eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Verwirklichung...hin zu einer besseren welt? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 139  
THEMA: Verwirklichung...hin zu einer besseren welt?
#40329
Aw: Verwirklichung...hin zu einer besseren welt?
(12.07.2013 19:10)  
 


Lieber Lichtbote. Ich möchte Dir widersprechen. Ohne Träume keine Wünsche und keine Ziele. Ein Traum ist der erste Schritt für eine Reise. Und wer das Träumen verlernt hat, ist in meinen Augen in seiner Entwicklung stehen geblieben. 
 
Um die gesamte Thematik auch einmal von der wissenschaftlichen Seite zu betrachten, würde ich behaupten, dass mittels Wünsche und Gedanken auch Veränderungen herbeigeführt werden können. In wissenschaftlichen Versuchen kann man kleinste Teilchen mittels Gedankenkraft von einem Ort zum anderen bewegen. Und jedes Teilchen hat eine Art Zwillingsteilchen, dass sich unabhängig von diesem ebenfalls mitbewegt. Wie Ihr wisst, gibt es keine feste Materie. Alles ist Energie. Und ich selbst bin der Überzeugung, so wie bei einer Fernheilung positive Ergebnisse erreicht werden können, kann sich mittels der Macht der Gedanken auch in der Welt eine Veränderung ergeben. Und je mehr Menschen in diese Richtung denken, umso wirksamer diese Welle der Energie.
 
Wenn ich mich umschaue, glaube ich auch, dass es immer mehr Menschen gibt, die sich um die Zukunft Gedanken machen, die von Veränderungen träumen und immer mehr Menschen setzen sich auch aktiv dafür ein. Man muss nicht unbedingt spirituell sein, um Veränderungen herbeizuführen. Und ich glaube auch nicht, dass es dafür notwendig ist, "das Seelenspiel zu verstehen". Nein, einfach einen Traum haben und alles dafür einsetzen, damit dieser Traum Realität wird. 
 
Je mehr sich die Seite des Geldes, des Besitzes, der Kontrolle usw. stark macht, um die Menschen zu kontrollieren und zu unterdrücken, umso mehr wird die Menschheit aufwachen. Und je mehr Menschen ihre Gedanken auf die Verwirklichung einer besseren Welt lenken, umso stärker wird diese Seite und umso mehr muss die andere Seite dagegenwirken. Was wiederum Aktivitäten der Menschlichkeit auf den Plan ruft. In der Psychologie nennt sich das Negation der Negation. Weiterentwicklung auf einer immer höheren Stufe.
 
Ich gebe Dir recht, lieber Lichtbote, wenn Du schreibst, dass die Einheit der weißen Energie (übrigens ist normalerweise Energie neutral *schmunzel) wirksam werden muss und nicht im einzelnen. Aber, und jetzt kommt das Aber: auch die Inspiration und Aktion jedes einzelnen ist gefragt. Denn jedes kleine Teilchen sumiert ergibt eine große Summe. Im energetischen Netz gibt es kein Einzeln. Wir sind alle miteinander verbunden. Nicht nur wir Menschen, sondern jedes einzelne Teilchen. Nur deshalb kann auch der Flügelschlag eines Schmetterlings einen Orkan verursachen. 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40334
Aw: Verwirklichung...hin zu einer besseren welt?
(13.07.2013 08:44)  
 


ihr lieben,
 
ich schliesse mich xeranas ansicht an....
energie ist neutral.

da jedoch von schwarzer und weisser energie geschrieben auch dazu:
es gibt kein reines weiss oder reines schwarz.
und wenn wir schwarz und weiss mit gut und böse gleichsetzen:
niemand ist nur gut und niemand ist nur böse.

es kommt also immer darauf an, wofür energie eingesetzt wird.
man kann mit einem messer brot schneiden,
man kann mit einem messer jedoch auch ein anderes wesen verletzen oder töten.
so ähnlich ist es mit der energie:
ich kann meine energien für konstruktive, bewahrende ziele einsetzen
oder für destruktive ziele.
 
und man kann frieden nicht durch kampf und krieg erreichen.
jeder, der sich für etwas einsetzt, das zu mehr frieden, freiheit und selbstbestimmung führt,
arbeitet für eine bessere welt.
die machtpyramide brauche hier wohl nicht mehr zu erklären (wer sich damit näher beschäftigen will, dem empfehle ich die bücher von david icke)
die jüngsten ereignisse: amerikanische geheimdienste überwachen alles...
big brother ist watching you...orwell's 1984 ist damit realität geworden.
ich glaube, dass sehr viele menschen das so nicht mehr hinnehmen wollen.
ägypten und die türkei haben alte machtstrukturen gesprengt und gezeigt,
dass man mit solidarität etwas ändern kann.
veränderung findet schon statt.

das was wir "krise " nennen verantaltet viel miss-stimmung, jedoch auch solidarität unter den einzelnen.
die erkenntnis, dass man geld nicht essen kann und konzerne inzwischen patente auf saatgut anmelden (wollen), weckt viele menschen auf. natürliche heilmittel sollen nach dem interesse der pharmaindustrie verboten werden...auch der konservativste kleingärtner lässt sich nicht vorschreiben, ob er nun salbei und minze anbaut und welche sorte tomaten er pflanzt.
es gibt organisationen, die aktiv etwas für die erhaltung der vielfalt mit natürlichen methoden, ohne pestizide und kunstdünger, tun. ich kenne so einige guerilla-gardening-fans, die verschwindende gemüsesorten, blumen und büsche und bäume anpflanzen. nicht nur in eigens dafür angelegten gärten.
{#1166268117}
 
einer, der mich immer wieder inspiriert ist bruno würtenberger, dessen filme, facebookseite und dessen vorträge und seminare sind sehenswert.
 
und nu wünsche ich uns ein friedliches, schönes wochenende
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40339
Aw: Verwirklichung...hin zu einer besseren welt?
(13.07.2013 10:29)  
 


 das Licht wurde allen gegeben nicht nur den Menschen?
der mensch bedient sich Sternzeichen und bezahlt dafür, und nimmt behr rohstoff von der erde dafür um es auch aufrecht zu erhalten, und geleitet zu werden die religionen sagen in vielen das gleiche aus aber der mensch bedient sich auch da tiergleichniss und fragen und Antworten sowoh auch in der Natur, und auch des Universum , aber er behauptet er stehe über die dinge?
und der weg des Menschen ist das "Göttliche" daher schon weise lasse mal ein Tierein  urteil fällen!
und sagen das was der Mensch ist ok ?
die  welben des Tiere mussen das bezahlen,auch  die Pflanzen den nach  die  auswirkungen wird nicht gefragt?
aber der Mensch will die erde nicht, sondern in himmel?
 
obwohl das allen gegeben ist! und der Mensch sich in allen über das andere hinweg setzt, und die das geld kassieren tuht . mit versprechungen kommen sie alle  und die gläubigen nicht mal mehr merken? was eigentlich die das versprechen gaben  veranstalten?
 
und ihre Worte zeigen das handeln das sowohl Die Gesselschaft als  auch die politiker, die religionen einen was vormachen und die meisten merken nicht mal ,das sie auch benutzt wurden , aber gut höre mal auf oka posting danke für das video ich muss nicht das handeln verstehn und auch lernen nicht zu urteilen? naja übe noch
 
so wie der Mensch natürlich auf dauer seine Auswirkung erfahren wird! wenn nicht wir, klar dann werden es unsere Kinder sein die das Erfahren werden , Die erde ist der einzige Planet in den sich alles endwickelt hat aber der Mensch greift nach oben und ihn reicht nicht das was er hat , sondern will mehr von Planeten von der Sonne und auch den mond... mehr haben als er schon hat und in licht sich zeigen . wenn die erde nicht mehr da ist und der mensch seine form aufgibt
zum wohl des universum? was ist wenn tiere planzzen auch anspruch haben und mehr schreien nach gerechtigkeit ? naja ignoranz muss ich auch lernen aber danke für die schulung
Alex
 
Letzte Änderung: 13.07.2013 10:35 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>