eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
zwischenmenschliche Chemie (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1112Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 292  
THEMA: zwischenmenschliche Chemie
#41502
Aw: zwischenmenschliche Chemie
(27.11.2013 07:36)  
 



froh schrieb:
Wenn ich mir eure Antworten so durchlese, scheint die Sexualität hier für einige tatsächlich eine Tabuthema zu sein. Interessant {#emotions}

 


"scheint" ... Wer's nicht weiß, scheint es so vielleicht... Jedoch absolut psychisch krankhaft das Thema Sexualität von diesem Typen aber sehr wohl, wenn man in etwa einem guten dutzend parallel laufenden Community-Foren über viele Jahre hinweg, immer und immer und immer wieder nur ausschließlich dieses eine Thema schreibt, hunderte von Seiten lang, mehrere tausend (!) Beiträge, teilweise sogar per copy&paste die kranken Gedanken verteilt und trotz so lange Jahre und zehntausende von Beiträge in dutzende gleichzeitig aktive Foren - immer noch nicht ein kleines stückchen weiter gekommen...
Wenn Du wüsstest, was er in so manch anderen "psychologie"-Foren für ein frauenfeindliches Bild ablässt, und das über so lange Jahre in so vielen Foren, würdest Du auch ernsthaft nach seiner emotionalen Zustand fragen... Er ist alles andere, aber keineswegs "weise" in Beziehungen. Ich sehe bei diesem Typen ein von einer Frau zutiefst verletzter Mann, der seither seine frauenhassender und frauenfeindliche Gedankengüter gut versteckt, über Jahre hinweg in dutzend Foren in immer besser ausgefeilten copy&paste-Texte verbreitet und jeden, der sich auf seine kranke Energien einlässt mit herunterzieht, und in einfach nie einen abschluss findenden Endlosdiskussionen mit seinem Wahn vergiftet.
Wer Energien wahrnehmen kann, sollte das eigentlich schon allein beim energetisch-bewussten Anschauen seines Bildes es sofort spüren, welcher Schmerz, verursacht von einer Frau in diesem Mann steckt und seither ein krankhafter Zwang besitzt, seine sog. "Weisheiten" über "Beziehungen" und "Sexualität" jahrelang zu verteilen..........
Aber bitte, glaubt mir nicht, prüft es selbst nach und macht nur weiter... Ich lehne mich zurück und warte einfach ab, wie lange es diesmal dauert, bis ihr merkt, das er absolut rein nicht daran interessiert ist an ein Austausch oder Einsicht, sondern einzig nur daran, euch mit seine kranken Gedanken zu füttern und sein Thema ohne unterlass aufrecht und am Leben zu erhalten, so wie er sein Schmerz und Frauenfeindbild aufrecht erhält.
Der einzige "Sorge" hier gilt bei mir nur bei jenen, die emotional nicht stabil sind und/oder nicht ganz wachdabei sind und durch seine Gedankengüter über "Sexualität" in endlosdiskussionen durch ständige Wiederholungen (=Manipulation) vergiften....
mac hätte ihn vor Jahren schon sperren sollen. Ich bin nach wie vor dafür, ihn endlich rauszuwerfen.

Aquajade
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41503
Aw: zwischenmenschliche Chemie
(27.11.2013 09:21)  
 


...nun die liebe Aqua hat etwas drastisch ausgedrückt, was so manchem weiblichen user in den diskussionen in ähnlicher form durch den kopf ging, wenn sie sich auf diskussionen mit bzw. einliessen.
was mir in allen seinen beiträgen fehlt: menschliche wärme und ein liebevoller freundlicher umgang mit anderen und sich selbst.
für mich sind diese beiträge kopfkonstrukte, teilweise durchzogen mit reimen und einem
"humor", der für mich nicht witzig ist.
 
das ist meine sicht und meine empfindungen zu den beiträgen von bzw.
dass dahinter tiefe verletzung(en) in bezug auf frauen steht/stehen, die nicht heilen,
sondern nur pseudointellektuell verschleiert werden ist auch meine vermutung.
 
zwischenmenschliche wärme, verständnis und güte gehören für mich im leben dazu,
sowie verzeihen und sich selbst verzeihen.
nun ich hatte das glück, heilung zu erfahren.
der erste schritt hierzu ist , die selbstheilungskräfte in gang zu setzen.
 
namasté
mondi
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41504
Aw: zwischenmenschliche Chemie
(27.11.2013 10:25)  
 


Wenn ich mir eure Antworten so durchlese, scheint die Sexualität hier für einige tatsächlich eine Tabuthema zu sein. Interessant {#emotions}
 
                                                                                                                                           Also nur wenn jemand zum Ausdruck bringt, dass er irgendwelche hirnkranken seitenlangen immer wiederkehrenden eingefahrenen Posts nicht mehr kommentieren möchte und deshalb aus dem an sich hochinteressanten Ursprungsthema aussteigt, ist die Sexualität für denjenigen ein Tabuthema. M.E. eine mehr als gewagte These, die mich aber in meiner Entscheidung nur mehr bekräftigt. Es wird immer schöner hier. 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41506
Aw: zwischenmenschliche Chemie
(27.11.2013 17:28)  
 


Ich habe schon ganz bewusst "scheint" geschrieben, und inwieweit die Focusierung auf bW nun wirklich der Grund der Ablehnung ist, kann ich nicht wirklich einschätzen.
 
Gibt es hier eigentlich schon einen Thread zum Thema Sexualität und Sprititualität?
 
Danke Aqua - für die Info's. 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41508
Aw: zwischenmenschliche Chemie
(27.11.2013 18:18)  
 


Danke für den Hinweis @froh.
Ich habe das "scheint" gelesen und durchaus auch wahrgenommen. Deshalb habe ich auch geschrieben "gewagte These"
 
scheinen--> These
 
wissen--> Fakt
 
Son nun hoffe ich, dass zumindest dieses Wortspiel aufgelöst werden konnte.
 
Soviel ich weiss gibt es, zumindest hier in diesem Forum, noch keinen Thread zuim Thema Sexualität und Spiritualität. Das wäre sicher auch ein höchst interessantes Thema, aber ich befürchte, zumindest von den etwas älter eingesessenen hier (und das sind nunmal leider auch jene, die mit am meisten schreiben) hat keiner mehr Lust, eine geradzu ideale Plattform für  --ich verweise da auf Aquas lezten Beitrag, denn besser könnte ich es auch nicht schreiben-- zu bieten.
 
Und wohin die Focusierung oder vielleicht besser gesagt Ablehnung geht, merkt jeder, der sich die Mühe macht, die letzten paar Threadseiten zu lesen.
Auch da ist es ein bischen wie im richtigen Leben: den es betrifft, der merkt es meist zuletzt.
 
LG
Michael
 
Letzte Änderung: 27.11.2013 18:19 von Donnerwetter. Grund: schreibfehler
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41521
Aw: zwischenmenschliche Chemie
(27.11.2013 20:54)  
 


Es gab hin und wieder mal einen Thread über Sexualität, ich meine mich zu erinnern, als ich vor 4 Jahren hier mich anmeldete, welche gesehen und gelesen zu haben...

Sicherlich könnt ihr gerne Threads auch über Sexualität und Beziehungen eröffnen und euch nach Herzenslust austauschen, dagegen spricht nichts. Aber ich garantiere, das geht in die Hosen und übelst in endlose, uneinsichtiges krankes Getexte per copy&paste, ab sofort den Moment, wo dieser "Beziehungsweise" dann anfängt in diese Themen mit zu mischen, der nicht an Austausche interessiert ist, sondern lediglich nur das persönliche Interesse verfolgt, seine frauenfeindliche Gedankengüter als allgemeingültig zu unterbreiten oder besser zu missionieren.....
 
So lange dieser kranke Typ hier angemeldet bleibt und nicht rausgeschmissen wird, sehe ich absolut keine guten Austausche rund um Thematiken Beziehungen, Geschlechter, Mann und Frau, Zwischenmenschlichkeiten, Sex und Liebe...............

Gruß
Aquajade
 
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1112Weiter>Ende>>