eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
vegetarische sommer-rezepte (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 150  
THEMA: vegetarische sommer-rezepte
#40706
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(27.08.2013 11:02)  
 


Ich hab gestern selber frische Biotomaten genommen^^, sind nur teurer also nicht so einfach/oft mit Studentengeld^^
Sobald ich umgezogen bin, werde ich wahrscheinlich auch so eine Abokiste in betracht ziehen oder je nach dem selber abholen^^
Ich hab mich damals auch ausschließlich von der Gartenküche genährt, nur habe ich leider keinen Garten mehr, frische Schwarzwurzeln^^ ein leckerli
 
 
Nun zum Tarte à l'oignion à l'alsacienne: oder auch Zwiebelmonster aus Elsass
 
200g Dinkelmehl
60g Maismehl
10 rote Zwiebeln( ist das wichtigste, schmeckt auf roh ganz gut im Salat^^)
Zitronensaft frisch 10ml
Sojaquark 300g
50ml Olivenöl
40g Kartoffelstärke
100ml Wasser
2tl Salz
13g Kümmel
5el reine Pflanzenmargarine
3g Pfeffer
50g Rübenzucker
Kerbel nach Geschmack

Mehl,Kartoffelstärke,Salz,Sojaquark,Wasser,Rübenzucker,
Pflanzenmargarine,Olivenöl
zu Teigmasse kneten 10min
Sojaquark mit Zitronensaft und Pfeffer,Kümmel würzen
dann Zwiebeln roh vermischen

Jetzt kommt der schwierige Teil, weil ich keine Form dafür habe
^^, den Teig also auf Backpapier auslassen, dann den Rand
in der Hand zu kurzen langen Wällen formen, diese dann an
den Teig drücken, mit einem Finger auf jeder Seite die Wände,
zusammen drücken und hoffen das es nicht kippt^^,
einen Kranz aus Alufolie an den aussenrändern zum
Formgebilde anpassen.
Dann das Quarkgemisch hineinlöffeln.
Kerbel auf das ganze streuen.

Den oberen Kuchenteil, da wo der Sojaquark ist,
mit Backpapier umhüllen, sodass er nicht austrocknet...
Bei geheiztem Backofen bei, das ist das besondere, also
bei 250°C  5min einem nassen Lappen in die Ofentür klemmen
Dann 2h bei 130°C backen lassen....

 
 



 
 
 
 
 
 
Letzte Änderung: 27.08.2013 11:05 von vegundwald.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40778
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(01.09.2013 20:23)  
 


die alternative zum eis:
 
gefrorener joghurt.
 
ich bevorzuge ziegen- oder schafsmilchjoghurt.
 
joghurt mit honig und einer prise salz in einen mixer geben,
eventuell etwas sojasahne dazu.
 
variieren kann man mit zugabe von zimt oder zitronensaft oder rosenwasser, kleingehackter minze, thymian, lavendelblüten...usw;
 
yoghurt in becher füllen und dann ab ins eisfach.
mindestens 8 stunden gefrieren lassen.
 
vor dem sevieren die becher unten kurz in heisses wasser tunken,
stürzen und dekorieren.
 
guten appetit
 
namasté
mondi
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40785
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(02.09.2013 14:35)  
 


Leider habe ich es noch immer nicht geschafft in den Keller zu gehen und in meinen Kochrezepten nach dem Banane-Zuchinichurry Gemüse zu suchen.
Anstelle dessen aber hier ein für den Herbst saisonales leckeres Kürbis-Suppen Rezept.
 
Kürbis-Orangensuppe
 
1 Zwiebel
2 EL Erdnuss- oder alternativ Olivenöl
750 g Butternuss-Kürbis
2 Orangen unbehandelt
1 Msp. frischen Ingwer
1 L Gemüsebrühe
etwas rote Chilli
Salz / Pfeffer
 
Zubereitung: Den Kürbis schälen und in Würfel schneiden, und mit kleinwürfelig geschnittenen Zwiebeln in heißem Öl ca. 5 Minuten dünsten. Die Orangenzesten, mit dem Ingwer unterrühren, mit der Suppenbrühe aufgießen und 30 Min.höcheln lassen. Den Saft der Orangen zugießen und mit dem Mixstab pürieren. Den Chilli längs halbieren, entkernen, in sehr feine Streifen schneiden und einrühren. Die Suppe anschließend abschmecken.
 
Meine persönliche Abwandlung als Tip:
Ist zwar hier in Europa vermutlich nicht so ganz kostengünstig, aber ein absoluter Genuss der es wert ist.
 
zusätzlich zu den oben genannten Zutaten:
 
1 kleine Papaya
anstelle 1er ca.3 Msp.frischen Ingwer
 
pro Portion mit einigen Crutons und 1 EL Sauerrahm garnieren.
 
Die Zubereitung selbst bleibt wie oben. Allerdings zusätzlich die Papaya in grobe Würfel schneiden und mit dem Orangensaft spearat mixen. Anschließend wie oben weiter vorgehen.
Ich persönlich liebe die Suppe scharf, und verwende demenstprechend mehr Ingwer.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40790
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(02.09.2013 17:11)  
 


Toll! ich würde selbst Anstatt des Kürbisses , lieber Avocado nehmen und die Zwiebeln weglassen
 
Ach und das mit dem BananenCurry , dass hab i-ch schon tausendmal gemacht, ich würde die Bananen niemals Braten, sondern überbacken und zusammen mit Ananas machen, Zucchini find ich nich so, dass das Geschmacklicjh passt, aber jedem sein Gschmack
 
Vegane Frutti di Mare pIzza, freu mich schon darauf , mach eben gerne alles italo-französisches!
Wie meine Crepes!
 
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40792
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(02.09.2013 17:34)  
 


Also wenn jemand von euch ein paar lactose und glutenfreie Rezepte hat, ich würde mich drüber freuen :-)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40794
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(02.09.2013 17:46)  
 


Crepes mit Reismilch(natürlcih lactogluto frei) --->  DinkelMehl  200g--> soviel Reismilch rein bis es ganz flüssig ist!  10g Reisstärke , Prise Salz und Pfanne richtig brennend heiß machen mit Bitterem ölivenol  , rein mit dem Saft und nach Augenmass, dann mit der Pfanne wenden, keine Stäbe oder Gabeln verwenden, für Kreisrunde Dinger^^
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>