eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Wiederaufnahme des Themas: Manipulation (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345678910Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 338  
THEMA: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
#41007
Aw: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
(11.09.2013 22:15)  
 


Nun , es gibt da noch kategorische Wünsche für ein paar Prototypen.....um das zu erreichen....
Wie unklar das auch scheint, manches wird einiges in vielen Dingen noch zu geben haben.....
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41036
Aw: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
(12.09.2013 21:20)  
 


 
 
  drücke du dich als " prototyp" doch etwas " kategorischer" aus !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41041
Aw: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
(13.09.2013 09:17)  
 


Ich bin schon sehr früh zur Erkenntnis gelangt:
Egal wer versucht andere zu manipulieren oder in die Irre zu führen, wird früher oder später über die eigenen Stolpersteine fallen. Denn nichts platzt so schnell wie eine Illusion.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41042
Aw: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
(13.09.2013 09:27)  
 


 
 
 Er braucht manchmal aber ein paar Stolpersteine, Oka !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41059
Aw: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
(14.09.2013 11:14)  
 


ok Gehn wir mal davon aus
wir haben einen Gott
einen Priester/in
Engel
Schamanen
Kraft Tiere
Sternzeichen
Hexen/er
Druiden
Mutter Erde verschiedene Namen
Vater Himmel Verschiedene Namen
und eine Erde?
also ? wo ist die Mainibulation?
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41061
Aw: Wiederaufnahme des Themas: Manipulation
(14.09.2013 11:59)  
 


 
hallo Satkar,
wer glaubt es gibt Manipulation, der wird sich darauf einstellen und reagieren.
Wer glaubt es gibt keine, oder sich nicht darum kümmert, der ist vielleicht "ausgestiegen" oder er lebt in Himalaya als buddhistischer Mönch, in einem Karmeliterorden oder als Bauer, abgeschieden von jeder Zivilisation in einem abgelegenen Winkel der Welt.
Ich hatte mal eine Bekannte, die als Entwicklungshelferin nach ihrem Landwirtschaftsstudium in einem abgelegenen Himalayadorf in Nepal auf ca.
2000m Höhe als Entwicklungshelferin arbeitete. Sie schrieb mir damals, dass Sie dort sozusagen NICHTS von ihrem "gelernten" Wissen anwenden konnte, sondern wie die Dorfbewohner die Ernte auf dem Kopf nach Hause trug, sie musste sich den Bedingungen des Dorfes anpassen, mithelfen, die Sprache lernen und gab ein wenig Sprachunterricht, ich glaube nicht, dass man sich dort um Manipulation gekümmert hat.
 
Liebe Grüße {#smiley-smile} soul
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345678910Weiter>Ende>>