eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
vegetarische sommer-rezepte (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 150  
THEMA: vegetarische sommer-rezepte
#40557
vegetarische sommer-rezepte
(18.08.2013 20:58)  
 


ihr lieben,
 
dieser etwas andere vegie-threat soll dazu anregen, lust und laune auf vegetarisches essen zu machen....neulich im chat bekam ich eine empfehlung:
gebratene bananen mit zuccini und curry......die habe ich leider noch nicht ausprobiert, doch
dafür gibt's ein tomatensaucenrezept vom feinsten:
 
man nehme: 2 handvoll kirschtomaten, 2-3 mittlere sommertomaten, 3 grosse zehen knoblauch,
salz, pfeffer, oregano, thymian, rosmarin, basilikum; zudem brauchen wir olivenöl und honig.
die kirschtomaten hälfteln, die sommertomaten in kleine würfel schneiden, knoblauch fein hacken.
olivenöl bei mittlerer temperatur heiss werden lassen, die tomaten-knoblauch-mischung hineingeben und auf kleiner flamme garen. honig und pfeffer dazugeben, kräuter fein hacken.
wenn die sauce beginnt sämig zu werden, salz und gehackte kräuter dazugeben...wer mag kann noch mit chilli oder tabasco würzen.
die sauce hält sich auch ein paar tage im kühlschrank...und passt zu nudeln, reis, sommergemüse und schmeckt(etwas mehr eingekocht) auch aufs brot.
 
und da wir gerade beim thema brot sind: gutes biobrot kann man fast überall kaufen...
leider hält es sich im sommer weniger gut. aus brotresten machen wir knoblauchbrot:
 
brot in zweifingerdicke scheiben schneiden...die kruste entlang mit einer halben grossen knoblauchzehe abreiben-raspeln. scheiben auf ein backblech geben.
olivenöl auf die scheiben träufeln, nach geschmack feingehackten knoblauch daraufgeben und bei hoher temperatur backen, bis die scheiben knuprig sind.
 
dazu passt die eingedickte tomatensauce ganz gut. und es passt auch ein auberginenpüree aus gekochten auberginen, gemixt mit salz pfeffer, knoblauch und kräutern.
 
eine kalte suppe aus tomaten, rote oder gelbe paprikaschoten, apfel , zwiebel , salz, pfeffer, chilli und abgeriebenerzitronenschale ist schnell zubereitet: alle zutaten im mixer pürieren.
wer mag kann noch zwei drei esslöffel olivenöl dazugeben und nochmals gut mixen.
feingehackte kräuter darüberstreuen und kalt servieren. warmes knoblauchbrot schmeckt dazu.
 
und nun hoffe ich, dass ihr auch ein paar vegetarische rezepte kennt, mit sommergemüse,
mit früchten, mit all dem was sich aus der sommerfülle zubereiten lässt.
 
dankbar wäre ich für tomatenrezepte, weil wir in diesem jahr sehr viele wunderbar duftende sommertomaten ernten.
 
und zum abschluss ein einfaches dessert: wassermelone in würfel schneiden, in gläser füllen,
zitronensaft und abgeriebene zitronenschale darübergeben.
 
und nu geh' ich mal das abendessen zubereiten: es gibt nudeln mit tomatensauce. sollte was übrigbleiben gibt's morgen nudelgratin mit ziegenkäse überbacken.
 
bon apétit
 
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40580
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(20.08.2013 11:30)  
 


Schöne Rezepte, danke dir dafür, allerdings musste ich mich ganz schön anstrengen um manche Wörter zu lesen, weil sie leider etwas zu hell sind :-)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40633
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(21.08.2013 16:35)  
 



Mythica schrieb:
Schöne Rezepte, danke dir dafür, allerdings musste ich mich ganz schön anstrengen um manche Wörter zu lesen, weil sie leider etwas zu hell sind :-)

Vorsicht, Mythica - ist vegetarisch.. Und nach Dir im anderen Thread - müsste dieser Post  hier eigentlich auch "mehr Sinn machen" mit einem Schild um den Hals an einem Supermarkt zu verteilen, da wäre es sicher auch besser aufgehoben.
{#1144615796}
*schmunzel*
Aquajade

 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40657
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(23.08.2013 12:22)  
 


ihr lieben....ganz aktuell:
 
gefüllte gemüse
 
von zucchini, auberginen und tomaten deckel abschneiden und gemüse vorsichtig aushöhlen.
 
zuerst bereitet man mit olivenöl, kleingewürfelten kartoffeln, zuccini, auberginen, tomaten einen gemüseeintopf...mit thymian, rosmarin, oregano und kleingehacktem knoblauch würzen.
wenn die kartoffeln gar sind, gemüse salzen, eventuell noch olivenöl dazugeben.
 
gekochtes gemüse in die ausgehöhlten gemüse geben
,deckel drauf und in  feuerfeste form geben.
gemüsebrühe unten in die form geben,
rosmarin-, oregano- und thymianzweige dazu
dann alles in den vorgeheizten backofen bei 150 bis 180 grad.

{#1167753861}
 
bon apétit
mondi
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40701
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(26.08.2013 18:15)  
 


Salve!
 
Rein Pflanzlich, wie von Mutter Natur gewollt!
Ich hoffe euch macht Pizza spass!
Ihr müsst nur die Relationen ändern, falls ihr nur 1 haben wollt!

Pizzateig
350g Dinkelmehl
50g Hartweizengrieß
200ml lauwarmes Wasser
50ml natives kaltgepresstes Olivenöl guter Qualität
15g frische Hefe
1 1/2 tl Salz

Hefe in 100ml Wasser für 10min
Mehl, Griess und Salz in 100ml leicht vermengen für 10min
Olivenöl dazu und alles 10 Minuten verkneten
Alles in Schüssel luftdicht im Kühlschrank 10h
Kann bis zu einer Woche im Kühlschrank verbleiben
Teig 2h vorm Backen herausholen
Bis 5 Kugeln formen
Von außen mit Mehl bestäuben
Mit feuchtem Küchentuch in Schüssel abdecken für 2h

Ofen richtig durchheizen in 10min fertig ^^^

Pizzasauce
Unterste Schicht auf Pizzateig aus dünnen Tomatenscheiben
1 Dose Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
4el Ölivenöl
Oregano und Basilikum
1tl Salz
1 Prise Pfeffer
Knobi und Zwiebli gehackt in Oliven-Öl andünsten,
Tomaten dazu und kochen für 15min dann Würzen mit dem Rest ^^^

Bei Interesse habe ich noch weitere 6-sterne Rezepte,
zB Zwiebelkuchen^^
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40704
Aw: vegetarische sommer-rezepte
(27.08.2013 02:15)  
 


ihr lieben,

danke vegundwald!
gerne würde ich auch dein zwiebelkuchenrezept kennenlernen,
bisher kenne ich nur den schwäbischen zwiebelkuchen
und die südfranzösische pizzaladaise....(in olivenöl gedünstete zwiebeln, auf pizzaboden)
 
ich möchte auch noch etwas zur qualität äussern:
ich achte darauf, bioware zu kaufen,
bzw. nehme gemüse und küchenkräuter aus dem eigenen garten.
 
tomatenpflanzen auf terasse oder balkon und geranien vertreiben übrigens auch mücken.
 
seit kurzem gibt es in unserem ort die möglichkeit eine wöchentliche biokiste zu bestellen:
für 10 oder 20 euronen bekommt man eine gemischte kiste
mit gemüsen, salat und früchten der saison, direkt vom bauern.
 
demnächst gibt es bei uns zum nachtisch:
frische beeren-früchte und halbgefrorener joghurt mit honig.
 
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>