eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Das 13. Sternzeichen (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 343  
THEMA: Das 13. Sternzeichen
#27154
Das 13. Sternzeichen
(26.04.2011 23:40)  
 


Es gibt nebst den 12 Sternbildern auch noch ein 13. Sternzeichen das jedoch in der Antike nicht in den Zodiak aufgenommen wurde.

Es ist das Sternbild Ophiuchus (Schlangenträger).

Das von der relativen Mehrheit der Astrologen/innen verwendete System ist bereits ca. 3000 Jahre alt und berechnet Sternzeichen anhand der Konstellation die vor ca. 3000 Jahren zu sehen war. Jedoch haben sich u.a. die Parameter und der Winkel zur Erdachse geändert.

Laut den Berechnungen des Astronomen Parke Kunkle liegen die Sternzeichen heute so:

Capricorn (Steinbock): Jan. 20-Feb. 16
Aquarius (Wasserman) : Feb. 16-March 11
Pisces (Fische): March 11-April 18
Aries (Widder): April 18-May 13
Taurus (Stier): May 13-June 21
Gemini (Zwinglinge): June 21-July 20
Cancer (Krebs): July 20-Aug. 10
Leo (Löwe): Aug. 10-Sept. 16
Virgo (Jungfrau) : Sept. 16-Oct. 30
Libra (Libra): Oct. 30-Nov. 23
Scorpio (Skorpion): Nov. 23-Nov. 29
Ophiuchus (Schlangenträger): Nov. 29-Dec. 17
Sagittarius (Schütze): Dec. 17-Jan. 20


Hier nochmal ein paar Links zum Thema.

Das hier ist lesenwert
http://permafrust.twoday.net/stories/1779613/


http://de.wikipedia.org/wiki/Zodiak
http://de.wikipedia.org/wiki/Schlangentr%C3%A4ger
http://de.wikipedia.org/wiki/Arachne
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27158
Aw: Das 13. Sternzeichen
(27.04.2011 09:46)  
 


hallo arcangel
 
danke für diese info ... schon sehr interessant ... wie die einteilung so ist
 
liebe grüsse anoriel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27161
Aw: Das 13. Sternzeichen
(27.04.2011 10:37)  
 


Danke fürs erinnern und die Puzzlesteine {#lach2}
laut dieser Aufstellung bin ich also Jungfrau, das erklärt warum ich nicht in der Kirche geheiratet habe. Bin dann also mein Aszendent und nun verstehe ich warum mal einer kam der sprach er wäre askolap {#smiley-cool}
Huhu Apollo {#1163449791}
was spielen wir hier eigentlich für spiele? {#w00t} die alten Myten durch
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27162
Aw: Das 13. Sternzeichen
(27.04.2011 13:53)  
 


"Sternzeichen" gibt es gar nicht, die korrekte Bezeichnung lautet TIERKREISZEICHEN, und diese sind keine realen Fixsternansammlungen am Himmel, sondern eine rechnerische Zwöfteilung der scheinbaren Sonnenbahn um die Erde - geschaffen von Astronomen, als Koordinatensystem zur eindeutigen Bestimmung von Punkten am Himmel.

Die Astrologie arbeitet mit diesen TIERKREISZEICHEN. Der Aufenthalt der Sonne in einem TIERKREISZEICHEN bestimmt für etwa einen Monat nach astrologischer Lehre eine bestimmte "Zeitqualität", die sich auch am Verhalten der Natur zu dieser Jahreszeit erkennen läßt. Mal ganz grob erklärt.
Die TIERKREISZEICHEN bestimmen unsere Jahreszeiten, denn von der Position der Sonne im TIERKREIS hängt ihr Neigungswinkel zur Erde ab.

Im Unterschied dazu sind die STERNBILDER Ansammlungen von Fixsternen - in der Astrologie spielen sie jedoch keine Rolle. Deshalb spielt auch das sogenannte "neuentdeckte" STERNBILD "Schlangenträger" in der Astrologie keine Rolle.
 
Vor etwa 2000 Jahren stimmten die Positionen der 12 auf der (scheinbaren) Sonnenbahn (der sogenannten "Ekliptik") liegenden STERNBILDER ungefähr mit den Tierkreissegmenten überein, nach ihnen wurden diese Tierkreissegmente dann benannt.
Der "Schlangenträger" liegt nicht auf der Sonnenbahn und wird deshalb zu Recht NICHT in den Tierkreis integriert.
 
Aber seit vor etlichen Jahren die "Bild-Zeitung" vom "13. Sternzeichen" faselte, treiben immer wieder mal Ahnungslose diese Sau durch alle Foren...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27190
Aw: Das 13. Sternzeichen
(29.04.2011 13:02)  
 


arcangel das passt....danke-lg
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27193
Aw: Das 13. Sternzeichen
(29.04.2011 15:10)  
 


Nochmal langsam, zum Mitschreiben ;-)
 
Dass arcangel in im 1. Satz ihres Postings "Sternzeichen" und STERNBILDER als dasselbe bezeichnet, zeigt eigentlich dass sie von diesem ganzen Thema keine Ahnung hat und hier einfach bloß irgendeinen fremden Text zitiert.
 
"Sternzeichen" mag eine inzwischen gängige Bezeichnung für TIERKREISZEICHEN sein, aber STERNBILDER sind etwas ganz anderes.
 
 

Sternzeichen steht für:

  • Tierkreiszeichen, die auf den Ekliptiksternbildern beruhenden zwölf Zeichen der westlichen Astrologie
 
Seit der Jungsteinzeit und insbesondere seit der Antike werden einzelne Sterne am Himmel in Gruppen von etwa 5 bis 20 zusammengefasst und als visuelle Einheit betrachtet, der eine mythologische Figur zugeordnet wird. Eine solche Gruppe wird „Sternbild“ genannt.
 
Wenn ein Mensch sich manchmal eher dem seinem Sonnenzeichen benachbarten "Sternzeichen" zugehörig fühlt, dann mag das daran liegen dass zum Zeitpunkt seiner Geburt Merkur und/oder Venus sich in jenem befanden.
Das Sonnenzeichen alleine bestimmt nämlich nicht die ganze Persönlichkeit, egal ob man es nun "Sternzeichen" oder STERNBILD oder TIERKREISZEICHEN nennt ;-)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>