eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Welche Einfälle habt ihr zum Thema Wahrheit ?? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 175  
THEMA: Welche Einfälle habt ihr zum Thema Wahrheit ??
#40497
Aw: Welche Einfälle habt ihr zum Thema Wahrheit ??
(05.08.2013 10:09)  
 


lieber satcar,
 
wenn du erklärungen suchst,
dann kannst du dich ja mal mit den hindugöttern beschäftigen.
hinterfragen bringt uns weiter..... dennoch haben die indischen götter einen sinn.
bei deinen beiträgen vermisse ich eine struktur, manchmal weiss man nicht, was du da mitteilen willst. es fühlt sich so an, als würdest du ungefiltert schildern,
was dir da gerade durch den kopf geht.
nun, du könntest versuchen, das erst mal aufzuschreiben und das dann in eine verständlichere form zu bringen.
ein wenig irritierend sind dann auch so orthografische sachen,
wie beispielsweise 'war' und wahr.
 
liebe grüsse
namasté
mondi
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40498
Aw: Welche Einfälle habt ihr zum Thema Wahrheit ??
(05.08.2013 13:36)  
 


 
Danke Mondi, Du sprichst aus, was ich meine. Man möchte Deinen Text verstehen können, Satkar, damit man sich einfühlen kann. Vielleicht solltest Du ein bisschen langsamer schreiben
und vor dem Abschicken nochmal durchlesen,  sonst wird es zu einem Rätsel von man zu wenig kapiert ( deshalb hatte ich nachgefragt ).
 
Liebe Grüße nach Berlin  {#flower}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40546
Aw: Welche Einfälle habt ihr zum Thema Wahrheit ??
(15.08.2013 10:38)  
 


Ich hatte mal eine freundschaftliche Beziehung, die auf voller Aufrichtigkeit beruhte. Wir konnten uns alles sagen und uns dabei voll vertrauen. Bis der andere angefangen hat "notzulügen". Aus einmal wurde mehrmals und am Ende konnte ich nicht mehr erkennen, was Wahrheit und was Lüge ist. Ich habe um diese Freundschaft trotzdem gekämpft und würde der Person auch nochmal eine Chance geben. Aber ein gesundes Mißtrauen werde ich wohl nicht mehr los. {#1163449791}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40550
Aw: Welche Einfälle habt ihr zum Thema Wahrheit ??
(16.08.2013 09:37)  
 


ihr lieben,
 
nun ich habe mich selbst viele jahre lang selbst belogen,
weil ich die wahrheit nicht sehen wollte.

als ich dann anfing, meine ängste aufzulösen, kippte auch das gebäude aus unwahrheit um.

wir sind umgeben, von einer medienwelt, in der die lüge zur normalität geworden ist.
egal ob das nun werbung für irgendwelchen kram ist, den wir im grunde gar nicht brauchen,
ob das die politiker sind, die grossen konzerne oder das ganze(kranke) geldsystem.
 
ich kann andere nicht daran hindern, sich selbst und ihre mitmenschen zu belügen,
doch ich brauche bei diesem spiel nicht mitmachen.
"die wahrheit ist die beste ausrede." hat meine omi mal gesagt.
und es stimmt.
 
manchmal ist es jedoch besser, einfach nichts zu sagen, anstatt jemand anders zu verletzen.

und ich behaupte auch, dass hinter jeder lüge ängste oder profitgier stecken.
und ich glaube, dass sich jeder lügner selbst belügt.

wenn ich einem menschen vertraue und dann belogen werde, tut das weh.
wenn ich es merke....und leider spüre ich es auch, dass ich belogen werde,
frage ich mich inzwischen, welche motivation hinter der lüge des anderen steckt.

vertrauen entsteht, wenn wir angst- und vorurteils-frei miteinander umgehen,
wenn wir uns so annehmen wie wir sind(und nicht so wie wir sein wollen).

man kann die phantasie auch anders einsetzen,
indem man geschichten, gedichte, songtexte oder drehbücher schreibt.

und man kann auf eine lüge auch augenzwinkernd antworten:
"...und die erde ist eine scheibe." , was ich bei guten freunden anwende.

tja und dann stellt sich auch noch die frage,
ob die eigene wahrheit mit der wahrheit des anderen kompatibel ist.
 
uns allen einen wahrhaftig schönen tag!
{#zweiherzen}
namasté
mondi
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>