eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Was der Himmel so erzählt.... (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück111213141516Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 670  
THEMA: Aw: Was der Himmel so erzählt....
#36442
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(07.05.2012 14:53)  
 


Vielen Dank
 
für den ausführlichen informativen Beitrag
 
{#1148237929}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36621
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(03.06.2012 14:55)  
 


Was der Himmel erzählt ...{#1148237929}
Der Lauf der Zeit vom 1. – 30. Juni 2012
       
    In diesem Monat ist einiges los: Neptun wird am 05.06. in den Fischen rückläufig, Jupiter wechselt am 11.06. vom Stier in die Zwillinge, Saturn wird am 26.06. in der Waage wieder direktläufig und ebenso die Venus in den Zwillingen am 28.06. – ein ganzes Bouquet von Qualitäts- und Richtungswechseln!
Seit Anfang Februar öffnet Neptun uns für das Fluidum feinster Empfindungen und Wahrnehmungen, seit er in sein eigenes Zeichen       
    gewechselt ist. Für alle, die Planeten und Positionen in den Anfangsgraden der Tierkreiszeichen haben, ist der subtile Strom am deutlichsten zu spüren – manch eine/r fühlt sich wie im Nebel, die übliche rationale Orientierung fällt schwer, Träume und Illusionen erzeugen einen schwebenden Gefühlsraum; andere wiederum fühlen sich inspiriert, kreativ angeregt, spüren ihre Medialität deutlicher und wieder andere erleben, wie ihr Mitgefühl und ihre Hilfsbereitschaft wachsen. Oder alles zusammen.
Diese Erfahrungen werden in der folgenden Zeit – bis Mitte November geht Neptun nochmals bis fast 0° zurück – vertieft. Sie können die Zeit seit Februar überblicken und schauen, was sich in Ihrer Wahrnehmung in Ihren Empfindungen geändert hat, wie weit Sie auf Ihre Intuition gehört und vertraut haben. Solche Erfahrungen werden in der nächsten Zeit in Ihren bisherigen Fundus integriert – Sie können sich mehr und mehr darauf verlassen...
Jupiters Wechsel in die Zwillinge bringt eine ganz andere Energie ins Spiel - geistige Offenheit, intellektuelle Neugier und große Lust auf Kontakte und Austausch. Diese quirlige Lebendigkeit steht im Kontrast zum meditativen Neptun, doch können die Unterschiede sich gegenseitig durchaus befruchten – mit wachem Intellekt nehmen Sie alle möglichen Anregungen auf und lassen sie innerlich nachklingen. So ordnen Sie einzelne Fakten in einen größeren Zusammenhang ein, bekommen einen inneren Zugang zu den auftauchenden Ideen.
Saturn macht sich ab 26.06. auf die Reise durch den letzten Abschnitt der Waage, die er am 06.10. verläßt und im Skorpion dann ein neues Kapitel aufschlägt. Klärung von Beziehungen in fairem, respektvollem Umgang miteinander – das Thema in der Waage – kommt in den nächsten Monaten zum Abschluß. Sie haben also noch gute Chancen, einiges zu ordnen und Ungleichgewichte auszubalancieren, einen neuen Frieden und eine neue Basis zu schaffen, die dann trägt, wenn im Skorpion die Themen tiefer gehen.
Die rückläufige Venus läßt Sie bis zum 28.06. in Ihren Kontakten und Beziehungen nochmals "über die Bücher" gehen. Vielleicht leben alte Beziehungen wieder auf, und Sie können schauen, wieviel Bezug und Übereinstimmung noch oder wieder vorhanden ist. Nach dieser Zeit wissen Sie besser, was sich fortzusetzen lohnt oder was nur noch mal ein Aufleuchten war.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. Juni 2012
Aufgaben und Möglichkeiten ...{#1166557140}
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben:
       
    In der Zeit vom 01. bis 10.06. ist die Energie leicht gespannt, eher wechselhaft und zugleich sehr dynamisch: Sonne und Venus (in Konjunktion in den Zwillingen) bilden ein Quadrat zu Mars in der Jungfrau. Quecksilbrige Unruhe und vielerseits gestreute Aufmerksamkeit treffen auf das Bedürfnis, präzise und sorgfältig vorzugehen.
Im besten Falle sind Sie offen für alles Mögliche, finden dies und       
    jenes oder jene/n interessant und nehmen doch nicht alles gleich für bare Münze, sondern erforschen gründlich, was wirklich Hand und Fuß hat – Sie wollen mit Anregungen nicht nur spielen, sondern sie auch umsetzen und anwenden. Im ungünstigen Falle stehen Sie mit kleinlicher Kritik sich selbst oder anderen im Wege, haben zu viele Bedenken, Wenns und Abers, so daß Ihre Ideen nicht den Schub haben, Sie in Gang zu bringen.
Merkur in den Zwillingen sorgt für angeregte Kontakte, Sie lassen sich gern auf neue Leute ein, sofern Sie sie interessant finden. Geistreiche, witzige Wortwechsel würzen die Begegnungen, Sie sind schlagfertig und lassen sich nicht so leicht auf etwas festlegen – es gibt immer auch Argumente dagegen!
Am 07.06. wechselt Merkur dann in den Krebs, und Ihre kommunikativen Bedürfnisse richten sich jetzt auf ganz persönliche Themen. Wichtig ist jetzt, was gefühlsmäßig abläuft, wenn Sie mit anderen zusammen sind. Sie könnten auch sehr empfindlich reagieren und sich leicht verletzt oder angegriffen fühlen, weil Sie einen sehr subjektiven Fokus haben.
In der Woche vom 11. bis 17.06. bildet die Sonne ein Trigon zu Saturn – eine gute Zeit für fruchtbare Zusammenarbeit, bei der auch etwas herauskommt. Flexibilität und Bereitwilligkeit für Verantwortung gehen Hand in Hand, ohne große Anstrengung gelingen Ihnen befriedigende Lösungen. Bei der konkreten Umsetzung hilft Ihnen der Mars – lassen Sie sich genügend Zeit, wenn es Details abzuklären gilt. Wenn Sie unsicher sind und trotzdem loslegen, stolpern Sie über Ihre eigenen Füße und kommen vor allem unter Druck.
Auch wenn Ihnen Ihre Absichten klar sind, kann doch in der Art der Vermittlung einiger Zunder liegen: Der empfindliche und empfindsame Krebs-Merkur bildet ein Quadrat zu Uranus und eine Opposition zu Pluto. M ißverständnisse können zu aufbrausenden Verbalattacken oder gekränktem Rückzug führen. Aber auch zu plötzlichen Eingebungen und fundierten Überlegungen. Bleiben Sie nicht in Vorwürfen hängen, machen Sie sich klar, was Sie statt dessen erreichen wollen.
Jupiter wechselt am 11.06. in die Zwillinge und unterlegt dem Gesamtgeschehen eine heitere Offenheit, er hilft Ihnen, nicht stecken zu bleiben, sondern optimistisch nach vorn zu schauen.
In der Woche vom 18. bis 24.06. wechselt die Sonne in den Krebs, begleitet von einem Trigon zu Neptun. Gefühle sind jetzt wichtiger als geistige Spitzfindigkeiten. Sie suchen vertraute Nähe und Geborgenheit und entwickeln auch selbst ein fürsorgliches Verhalten. Sich zu Hause zu fühlen, bekommt eine größere Priorität, als sich irgendwo "herumzutreiben" und nach Abwechslung zu suchen. Nehmen Sie sich auch Zeit zum Träumen und Meditieren.
Merkur und Mars (im Sextil) arbeiten harmonisch zusammen, Sie prüfen genau, was Ihnen bekommt, und muten sich nichts zu, das Sie aus Ihrem Zentrum bringt. Gleichzeitig igeln Sie sich nicht so sehr in Ihrer Privatsphäre ein, daß nicht auch wichtige Menschen von außen Zutritt finden. Kontakte können sogar sehr anregend sein, weil sie ein Überraschungsmoment durch Uranus bekommen.
Und am 24.06. wird das Quadrat zwischen Uranus und Pluto das erste Mal exakt (wirkt aber darüber hinaus bis Anfang November) – die Dynamik der Transformation, des Umbruchs und Aufbruchs zu neuen Ufern, spitzt sich jetzt zu, d.h. der Veränderungsdruck wird zwingend, entweder aus Ihnen selbst heraus oder durch die Umstände. Was dabei herauskommt, ist mehr Freiheit durch Konzentration auf das Wesentliche.
In der Zeit vom 25. bis 30.06. wirkt sich das Uranus/Pluto-Quadrat direkt auf die Krebs-Sonne aus, also auf die ganz persönliche Ebene Ihrer empfindsamen Natur – es kann beträchtliche emotionale Turbulenzen geben, die Ihr bisheriges Selbstbild in Frage stellen.
Stellen Sie aber nicht Ihre Essenz in Frage – es geht ja gerade darum, sich von falschen Rollen zu lösen und zu Ihrer wahren Authentizität zu gelangen. Diese Tage sind Wachrüttler – der Prozeß der Umsetzung selbst dauert sehr viel länger.
Bleiben Sie also positiv! Jupiter hilft Ihnen, viele Möglichkeiten durchzuspielen, und verbindet sich harmonisch mit Merkur, der am 26.06. in den Löwen wechselt und Ihnen kreative Denkansätze liefert. Vor allem hat er Sinn für Humor und betrachtet das Leben als große dramatische Inszenierung. Suchen Sie sich aus dem Repertoire eine Rolle, die Ihnen gefällt und Ihnen entspricht!
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. Juni 2012
Mensch und Mitmensch ...{#1148404716}
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen:
       
    Kommunikation
Bis zum 07.06. erfreuen Sie sich vielfältiger Anregungen und Kontakte, die dennoch nicht unverbindlich sind, sondern dem Aufbau von tragfähigen Beziehungen dienen (Merkur Trigon Saturn). Jeder Austausch ist produktiv, es macht Spaß, Wissen und Einsichten auszutauschen. Sie stärken und vergewissern sich dabei gegenseitig, daß Sie auf dem richtigen Weg sind
        
    Vom 07. bis 26.06. wandert Merkur durch den Krebs und berührt damit die emotionale Ebene der Kommunikation, was sowohl schöne, vertraute Gespräche ermöglicht, als auch persönliche Empfindlichkeiten tangiert. Durch Aspekte zu Neptun, Uranus, Pluto, Chiron, Mars und Saturn – manche spannungsreich, manche harmonisch – ist die Spannbreite der Emotionen, die in Kontakten angerührt werden, groß. Sie gehen unter Umständen durch alle möglichen Höhen und Tiefen. Am besten verbeißen Sie sich nirgendwo – Sie erleben einfach die Facetten Ihrer emotionalen Reaktionen auf stressige oder schöne Situationen. Statt sich selbst oder anderen Vorwürfe zu machen, beobachten Sie lieber, was alles in Ihnen steckt und abläuft. Sie werden jedenfalls über Langeweile nicht zu klagen haben!
Am 26.06. wechselt Merkur in den Löwen und bildet sogleich ein Sextil zu Jupiter. Die Stimmung hellt sich auf, die Empfindlichkeiten treten zurück und machen einer kraftvollen, direkten Kommunikation Platz. Sie sind jetzt selbstbewußt genug, Ihre Position zu vertreten, und zugleich flexibel genug, auch andere Gesichtpunkte in Erwägung zu ziehen. Bis zum Monatsende geht es kreativ und humorvoll zu, manchmal unterbrochen von wechselnden Dominanzansprüchen, die aber nicht zu ernsthaften Verstimmungen führen.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. Juni 2012
Lust und Liebe ...{#1145012500}
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Liebe:
       
    Auch diesen Monat – wie im Mai - bestimmt die Venus in den Zwillingen die Qualität des Klimas und des Umgangs in Ihren Beziehungen – leichtfüßig und abwechslungsreich.
Bis zum 07.06. bildet sie allerdings ein Quadrat zu Mars in der Jungfrau, so daß es eine leichte "Gewitterneigung" gibt. Meist dreht es sich eher um Kleinigkeiten, die aber mit einiger Vehemenz verteidigt werden. Wie etwas abzulaufen und zu sein hat, ist dann       
    die Frage. Da Zwillinge und Jungfrau denselben Planetenherrscher – nämlich Merkur – haben, ist die Dissonanz nicht so gravierend. Beide Zeichen haben einfach verschiedene Ordnungsvorstellungen.
In der zweiten Monatshälfte belebt sich die Dynamik, Venus macht ein Sextil zu Uranus. Sie können mit angenehmen Überraschungen rechnen, und Ihre Flexibilität erlaubt Ihnen, auf unerwartete Situationen einzugehen und Honig aus neuen Wendungen zu ziehen. Ein starker Impuls nach Unabhängigkeit zeigt sich, meist eher situativ als grundsätzlich.
Gleichzeitig bildet die Venus ein Quadrat zu Chiron, so daß eine subtile Verletzlichkeit herrscht. Sie reagieren empfindlich, fühlen sich vielleicht ausgegrenzt und an frühere Empfindungen erinnert. Gehen Sie nicht einfach darüber hinweg – nach Zwillinge-Manier, sprechen Sie darüber, damit Sie sich besser verstanden fühlen. Offenheit ermöglicht Ihnen, auch die schmerzlichen Gefühlslagen in Ihre Beziehung zu integrieren.
Am 28.06. wird die Venus wieder direktläufig, Sie spüren in der Folge, daß es wieder nach vorn geht. Doch die Zeit der Rückläufigkeit wird Ihnen im Nachhinein wertvoll und fruchtbar erscheinen, denn Sie haben einiges aus der Versenkung geholt, das Ihnen jetzt mehr Freiheit erlaubt. Der Mars in der Jungfrau hilft Ihnen, alles neu einzuordnen.
 
 
 
 
Euch allen einen wunderschönen, sonnigen Juni {#1144615739}
 
Liebe Grüsse
Petra
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36622
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(03.06.2012 17:55)  
 


 
Liebe Petra
Ich wünsche dir auch einen wundervollen, sonnigen Juni
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück111213141516Weiter>Ende>>