eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Partnervergleich Uranus... (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 468  
THEMA: Aw: Partnervergleich Uranus...
#22429
Aw: Partnervergleich Uranus...
(11.01.2011 10:15)  
 



rapunzel schrieb:
Ich lese die Frage und auch manche antwort mit grosser verwunderung.
wie hier von / über astrologie geschrieben und somit gedacht wird,richtet grossen schaden an für die astrologie und ist ein schräger umgang damit.
so heisst es fachlich schonmal nicht! sternzeichen, sondern es handelt sich um den stand der sonne: sonnenzeichen.
eine grosse aussagekraft hat alleine der stand der sonne, ohne genaue gradzahl, platz im haus und aspekte schonmal so gut wie keine!
also warum menschen ausschliessen nur weil ihr sonnenzeichen im widder steht? dies ist absoluter blödsinn.

die frage die sich aufdrängt schon vorm kennenlernen sich absichern zu wollen über ein sonnenstand zeigt, das man selbst probleme hat mit dem kennenlernen und somit den wahren einlassen auf einen menschen. oder somit schon mal seinem ego eine begründung liefern könnte, warum diese person nicht "passen" kann.
auch berate ich nie frischgebackene eltern über ihr neugeborenes. lernt es doch erstmal neutral kennen, lasst euch ein.
michael huber in der schweiz vom api institut vertritt eine hervorragende meinung, das ausenstehende oft nicht erkennen, warum ein paar zusammen gekommen ist. dies ist sichtbar in der sog. paarwabe.
es gibt im übrigen keine partner mit themenstellungen im horoskop, die NICHT passen würden, es gibt nur größere herausforderungen oder: wachstumsmöglichkeiten.
über das geburtsbild, häuserradix, mondknotenhoroskop und auch dem seelenradix (dem wunsch der seele nach entwicklung) erfährt man seine themenstellung und somit seine ängste und entwicklungsmöglichkeiten. wo bin ich nicht satt?
welche farben herrschen bei den aspekten bei mir vor? welche motivation habe ich eigtl.? bin ich DU bezogen und somit du abhängig oder eine ICH persönlichkeit.
herrscht feuer thematik vor? angst vor der verbindlichkeit und verlust der autonomie?
das aspektbild ist die tiefste verhaltenssteuerung in uns.
entwiclung findet immer über mehrere ebenen statt, die man sich bewusst machen sollte, ebenso über den laufenden alterspunkt im horoskop,. der wie ein scheinwerfer den fokus auf die anstehende zeitqualität der INNEREN entwicklung wirft.
ich empfehle auch www.tarot.de / forum astropsychologie..
hier sind interessante einträge zum studium.
oder api/huber/schweiz.
ich persönlcih wäre froh, solche oberflächlichen antworten oder auch fragen nicht mehr lesen zu müssen.
 
Hallo Rapunzel und alle die hier schreiben,
 
ich glaube nicht, dass ein großer Schaden zum Nachteil der Astrologie entsteht, wenn wir
 
hier im Forum den Interessierten gegenüber einfach tolerant sind, die ähnlich denken wie Papillon :
Ich glaube es macht ganz einfach Spaß mal seine eigenen Erfahrungen zu posten und mit anderen zu diskutieren auch wenn alles sehr laienhaft ist.
 
Ich selbst bin ein Befürworter der Astrologie. Seit etwa 30 Jahren interessiere ich mich dafür.
Was ich ablehne sind Prognosen .


Es gibt Menschen, die in ihrem Denken und Tun berechenbar sind.  Zum Vergleich, wie ein kleines Segelschiff ohne Steuer auf dem großen Meer, ziellos dem Wind und der Strömung ausgesetzt.
Bei diesen ist es sehr wahrscheinlich, dass gemachte Prognosen eintreffen.

Bei den anderen, die das Steuer fest in der Hand haben, kann auch der beste Astrologe keine treffenden Vorhersagen machen. Soweit meine Erfahrung.
 
Der Mensch hat einen Freien Willen und bestimmt sein
Schicksal größtenteils selbst.
 
Daher habe ich es aufgegeben, Prognosen für  Menschen zu machen, die ich nicht kenne.
 
In diesem Sinne.
Eine gute Seite im Netz ist  www.astro.com
 
 
Samir
 
 
 
Letzte Änderung: 11.01.2011 10:26 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#22430
Aw: Partnervergleich Uranus...
(11.01.2011 10:33)  
 


hallo ihr lieben,
 
es gibt zwölf sternzeichen,es gibt zwölf chakren......
jedes dieser sternzeichen hat seine spezielle aufgabe,um seine/ aufgabe zu erfüllen!
 
da wir alles sind-
sind wir auch die zwölf sternzeichen,mit dem besonderen merkmale des persönlichen ichs
 
wenn alle chakren ausgeglichen sind ,können wir mit allen sternzeichen,allen menschen,da wir erkannt haben-wir sind eins,
der weg der liebe urteilt nicht! sieht das schöne!
 
lg euch
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#22434
Aw: Partnervergleich Uranus...
(11.01.2011 12:40)  
 


samir, deine haltung ist gut. nur zu beraten wen man kennt, damit man auch abfragen kann, wo jemand steht, hat mit willen zu tun, richtig.
und jeder enthält ja in sich alle! tierkreiszeichen, wenn auch teils ohne hausbesetzung oder aspekten.
kommt drauf an, was man als entwicklungsauftrag nun abgerufen hat.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#22435
Aw: Partnervergleich Uranus...
(11.01.2011 13:11)  
 


Ich danke Dir rapunzel für Deine Antwort und stimme zu. Vielleicht stoße ich mit meiner Meinung auf Widerspruch, macht aber nix.
Ich denke unser Leben sollte kein friedliches Dahinleben bis zum Lebensende sein, sondern ein beständig wachsender Lern-und Erkenntnisprozess.
 
Daher erübrigt sich m.E. die Diskussion, ob ich mir einen Lebenspartner durch Horoskop- oder ' Sternzeichenvergleich ' aussuchen soll.
Wir ziehen automatisch den Menschen an, mit dem wir unsere Lektionen bewältigen können. Beim Partnervergleich gibt es deshalb logischerweise neben harmonischen Aspekten auch spannungsreiche.
 
Für Einige von Euch klingt es sicher abwertend, wenn ich sage, wir und unsere Partner sind gegenseitige  Erfüllungsgehilfen. ( Protest ist erlaubt )
 
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#22488
Aw: Partnervergleich Uranus...
(11.01.2011 22:31)  
 


Beitrag gelöscht
 
Samir
 
Letzte Änderung: 11.01.2011 22:45 von . Grund: Mißverständnis
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#22491
Aw: Partnervergleich Uranus...
(12.01.2011 00:14)  
 



Samir schrieb:

rapunzel schrieb:
Ich lese die Frage und auch manche antwort mit grosser verwunderung.
wie hier von / über astrologie geschrieben und somit gedacht wird,richtet grossen schaden an für die astrologie und ist ein schräger umgang damit.
so heisst es fachlich schonmal nicht! sternzeichen, sondern es handelt sich um den stand der sonne: sonnenzeichen.
eine grosse aussagekraft hat alleine der stand der sonne, ohne genaue gradzahl, platz im haus und aspekte schonmal so gut wie keine!
also warum menschen ausschliessen nur weil ihr sonnenzeichen im widder steht? dies ist absoluter blödsinn.

die frage die sich aufdrängt schon vorm kennenlernen sich absichern zu wollen über ein sonnenstand zeigt, das man selbst probleme hat mit dem kennenlernen und somit den wahren einlassen auf einen menschen. oder somit schon mal seinem ego eine begründung liefern könnte, warum diese person nicht "passen" kann.
auch berate ich nie frischgebackene eltern über ihr neugeborenes. lernt es doch erstmal neutral kennen, lasst euch ein.
michael huber in der schweiz vom api institut vertritt eine hervorragende meinung, das ausenstehende oft nicht erkennen, warum ein paar zusammen gekommen ist. dies ist sichtbar in der sog. paarwabe.
es gibt im übrigen keine partner mit themenstellungen im horoskop, die NICHT passen würden, es gibt nur größere herausforderungen oder: wachstumsmöglichkeiten.
über das geburtsbild, häuserradix, mondknotenhoroskop und auch dem seelenradix (dem wunsch der seele nach entwicklung) erfährt man seine themenstellung und somit seine ängste und entwicklungsmöglichkeiten. wo bin ich nicht satt?
welche farben herrschen bei den aspekten bei mir vor? welche motivation habe ich eigtl.? bin ich DU bezogen und somit du abhängig oder eine ICH persönlichkeit.
herrscht feuer thematik vor? angst vor der verbindlichkeit und verlust der autonomie?
das aspektbild ist die tiefste verhaltenssteuerung in uns.
entwiclung findet immer über mehrere ebenen statt, die man sich bewusst machen sollte, ebenso über den laufenden alterspunkt im horoskop,. der wie ein scheinwerfer den fokus auf die anstehende zeitqualität der INNEREN entwicklung wirft.
ich empfehle auch www.tarot.de / forum astropsychologie..
hier sind interessante einträge zum studium.
oder api/huber/schweiz.
ich persönlcih wäre froh, solche oberflächlichen antworten oder auch fragen nicht mehr lesen zu müssen.
 
Hallo Rapunzel und alle die hier schreiben,
 
ich glaube nicht, dass ein großer Schaden zum Nachteil der Astrologie entsteht, wenn wir
 
hier im Forum den Interessierten gegenüber einfach tolerant sind, die ähnlich denken wie Papillon :
Ich glaube es macht ganz einfach Spaß mal seine eigenen Erfahrungen zu posten und mit anderen zu diskutieren auch wenn alles sehr laienhaft ist.
 
Ich selbst bin ein Befürworter der Astrologie. Seit etwa 30 Jahren interessiere ich mich dafür.
Was ich ablehne sind Prognosen .


Es gibt Menschen, die in ihrem Denken und Tun berechenbar sind.  Zum Vergleich, wie ein kleines Segelschiff ohne Steuer auf dem großen Meer, ziellos dem Wind und der Strömung ausgesetzt.
Bei diesen ist es sehr wahrscheinlich, dass gemachte Prognosen eintreffen.

Bei den anderen, die das Steuer fest in der Hand haben, kann auch der beste Astrologe keine treffenden Vorhersagen machen. Soweit meine Erfahrung.
 
Der Mensch hat einen Freien Willen und bestimmt sein
Schicksal größtenteils selbst.
 
Daher habe ich es aufgegeben, Prognosen für  Menschen zu machen, die ich nicht kenne.
 
In diesem Sinne.
Eine gute Seite im Netz ist  www.astro.com
 
 
Samir
 
 
na Samus da stimme ich dir voll zu.. .. und was sind worte , was sind bezeichnungen wenn doch bekannt ist was gemeint ist..
 
und vieleicht noch zum schluss meine erfahrung: jeweniger Karma . also resonanzflächen , es im Menschen gibt desto weniger greifen astrologische konstellationen.. im entgegengesetzten Fall ist es umgekehrt.. es scher sich niemand um sowas..also es gilt, wie du schon so schön sagtest dem Mensche da abzuholen wo er gerade  ist
 
R.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>