eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Zwangsimpfung fluch oder segen?! (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 144  
THEMA: Zwangsimpfung fluch oder segen?!
#40349
Zwangsimpfung fluch oder segen?!
(15.07.2013 11:57)  
 


Es ist ja gerade ein heißes Thema die zwangsimpfung für unsere Kinder.
 
Ist es eine gute Sache...?
 
Es soll auch Aluminium in den Impfungen enthalten sein das ein Nervengift ist. Das auf "normalen" weg nie aus dem Körper mehr rauskommt. Es soll angeblich auch alzheimer ect. auslösen.
 
Gehört es zum lauf des Lebens diese Krankheiten gehabt zu haben oder sind sie einfach nur schädlich?
 
Wer sich hier kundtun will oder Erfahrungen gemacht hat kann dazu gerne was schreiben....
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40350
Aw: Zwangsimpfung fluch oder segen?!
(15.07.2013 12:33)  
 


 
Hallo damdam,
Zwangsimpfungen haben ganz andere Hintergründe, die so jedoch noch nicht publik gemacht wurden.
Ich habe selbst 3 Kinder die ich ganz bewusst nicht habe impfen lassen. Kinderkrankheiten stärken das eigene Immunsystem. Impfungen hingegen enthalten Giftstoffe die der Gesundheit weit abträglicher sind, als das was sie an Nutzen versprechen.

Grundsätzlich geht es bei der Impfpflicht wie gesagt aber nicht um den Gesundheitsaspekt, sondern um eine weitere Möglichkeit der Massenkontrolle. In den Impfstoffen sind Microchips enthalten, die wie kleine Sender und Empfänger funktionieren. Ist so ein Chip erst mal injiziert, findet die absolute Kontrolle über die Menschheit statt. Massenkontrolle kann nun einmal nur über eine Zwangsimpfung erreicht werden.
Das was sich jetzt wie eine Horrorvision anhört, wird jedoch leider schon sehr bald bittere Realität. Ich habe hierzu übrigens schon vor 6 Jahren sehr interessante Channelinformationen erhalten. Damals wurden meine Informationen belächelt. Heute denke ich zwar von vielen noch immer .. allerdings mit dem Unterschied, dass inzwischen immer öfters Informationen über die sehr schädlichen Impfstoffe propagiert werden.

Was der Mensch allerdings mit solchen, tatsächlich wichtigen Informationen anfängt bleibt, jedem selbst überlassen.
 
LG... ASHOKA
 
 
 
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40352
Aw: Zwangsimpfung fluch oder segen?!
(15.07.2013 13:04)  
 


Hallo Oka
Ich hab da schon auch mehr wissen darüber. Wollte es nur nicht gleich reinballern ;)
Aber ich gebe dir da recht. Selbst viele Ärzte warnen bereits davor (natürlich wegen der Gesundheit nicht wegen den RFID-Chips).
Klar gehts um Kontrolle.
Würde mich persönlich noch interessieren was du gechannelt hast :)
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40353
Aw: Zwangsimpfung fluch oder segen?!
(15.07.2013 13:33)  
 


Ich hätte jetzt eigentlich eher auf Profitgier vermutet, wo die Pharma-Lobby und die Krankenkassen ganz ordentlich absahnen können... Und nicht zuletzt natürlich den Mensch mit Langzeitgifte diesen bewusst Krank machen, damit die Kassen schön weiter klingeln, wenn der Mensch dann ständig zum Arzt rennt und dauerhaft Krank wird. 

Ich denke, das ist der eigentliche Grund - nämlich Kapital daraus zu schlagen. Denn ein gesunder Mensch lassen Ärzte und Krankenhäuser arbeitslos werden, die Pharmazie-Industrien nehmen kein Geld ein. Also wird dafür gesorgt, das der Mensch Krank wird und das bitte chronisch und nachhaltig.
 
Ein weiterer Grund ist, was ich erst vor kurzem angelesen habe ist scheinbar ein geplanter, kontrollierter und schleichender Genozid. Es wird nicht Publik, wie viele impfgeschädigte Kinder es wirklich gibt, die unfruchtbar werden, körperbehindert, geistigbehindert und das wegen einer scheinbar harmlosen Impfung. Es gibt sogar Berichte von Kinder, die gegen Kinderlähmung geimpft wurden und dann daraufhin davon die Kinderlähmung bekamen. Irgendwo hieß es sogar, das überhaupt nicht erwiesen ist, das die Impfungen wirklich zur Gesundheit und Vermeidung der Krankheiten beitragen, es ist schlichtweg nicht belegbar. Die Nebenwirkungen und Risiko einer anaphylaktischen Schockreaktion auf die Impfung scheint weit höher zu liegen, als die Krankheit gegen das man "geimpft" wird.
 
Ich will nicht wissen, wie viel Scheiße eigentlich den Kindern wirklich mit den Pflichtimpfungen gegeben werden und ich werde nie vergessen, wie ich selbst als Kind in der Grundschule zweimal in einer langen Schlange in einem langen dunklen Korridor mich wie vor einer Exekutionskommando einreihen musste, wo jedes Kind mit irgendwas bitter beträufeltem Zuckerwürfel gezwungen schlucken musste, wie eine Gleichschaltung und Massenkontrolle in Gleichschritt-marsch  - schrecklich...
 
Ich persönlich bin absolut gegen jegliche Art von Impfungen und Pharmazie. Und wenn ich mal Krank werde, fresse ich auch nicht gleich Tabletten, sondern ich gebe meinen Körper ruhe und lasse ihn seine Arbeit machen, sich selbst zu heilen.

Zwangsimpfung ist meiner Meinung nach ohne Frage ein Fluch.

Gruß
Aquajade
 
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40362
Aw: Zwangsimpfung fluch oder segen?!
(16.07.2013 11:46)  
 


Das ganze wird einem dann nicht leicht gemacht. Kika Platz ist dann schon mal so wie es ausschaut ein tabu. Die andere Sache wird sein wenn mal was mit dem kund sein sollte und keine Impfung vorhanden ist wird böses Blut fliesen. Nach der Art selber schuld wart fahrlässig und gibt vll sogar noch eine Anzeige wegen Unterlassung oder fahrlässige Körperverletzung.
Hab da zwar keine Ahnung aber möglich ist dann alles wenn sie es wollen ;)
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40363
Aw: Zwangsimpfung fluch oder segen?!
(16.07.2013 17:39)  
 



damdam schrieb:
Das ganze wird einem dann nicht leicht gemacht. Kika Platz ist dann schon mal so wie es ausschaut ein tabu. Die andere Sache wird sein wenn mal was mit dem kund sein sollte und keine Impfung vorhanden ist wird böses Blut fliesen. Nach der Art selber schuld wart fahrlässig und gibt vll sogar noch eine Anzeige wegen Unterlassung oder fahrlässige Körperverletzung.
Hab da zwar keine Ahnung aber möglich ist dann alles wenn sie es wollen ;)
 


Weißt Du, wie das hier in Deutschland geregelt ist mit diesen sog. "Pflichtimpfungen" von Säuglinge und Kinder? Besteht wirklich eine "Pflicht" und wenn man diese versäumt oder verweigert, gibt es dann strafrechtliche Konsequenzen? Oder ist das doch (noch) alles Freiwillig und man hat das Recht das zu verweigern?
 
Gruß
Aquajade
 
 
 
 
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>