigen soviel kontrolle einsetzen,
dann machen sie das aus angst, dass ihr bröckelndes system bald einstürzt.
und genau dieser einsturz wird auch stattfinden.
doch dem folgen unruhen und chaos.
um zu verhindern, dass in diesem chaos
die 'alten', wenigen mächtigen dann wieder die regierung
im hintergrund übernehmen,
müssen es deren kontrollmöglichkeiten
reduziert bzw. gestoppt werden.
 
ich akzeptiere es, wenn jemand sagt:
'ich setze mich nicht dafür ein.'
allerdings zu sagen, dass es sowiso keinen sinn macht
nenne ich fatalismus.
 
und 'vision' bezog sich auf hellsichtigkeit,
bei channelmedien gehe ich eher von hellhören
in verschiedenen dimensionen aus,
das mit klarwissen verbunden sein kann.
 
welchen gaben das jeweilige medium hat,
weiss ich nicht.
im idealfall: hell-sicht, -hören und klarwissen.
damit kann man die empfangene channelinformation überprüfen.
 
dass der channelempfänger
sowohl durch eigene ängste, gesehene filme oder andere,
in der vergangenheit aufgenommene informationen
beeinflusst werden kann, sollte jedoch immer berücksichtigt werden.
 
tja und etwas traurig find' ich's schon,
wenn du sagst, dass es sinnlos ist, sich für die freiheit einzusetzen.
der spirituelle weg ist der eine, das engagement auf irdischer ebene der andere weg
zu dieser freiheit (wie innen, so aussen {#emotions}).
 
und wenn einer eben spirituell noch nicht soweit ist, seine merkaba zu erkennen,
ist das engagement auf irdischer ebene seine möglichkeit.
und das kann auch spirituell "anschubsen".

apos beitrag gefällt mir, danke für die information
es sollte schleunigst was geschehen!
und was spricht dagegen, das anzuschubsen?

und nun geh ich in den garten.....geniesse ganz ohne rosa brille den tag.
 
herzensgruss
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41386
Aw: überwachung total?
(12.11.2013 14:21)  
 


Ich bin gegen diesen Chipimplantierung. So wie ich auch gegen Zwangsimpfungen bin. Und letzteres bereitet mir mehr "Sorge", als der Chip unter der Haut...
 
Aktuell wird versucht, eine gesetzlich verankerte Zwangsimpfung in der Politik durchzusetzen. Natürlich stammt die Idee ausschließlich nur von den Pharmakonzernen. Wenn Impfmaßnahme zur Gesetz wird, haben wir echt ein Problem. Denn das kriminalisiert theoretisch jeden und kann strafrechtlich verfolgt werden, der sich gegen diese Zwangsimpfung stellt und sich nicht impfen lassen will.
 
Aber die Kontrolle und das Verfolgen wird zu umständlich werden, es wird ganz perfide gelöst: Die gesetzlich verankerte Impfmaßnahmen werden über Flugzeuge gesprüht erfolgen. Und da kann dann niemand sich dagegen wehren....

Über Chemtrails wird das flächendeckende besprühen schon seit vielen Jahren erprobt.
Wenn die Zwangsimpfung im Gesetz verabschiedet wird, ist der nächste Schritt geebnet für Impfmaßnahmen per Sprühflugzeuge.

Und da kann man mich ruhig Pessimist nennen, aber ich will nicht wissen, was zwecks Bevölkerungskontrolle und Kontrolle der Population noch so alles mit gesprüht werden................................
 
Gruß
Aquajade
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#42218
Aw: überwachung total?
(07.07.2014 10:31)  
 


Hey an alle:
 
Wozu brauchen die heute noch einen Schip ?
Es gibt doch Facebook wo die Menschen alles rein schreiben, ganz freuwillig.
 
Oder Goggle was Goggle nicht weiß gibt es nicht.
Und auch da schreiben die Menschen alles rein. Und vergessen dabei, das Netz vergißt niemals.
 
Und dann noch die NSA. Die sammeln alles was sie bekommen können.
Im Moment schreit mal alles wieder auf, aber nischt wird sich ändern.
Und in ein paar Tagen haben die Menschen eh schon wieder vergessen was war.
Da es nicht mehr wichtig ist.
 
Und sagt uns die Werbung nicht jeden Tag so oft wie sie nur kann, was wir brauchen und wie wir leben sollten??
 
Die totoale Überwachung gibt es schon lange. Nur heute kommt immer mehr davon zum Vorschein.
Denn egal was sie heute versuchen zu verstecken, sie alle komonizieren durchs Netz. Und das ist aus meiner Sicht ihre Schwachstelle, denn egal was sie auch machen, es wird immer jemanden geben, der sich daran versuchen wird, es heraus zu finden.
 
So, dass war es dann auch schon wieder von mir.
 
Bis dann.
 
Es grüßt euch, Warappu.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>