eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Was bedeutet diesen Traum? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 195  
THEMA: Was bedeutet diesen Traum?
#41316
Aw: Was bedeutet diesen Traum?
(01.11.2013 22:17)  
 


Upss. ich hab das "Nie" überlesen.
Sind alles super tolle Antworten, finde die Mitte für Dich und wer weiß, mag sein es geht allen dann besser.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41319
Aw: Was bedeutet diesen Traum?
(02.11.2013 13:48)  
 


Ich auch nicht ist immer eine Sache des Betrachtens und aufnahme wie viele dinge
aber gut in endeffekt hat ichbin... die endscheidung was sie  was sie nimmt oder wie sie es aufnimmt
Alex
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41335
Aw: Was bedeutet diesen Traum?
(08.11.2013 16:32)  
 


Hier ist zum Traum vieles gesagt worden. Und jeder Gedanke ist es wert, weiter bearbeitet zu werden.
 
Ich würde den Traum auch so deuten, dass der Ex die Vergangenheit darstellt. Die Vergangenheit bedeutet für Dich das Leiden, die Angst und vieles andere mehr. Deine Reise in die Heimat bedeutet in meinen Augen, dass Du die Sehnsucht nach Geborgenheit hast. Zu Hause war immer jemand da, der Dich beschützt hat..... hier auch das Sinnbild der Freundin. Der Mann, in den Du Dich verliebt hast, zeigt die Zukunft. Eine Zukunft ohne Angst und voller Liebe. Symbolisch gemeint, aber vielleicht auch in der Realität. Du musst nur offen sein, für das, was auf Dich zukommt. Mit offenen Augen durch das Leben gehen und die Ängste, die Dir das Leben schwer machen, bekämpfen. Und vielleicht symbolisiert dieser Mann sogar eine neue Liebe. Eine Liebe für Dich, aber auch die Liebe zu Dir selbst.
 
Liebe Grüße
Xcerana
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41367
Aw: Was bedeutet diesen Traum?
(11.11.2013 18:31)  
 


Liebe Mary,

was mir aufgefallen ist...wie ein roter Faden...
 
.... und ich musste nach Amsterdam (ich komme aus Holland) fliehen weil mein ex mich immer wieder verprügelte.
 
...Mein ex folgte mich aber immer wieder und ich hatte panische angst für ihm.
 
...Ich versteckte mein Gesicht in der Schoß meiner beste Freundin
 
...Dieser Mann gab mir ein Gefühl von geborgenheit und beschützung.
 
==> aus meiner Sicht ist das ein Sammelsurium von Hinweisen auf Verletzungen des Wurzelchakras. bzw ein Hinweis das dort Heilung zu finden ist.
 
Amsterdam- deine Wurzel
und hier ein paar Indikatoren, die ich bei einem Seminar mitgeschrieben hatte:
 
Wurzelchakra - Thema Überleben, Gefühl des Überflußes wie auch des Mangels
Psyche: Schutz, Sicherheit Selbstständigkeit
negativ: körperliche Gewalt, Verlustangst, Eifersucht, Geiz, chron. Müdigkeit, Angst vor Ablehnung
 

Wie bei so vielen Dingen, Du nimmst mit, was für Dich passt.
 
liebe Grüße
tanja
 
lieben Gruß, Tanja
>>> Wirksamkeit ist das Mass der Wahrheit <<< www.tanjas-pentagramm.de
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41391
Aw: Was bedeutet diesen Traum?
(12.11.2013 22:57)  
 


Ich erzähle Euch einen Traum.
Eines Nachts träumte ich, dass mich Fremde aus der Wohnung hollten. Sie forderten mich auf an einer Befragung und Überführung teilzunehmen um ihnen dabei zu unterstützen. Ich sagte sie müssen sich irren, hier liegt eindeutig eine Verwechslung vor. Nachdem sie mir aufzählten wer ich alles bin und was ich alles so im Leben gemacht habe, blieb mir nur noch eins übrigen, ihnen zu folgen. Wir standen plötzlich vor ein paar Sträuchern und Gebüschen in der Mitte dieser Sträucher saß eine nackte, an einem Stuhl gefesselte Person, dessen lange Haare das herunterhängende Gesicht verdeckten. Es war Dunkel und es schien nur ein kleines Lämpchen. Genug Licht um den Menschen auf den Stuhl zu sehen. Ich hatte das Gefühl gehabt, als hätte man ihn vor meinem Erscheinen gewaltiger Qualen ausgesetzt.
Ein Mann sagte und nun sprich die Formel!
Ich, welche Formel und wieso Formel!
Er erwiederte immer zu "sprich die Formel", ich wurde wütend und laut und fragte ob sie alle taub wären, ich kenne keine Formel, ich kann nicht helfen und ich bin die falsche Person. Sie darauf lautstark sprich endlich die Formel, wir müssen das Böse aus diesem Menschen austreiben. Aus meiner Verzweiflung heraus, sprach ich eine Formel eine die wir anwenden bei Heilung. Ich wiederholte sie so oft ich konnte, so laut ich konnte und die anderen sprachen mit. Ich merkte jedoch, dass keine Energie floss, weder Böser noch Guter. Ich hörte auf und sagte: Dieser Mensch ist auf keinen Fall böse, dieser Mensch ist rein, da gibt es nichts zu heilen und zu besprechen. Die einzigen die "Böse" und "krankt" sind seid ihr. Als ich ging und noch einmal zu der gefesselten Person sah, hatte ich das Gefühl gehabt ich kannte sie, doch wie gesagt, ich konnte nicht erkennen ist es eine Frau oder ein Mann. Dann wurde ich wach.
Ca. 14 Tage später, ich ertrank in Arbeit, hatte Meinungsverschiedenheiten mit meinem Chef und machte eine Pause an meinen Arbeitsplatz. Da sah ich ihn. Meinen Exschwager, den ich schon über 22 Jahre nicht mehr gesehen hab, vor mir. Er sagte etwas - ich soll mich irren, so wie ich denke ist es nicht gewesen. Ich sah in an und sagte: Was machst Du in meinen Kopf, raus mit Dir, mich interessiert nichts mehr und mir ist es egal wieso Du nach so vielen Jahren hier auf Arbeit und dann noch in meinen Gedanken bildlich autauchst, ich bin fertig und verrecke. Ich zuckte zusammen und sagte Oh mein Gott, was habe ich getan, nicht solche Gedanken auf keinen Fall solche Gedanken. Ich suchte im Internet nach seiner  Telefon nummer ich fand sie nicht, egal welche Suchobtionen ich eingab. Es gab keinen Eintrag. Ich wollte einfach nur anrufen und fragen wie es ihm und seiner Famile geht.
Zwei Tage später, erhielt ich einen Anruf, er ist genau zu dieser Zeit verstorben. Befund, gebrochenes Herz.
Und was soll ich noch sagen, Ich gabe die Suche neu im Internet ein und siehe da, da war auch die Telefonnummer.
Was ich damit sagen will, Träume können schrecklich sein. Hört auf Euer Bauchgefühl, das stimmt immer
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41396
Aw: Was bedeutet diesen Traum?
(13.11.2013 10:23)  
 


liebe nith haiaha,
 
nun, was die deutung deines traumes mit der gefesselten person betrifft,
kann ich dir wenig sagen....das kannst du nur für dich selbst.
jede, im traum vorkommende person kann auch ein teil von dir sein,
das leiden der person könnte auch dein eigenes leiden sein....
 
nun weder du im traum, noch die gefesselte person ( die gefesselt ist und sich nicht bewegen kann) sind krank. krank sind die, die meinen die person heilen zu müssen.
 
das empfinde ich als einen guten vergleich, zu dem was die (kranke) "gesellschaft"
mit gesunden, selbstbewussten und selbstbestimmten menschen umgeht.
du selbst erkennst, dass die leidende, nackte, person nichts böses in sich hat,
du erkennst, dass es die anderen(gesellschaft) sind.
ob und wie da ein zusammenhang zu deinem schwager besteht, kann ich dir nicht sagen.
es kommt vor, dass die seelen von menschen sich im moment des todes, sich von ihren lieben verabschieden oder auch noch missverständnisse klären wollen.
wenn es zu lebzeiten deines schwagers streit oder irrtümer gab, kannst du das selbst deuten.
der unterschied zu einem normalen traum ist hier, dass es ein tagtraum war.
die gedanken waren dir wohl deshalb so unangenehm, weil es nicht nur deine eigenen gedanken waren. du wolltest sie nicht in deinem kopf "empfangen".
wenn es etwas zu verzeihen gab oder gibt, kannst du das auch nachträglich machen und seiner seele eine gute reise ins jenseits wünschen.
 
eine andere deutungsmöglichkeit, wenn man beide träume im zusammenhang sieht,
ist, die verlangte formel ihn heilen könnte von qualen, die er leidet.
das könnte die klärung einer vergangenen situation sein.
die bäume oder die beiden büsche, als symbol des lebens, zwischen denen der auf dem stuhl sitzende, gefesselte sitzt, zeigen an, dass er sich zwischen zwei leben befindet.
 
doch dies sind deutungsversuche, letztendlich kannst nur du deine träume deuten.
 
herzensgruss
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>