eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Partnervergleich Uranus... (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 466  
THEMA: Partnervergleich Uranus...
#535
Partnervergleich Uranus...
(14.06.2008 09:51)  
 


Grüß Euch!

Bevor ich mich mit einem Mann treffe, schau ich mir natürlich zuerst sein Horoskop an. Nun trifft es zu, daß der Uranus aller Kandidaten, die ein paar Jahre älter sind als ich, im Quadrat zu meinem Aszendenten, und gleichzeitig auch im Quadrat zu Mond und Venus/Neptun Konj. steht.
Das kann doch nicht gutgehen oder?

Wobei, wenn andere Aspekte freundlich wären, hätte ich vielleicht schon mal einem Treffen zugestimmt, aber bisher waren da immer auch viele andere Konstellationen die ungut waren, Saturn auf Sonne oder sowas.

Natürlich halten einen dann Nicht-Astrologen für verrückt (was diese Konstellation ja bestätigen würde!)- aber was sagt Ihr Astrologen hier dazu? Welche realen Erfahrungen habt Ihr damit - also Uranus negativ aspektiert auf persönliche "Beziehungsplaneten" - kann man bei gutem Willen sowas auf die Reihe kriegen oder ist es immer zum Scheitern verurteilt?

es grüßt

Hollerhex
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#539
Aw: Partnervergleich Uranus...
(18.06.2008 14:26)  
 


Hi, also ich habe zwar nicht viel Ahnung von Astrologie, aber ich schaue immer auf das Sternzeichen sowie, wenn es möglich ist, auf den Aszendenten. Ich habe oft (sehr oft) feststellen müssen, dass es immer der Wahrheit entsprochen hat. Beispiel: Ich Sz. Fisch/ Az. Jungfrau... 2 paar verschieden Schuhe liegen sich genau gegenüber, es beisst sich voll. Das musste ich schon an meiner Konstellation feststellen.
Wenn ich zb. ein Mann kennengelernt habe und sah er ist zb Widder da bin ich immer 10 Schritte zurück, es ist dann für mich etwas, was NIEMALS Sinn hätte. Fisch: Gefühlvoll, verträumt, weich, beeinflussbar, vorsichtig . Widder: Stark, liebt das Risiko, immer geradeaus, Entschlussfreudig, mutig usw. wie man feststellt sind es gegenseitige Dinge. Klar kann der Widder vom Fisch und auch umgekehrt beeindruckt sein aber wie lange hält diese Neugier oder Beeindruckung an? ...... Also, kurz und Schmerzlos, was ich damit zu sagen versuche ist; Ich persönlich richte mich immer nach dem Sternzeichen oder auch dem Aszendenten.


Lach* Ich hoffe ihr konntet mein komplizierten Text entziffern und verstehen *gg

Herzliche Grüße Janet
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#542
Aw: Partnervergleich Uranus...
(19.06.2008 10:38)  
 


Grüß Dich Janet!

ich freu mich daß hier überhaupt jemand mit mir spricht! Ist ja keine Selbstverständlichkeit in diesem Forum

Natürlich stimmen die Sterne! Aber weißt Du es könnte ja sein, wenn zwei wirklich intelligente Menschen die sich echt gut sind versuchen die Dinge auf die Reihe zu kriegen - daß es möglich wäre. Das ist aber Theorie. Grundsätzlich ist es schon so, daß nun beim Beispiel Uranus auf persönlichen Planeten, es halt nicht geht. Wenn sich die beiden aber dessen bewußt sind, könnte es vielleicht sein, daß der eine (dessen Venus uranisch vom andern bedrängt wird) sagt, hey wieso nimmst Du mich nicht zur Kenntnis? - sagt der andre - oh mein Uranus hat grad zugeschlagen! ... oder so.

Ich habe mit meiner Tochter ein paar so verzwackte Konstellationen, und denke mir, wenn die offen wär für sowas hätten wir weit weniger Probleme. Denn durch die Astrologie weiß ich zwar warum die so ist, aber sie nicht warum ich so bin - und natürlich auch nicht anders sein kann. Aber wenn man sich dessen bewußt wäre, könnte man viele Situationen mit Witz und Heiterkeit lösen und sagen - logisch geht ja nicht anders... und im Bewußtsein, daß man es nicht persönlich nehmen muß viel mehr draus machen.
Grundsätzlich glaube ich nicht, daß sich gegenüberstehende Zeichen nicht in gewisser Weise vereinbar sind, aber sich vielleicht ergänzen können. Aber mit Uranus - was willste da tun - der will alles, blos nicht sich festlegen und das ist in einer Beziehung halt ein Paradoxon, denn man will sich halt nicht auf den andern beziehen. Wobei wenn sich zwei treffen die genau dies wollen haben sie ja auch eine Gemeinsamkeit, die verbinden kann.

Lieben Gruß

Hollerhex
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#616
Aw: Partnervergleich Uranus...
(12.07.2008 14:01)  
 


muss man den immer wissen, warum es so ist? und alles analysieren?

es kommt doch einfach auf die betrachtungsweise drauf an - für den einen ist es ein problem - und für den anderen eben ein segen...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#629
Aw: Partnervergleich Uranus...
(13.07.2008 10:39)  
 


Engelsfluegel schrieb:
Also, kurz und Schmerzlos, was ich damit zu sagen versuche ist; Ich persönlich richte mich immer nach dem Sternzeichen oder auch dem Aszendenten.

Ich glaube, das wäre mir zu kompliziert..
Her damit, das beste draus machen und gut is.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#651
Aw: Partnervergleich Uranus...
(13.07.2008 18:44)  
 


klar hat "man" mit bestimmten sternkreiszeichen so seine erfahrungen gemacht - und gerade wenn sie etwas schmerzhaft waren, kommt die erinnerung daran oft wieder hoch... nur deshalb alle menschen in die 12 kategorien einzuordnung und in diesen schubladen dann "versauern" lassen? dann wird es wohl bald sehr einsam um "uns" rum sein... und auf der anderen seite ist ja auch ein hinweis, dass da irgendwas unter den teppich gekehrt wird, sonst würde es uns ja nicht schmerzen...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>