eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Was der Himmel so erzählt.... (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück111213141516Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 671  
THEMA: Was der Himmel so erzählt....
#36084
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(07.03.2012 13:53)  
 


hallo petra
 
vielen lieben dank ... wünsche allen einen schönen märz ...
 
liebe grüsse anoriel
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36159
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(18.03.2012 18:00)  
 


ja was der himmel erzählt
ich gehöre zur erde und wenn der Mensch glaubt er ist ein teil von fisch so wird er es!
sein freier Wille
wenn er glaubt er ist ein teil von eine skorbion ok wenn will er stehen?
wenn er Glaubt er ist ein engel des Lichts ok so wird ihn die dunkelheit lehren jing jang da fehlt doch was?
wenn er glaubt er ist ein Tier  in Menschen "ok freier wille wer bekommt eigentlich das andere?
was da war? was jagt der Mensch eingentlich hinterher?
 man Pflückt eine Blume erst reist man die Blätter eins nach den anderen ab dann die Knosbe zum schluss wirft man die stiehl ins grab was wäre gewesen? wenn man sie belassen hätte wie Sie war? altes gedicht von einen sehr weisen alten Mann!
lg
hectas
 Vergib Ihnen den "Sie wissen nicht was Sie tun!"Auch weise
 
 
 
Letzte Änderung: 18.03.2012 18:58 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36290
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(10.04.2012 08:57)  
 


Nunja ich lebe auch auf der Erde und bin kein Fisch, noch habe ich Watschelfüsse oder Flossen, es sei denn ich tauche {#lach2}ich liebe das Wasser, den Boden unter meinen Füssen, den leichten Wind in meinen Haaren, ich mag den Regen wie die Sonne, da es auch den Pflanzen nutzt und ebenso einen schönen Regenbogen zaubern kann, ich liebe die Nacht mit ihrem Sternenglanz genauso wie den Tag an dem wieder alles sichtbar wird u.s.w. Und ich bin dankbar {#zweiherzen}dafür es bewusst erleben zu dürfen.
 
Was der Himmel erzählt ...{#1148237929}
Der Lauf der Zeit vom 1. – 30. April 2012
       
    Am 11.04. wird Pluto im Steinbock für mehrere Monate rückläufig (bis 19.09.). Veränderungsprozesse, die bis dahin angelaufen sind, werden in der nächsten Zeit einer Art Revision unterzogen. Sie haben Zeit, die Dinge zu verdauen und einzuordnen.
Es geht dabei um grundsätzliche Dinge, Ihre Konzepte von sich und Ihrer Position in der Gesellschaft und im Leben überhaupt. Nach welchen Normen definieren Sie sich, stimmen diese mit Ihren       
    innersten Wünschen überein?
Mit Pluto im Gepäck ist es durchaus sinnvoll, diese Normen zu hinterfragen und sie nicht als in Stein gemeielt zu betrachten. Was lät Sie lebendig werden? Können Sie sich die Erlaubnis zu Ihren eigenen Normen und Regeln geben? Uranus im Quadrat zu Pluto gibt Ihnen die nötige Zündkraft und den Mut zu Veränderungen, die Ihnen mehr persönliche Freiheit geben – nicht nur im Äueren, sondern vor allem in Ihren Vorstellungen und Einschätzungen.
Die mehrmonatige Rückläufigkeit der langsamen Planeten Saturn, Uranus, Neptun und Pluto lät den Phasencharakter von Entwicklungen erkennen und erleben – wie Flut und Ebbe. Nach jeder Rückläufigkeitsphase gehen Sie konsolidiert und gestärkt in die nächste Etappe nach vorn. Sie brauchen sich also nicht künstlich zu pushen, die Wellen der Transformation bringen Sie quasi automatisch an den Strand neuer Erfahrungen.
Pluto ist der langsamste Planet, er durchwandert jährlich nur wenige Grade vor- und rückläufig. Darum sind die durch ihn ausgelösten Prozesse tiefgreifend und tiefgründig, so da wir erst nach einer gewissen Zeit merken, was wir in uns verändert haben. W enn Sie Horoskopfaktoren im Bereich von 6° - 9° haben, besonders in Widder, Krebs, Waage und Steinbock, spüren Sie die Kräfte und Aufforderungen zur Veränderung sehr deutlich. In der kommenden Rückläufigkeitsphase können Sie etwas entspannen, es ist eine Assimilationsphase.
Neptun bildet den ganzen April über eine Opposition zu Mars, der am 15.04. wieder direktläufig wird. Intuition und analytisches Vorgehen bieten sich als Pole für eine Synthese an. Im schlechtesten Falle treffen Illusionen auf skeptische Kleinlichkeit, der klare Blick kann vernebelt werden. Im besten Falle folgen Sie Ihren Eingebungen und setzen sie feinsäuberlich in konkrete Ergebnisse um. Hinspüren und Wachsamkeit sind die Mittel, die eine fruchtbare Synthese ermöglichen.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. April 2012
Aufgaben und Möglichkeiten ...
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben:
       
    In der Zeit vom 01. bis 08.04. ist die Stimmung eher heiter. Die Widder-Sonne ermutigt Sie, mit Ihren Anliegen fortzufahren und eine gewisse Risikobereitschaft zu zeigen. Selbst wenn der Jungfrau-Mars Sie vorsichtig macht, haben Sie doch den Drive dahinter, etwas zu wagen und Ihrer Spontaneität zu folgen.
Am 03.04. wechselt die Venus in die Zwillinge. Sie beflügelt Ihre Lust auf Kontakte, lockere Unternehmungen und Verabredungen.       
    Sie sind beweglich und sinnen auf Abwechslung. Die Quadrate zu Neptun und Mars bringen eine Spannung zwischen unbeschwerter Unverbindlichkeit, Träumerei und skeptischer Vorsicht.
Am 05.04. wird Merkur in den Fischen wieder direktläufig. Jetzt kommen verzögerte Angelegenheiten wieder in Flu, Kommunikationsprobleme lösen sich auf, die Post kommt rechtzeitig, und etwaige PC-Macken verschwinden. Ihre bisherigen Überlegungen und Pläne können in der Folge zum Ausdruck gebracht werden und zur Anwendung gelangen.
In der Woche vom 09. bis 15.04. gibt Ihnen die Widder-Sonne mit ihrer animierenden Frühlingskraft Lust auf Initiative und das nötige Selbstbewutsein dazu. Stubenhockerei ist nicht zu erwarten. Zum Wochenende bildet sie eine Opposition zu Saturn in der Waage. Jetzt geht es darum, eigene Wünsche in Einklang mit denen anderer zu bringen, nicht en bloc, sondern individuell mit einzelnen Partnern, privat wie im Beruf. Der feinfühlige und verständnisvolle Merkur unterstützt Sie dabei, Zugang im Gespräch zu bekommen und auch die feinen Zwischentöne wahrzunehmen.
In Ihren Begegnungen wird es bunt und dynamisch, zuweilen auch unruhig und sprunghaft – von einem zum anderen Tag kann sich die Lage verändern: Venus und Mars bilden ein Quadrat, Uranus ein Sextil zur Venus. Aus Neckereien kann zwar Streit entstehen, doch de schmetterlingshafte Zwillinge-Energie hilft Ihnen, durch leichtfüige Schwenks aus kritischen Situationen zu entfleuchen und die Dinge nicht zu ernst zu nehmen. Und Uranus sorgt dafür, da Sie nicht irgendwo hängenbleiben, sondern sich, wenn nötig, auch völlig abwenden, bis Sie genügend Abstand gefunden haben und sich erneut und neu zuwenden können.
In der Woche vom 16. bis 22.04. wirkt zunächst noch die Sonne/ Saturn-Opposition. Was Sie unternehmen wollen, könnte auf Widerstand stoen. Es gelingt am besten, wenn Sie in Absprache mit anderen handeln, so da niemand zu kurz kommt oder sich übergangen fühlt.
Am 19.04. wechselt die Sonne vom dynamischen Widder in den gemütlichen und bedächtigen Stier, und der Übergang wird von einem Sextil zum feinsinnigen Neptun begleitet – die Grundstimmung ändert sich also deutlich, es kehrt mehr Ruhe ein
Vorher, am 15.04., ist Mars wieder direktläufig geworden, so da Ihre Unternehmungen in der vorsichtigen und präzisen Art der Jungfrau wieder nach vorn gehen. Neptuns Einflu nutzen Sie dabei am besten, indem Sie nicht nur auf Ihre Ratio, sondern auch auf Ihr feines, intuitives Gespür vertrauen.
Merkur wechselt am 17.04. in den Widder und bringt damit frische, neue Ideen ins Spiel. Sie reden nicht lange um den heien Brei, sondern sagen direkt, was Sie wollen.
In der Zeit vom 23. bis 30.04. profitieren Sie vom Trigon zwischen Sonne und Pluto. In einem ruhigen Tonus können Sie jetzt Dinge auf den Weg bringen, die auch über den Tag hinaus Gültigkeit haben. Lassen Sie sich Zeit, bevor Sie eine Entscheidung fällen, checken Sie alle Eventualitäten ab. Stiere sind ökonomisch mit ihren Kräften, sie rühren sich erst, wenn es sich wirklich lohnt – minimaler Aufwand mit maximalem Nutzen ist die Devise!
Die Venus in den Zwillingen lockert die Situation auf, sie steht für Begegnungen en passant, die leicht und anregend sind. Seien Sie offen für alle möglichen Facetten des Kontaktes. Vielleicht ist manches oberflächlich, aber es kann viel Spa machen und neue Anknüpfungen liefern.
Merkur bildet zunächst eine Konjunktion mit Uranus – unerwartete Ideen und Kontakte, die Bisheriges umwerfen und ganz neu formulieren können. Danach sorgt das Quadrat zu Pluto dafür, da Sie von voreiligen Entschlüssen absehen und die Dinge gründlich auf ihre Folgen hin durchdenken.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. April 2012
Mensch und Mitmensch ...
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen:
       
    Kommunikation
Am 05.04. wird Merkur in den Fischen wieder direktläufig. Die vorherige Phase des Sinnens und Nachdenkens hat sicher etwas in Ihnen reifen lassen, dem Sie jetzt Ausdruck verleihen können. Die Fische sorgen für eine sanfte, einfühlsame Kommunikation. Manchmal spüren Sie eher zwischen den Zeilen und hinter den Worten, was eigentlich gemeint ist. Fragen Sie besser nach, bevor       
    Sie sich in Vermutungen ergehen und eventuell falsche Schlüsse daraus ziehen. Trauen Sie aber auch Ihrer gefühlsmäigen Wahrnehmung, wenn Ihr Gegenüber sich in rationale Begründungen flüchtet, die den Punkt nach Ihrer Meinung nicht treffen.
Am 17.04. wechselt Merkur erneut in den Widder - wie schon im März. Sie sind jetzt forscher und direkter in Ihren Äuerungen, sagen klarer ja oder nein. Da das für alle gilt, kann es auch mal zu hitzigen Aufwallungen kommen, die Sie nicht erschrecken sollten. Ein vitaler verbaler Schlagabtausch kann Sie von aufgestauten Energien und von falscher Zurückhaltung befreien.
Vom 21. bis 25.04. steigert sich die Impulsivität durch die Konjunktion zu Uranus – vielleicht platzen Sie mit etwas heraus oder werden damit von auen konfrontiert. Der Austausch mag aufbrausend sein, doch Sie spüren auch kraftvolle Energie in sich. Widder ist nicht nachtragend, und oft tut es ihm leid, vorschnell etwas herausgeschleudert zu haben.
Vom 24. bis 27.04. kommt das Quadrat zu Pluto hinzu – vielleicht müssen Sie jetzt lieb gewonnene Einstellungen aufgeben oder modifizieren. Das mag ärgerlich sein, doch Sie machen damit den Weg frei für neue, fruchtbarere Gedanken, die Ihrem Leben neuen Schwung geben. Behalten Sie im Hinterkopf, da Veränderungen, auch wenn sie zunächst unbequem sein mögen, sich letztlich als Weg zum Besseren herausstellen.
      
    
      
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 30. April 2012
Lust und Liebe ...
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Liebe:
       
    Am 03.04. wechselt die Venus in die Zwillinge. Nach der ruhigen Stier-Zeit wird es jetzt bunt und vielschichtig. Ihr Sinn steht Ihnen nach Abwechslung, Sie wollen etwas unternehmen und nicht zu Hause hocken. Auch Seitenblicke auf andere möglichen Partner sind zu erwarten – ein kleiner Flirt in Ehren...
Vom 04. bis 08.04. hüllt das Quadrat zu Neptun Sie in eine romantische Wolke, es könnte zu zauberhaft romantischen       
    Begegnungen, aber auch zu enttäuschten Erwartungen führen. Um sich in unklaren Situationen zurechtzufinden, steht Mars Ihnen zur Seite – prüft und analysiert, was Substanz hat.
Vom 06. bis 10.04. bildet er ein Quadrat zur Venus, eine spannungsreiche, durchaus prickelnde Situation zwischen Locken und Zurückweichen. Das Spiel mit den weiblichen und männlichen Kräften kann sehr lustvoll sein, solange Sie Humor bewahren. Hüten Sie sich vor einem Hickhack im bitterernsten Sinne, bleiben Sie locker.
Vom 07. bis 12.04. löst ein Sextil zu Uranus das hin und Her auf – was jetzt zählt, ist der freie, lustvolle Umgang miteinander. Es besteht die Tendenz, aus einengenden Verhältnissen auszubrechen, um sich frei zu fühlen. Schütten Sie aber das Kind nicht mit Bade aus, verhandeln Sie die Bedingungen Ihrer Beziehung(en) neu, damit jede/r zu ihrem/ seinem Recht kommt.
Obwohl die spielerische Note betont ist, haben Sie dennoch ein Gespür dafür, mit wem eine ernsthafte Beziehung möglich ist, die auch unterhalb der glitzernden Oberfläche noch Entwicklungspotential und Substanz hat (Pluto bildet vom 13. bis 16.04. einen Aspekt zur Venus).
In der zweiten Monatshälfte zieht die Venus ohne weitere Aspekte dahin, nur in den letzten Tagen gesellt sich Jupiter freundlich und stabilisierend hinzu.
Sie sehen, Ihr Beziehungsleben weist in diesem Monat alle möglichen Facetten auf und ist sehr bewegt – picken Sie sich die Rosinen heraus, und genieen Sie die Vielfältigkeit, ohne sich an irgend etwas zu verbeien!
 
 
Ich wünsche euch einen wunderschönen April {#1166268226}
 
liebe Grüsse
Petra
      
   
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36291
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(10.04.2012 11:40)  
 


 
Danke Petra {#flower}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36436
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(06.05.2012 14:30)  
 


Was der Himmel erzählt ...{#1148237929}
Der Lauf der Zeit vom 1. – 31. Mai 2012
       
    Seit April und bis Ende Oktober 2012 bildet Pluto ein Sextil zu Chiron. Steinbock und Fische passen von den Elementen Erde und Wasser her gut zusammen, das Wasser tränkt die Erde, damit etwas wachsen kann, und die Erde (konkrete Strukturen) saugt Wasser (Gefühle) auf, wo zuviel davon orientierungslos verläuft. Auch die Planetenenergien passen zusammen, selbst wenn die Prozesse, die sie auslösen, nicht immer angenehm sind. Doch im Sinne von heilsamen Veränderungen und positiven Wachstumsschritten –       
    die in ihrer befreienden Wirkung meist erst im Anschluß an den Prozeß deutlich werden –
arbeiten sie gut zusammen.
Pluto krempelt alles um, was der Entwicklung nicht mehr dient. Und zwar oft drastisch, besonders wenn wir uns sträuben und am Alten festhalten wollen. Wenn das bisherige Lebensgerüst, die vertrauten Orientierungspunkte nicht mehr tragen, kommen Ängste und werden Schwachstellen in unserem Lebenskonzept deutlich, unser gewohntes Selbstbild wird brüchig – Chiron meldet sich mit alten Verletzungen, die aus dem verdrängten Untergrund auftauchen, er zeigt auf, was der Heilung bedarf.
Oft sind solche Phasen mit dem Gefühl von Ohnmacht und Hilflosigkeit verbunden. Doch da wir nicht ausweichen können, suchen wir schließlich doch etwas tiefer und wenden uns unseren Schmerzen zu, seien sie seelisch oder körperlich. Pluto gibt zu verstehen, daß Schwäche kein Grund ist, dem Prozeß auszuweichen. Im Gegenteil, erst die Schwäche macht deutlich, daß etwas Wesentliches der Veränderung bedarf. Chiron auf der anderen Seite mahnt Verständnis und Mitgefühl an, gerade auch sich selbst gegenüber.
Dieser Aspekt kann uns helfen, uns von alten Schlacken zu befreien und dadurch zu einer authentischen, lebendigen Vitalität zu führen. Erst die Arbeit, dann das Vergnügen! Wenn sich das liebe Ego dem inneren Selbst unterstellt, läßt es sich viel leichter leben. Klarheit in der Sache und einfühlsames Verständnis gehen Hand in Hand.
Diesen Aspekt sollten Sie im Zusammenhang mit dem immer exakter werdenden Quadrat zwischen Uranus und Pluto, der kraftvolle Auf- und Umbrüche aufzeigt, mit berücksichtigen. Seien Sie mutig, was neue Schritte betrifft, aber haben Sie auch Mitgefühl mit den Schmerzen und Empfindlichkeiten, die mit dem Loslassen von alten inneren und äußeren Strukturen und Situationen verbunden sind.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 31. Mai 2012
Aufgaben und Möglichkeiten ...{#1166557140}
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Aufgaben:
       
    In der Zeit vom 01. bis 06.05. ist zu Beginn noch das Trigon zwischen Sonne und Pluto aktiv – bleiben Sie bei dem, was Ihnen wichtig ist, Sie haben jetzt genug Ausdauer und Zähigkeit. Mit aller Sturheit an etwas festzuhalten, was Ihnen nicht wirklich nützt, wird Sie allerdings auf Widerstände stoßen lassen. Überlegen Sie, ob dann ein Schnitt nicht das Bessere ist.
Im weiteren Wochenverlauf entspannt sich die Situation, und der       
    genießerische Aspekt der Stier-Sonne tritt in den Vordergrund. Nutzen Sie die Zeit, etwas Schönes für sich zu tun und in Ihre Mitte zu kommen. Grenzen Sie sich auch mal ab, wenn Ihnen das als bekömmlich erscheint. Der Jungfrau-Mars gibt Ihnen ein gutes Unterscheidungsvermögen und ein Gefühl für die richtige Qualität.
Wenn es Ihnen zu ruhig wird, gehen Sie unters Volk, verabreden Sie sich – Venus und Merkur locken Sie mit ihrer Unternehmungslust, Kontaktfreude und Spontaneität aus dem Haus. Sind Sie umgekehrt zu umtriebig, halten Sie sich an die Stier-Sonne und gönnen Sie sich eine Verschnaufpause – es läuft Ihnen schon nichts davon!
In der Woche vom 07. bis 13.05. ist gute Laune angesagt – Jupiter in Konjunktion zur Sonne gibt Ihnen Zuversicht und Selbstvertrauen. Was Sie auch anfangen, die guten Geister scheinen mit Ihnen zu sein! Solange Sie sich nicht selbst überschätzen und allzu unbekümmert auf das Glück vertrauen.
Gründliches Nachdenken und gute Vorbereitung kommen Ihnen auf jeden Fall zugute: Merkur im Stier (ab 09.05.) hält sich an konkrete Fakten, und Mars in der Jungfrau hilft Ihnen, zu sortieren und genau vorzugehen. Neptun spielt allerdings auch noch mit: Entweder verleitet er Sie zu illusionären Vorstellungen, oder er schenkt Ihnen intuitive Einsicht bei Ihren Überlegungen.
Der Umgang mit anderen Menschen fällt Ihnen leicht – die Venus in den Zwillingen sorgt für ungezwungene, geistreiche, manchmal auch etwas oberflächliche, aber dennoch angenehme Kontakte. Das Trigon von Saturn (Waage) zur Venus bringt eine freundlich-verbindliche Note, basierend auf gegenseitigem Respekt, in Ihre Beziehungen, seien sie privat oder beruflich. Eine gute Zeit, etwas fair und friedlich zu klären.
In der Woche vom 14. bis 20.05. verbreitet die Stier-Sonne weiterhin ihre friedliche, ruhige Kraft – Sie können sich entspannen und den Dingen ihren ruhigen Lauf lassen. Leicht angehängt Aspekte von Venus und Saturn erlauben Ihnen, gut mit Menschen zurechtzukommen und auch leicht Unterstützung zu finden.
Eine gewisse Verlangsamung Ihres Lebenstempos kann nicht schaden – Sie kommen leichter ins Hier und Jetzt und können intensiver wahrnehmen und genießen, was um Sie herum ist. Merkur im Stier kommt Ihnen dabei entgegen, er nimmt sich gern Zeit, um alles nochmals zu durchdenken, bevor er sich entscheidet.
Mars im Trigon mit Pluto bietet Ihnen beste Voraussetzungen, Ihre Vorhaben gut geplant durchzuführen. Es könnte auch Unterstützung von gewichtiger Seite kommen, wenn Ihre Konzepte überzeugen. Je mehr Sie dahinter stehen, desto mehr Durchsetzungskraft haben Sie.
Am 20.05. wechselt die Sonne in die Zwillinge und bringt damit neue Beweglichkeit und wieder mehr Tempo ins Spiel.
In der Woche vom 21. bis 27.05. bildet die Sonne ein Quadrat zu Neptun. Quirlige Unruhe und Angeregtheit treffen auf atmosphärische Strömungen, die sehr inspirierend, aber auch verwirrend sein können, besonders wenn Sie eher rational veranlagt sind. Ihre Aufmerksamkeit kann sich leicht in Assoziationsnetze verlieren, so daß Sie eventuell nicht ganz mitbekommen, was sich vor Ihrer Nase abspielt.
Auch Merkur wechselt am 24.05. in die Zwillinge, ebenfalls im Quadrat zu Neptun. Für künstlerische Ideen wunderbar, für geschäftliche Dinge dagegen ist Vorsicht geboten – träumen Sie nicht, wenn Sie etwas unterschreiben oder eine Vereinbarung treffen!
Doch Mars und Pluto sind zur Stelle, um Ihnen die Unterscheidung zu erleichtern und letztlich doch die richtigen Schritte zu tun. Achtsamkeit und ein Blick für Details lassen Sie die losen Enden Ihrer vielfältigen Gedanken konstruktiv zu einem Ganzen verknüpfen.
In der Zeit vom 28. bis 31.05. wird es dynamisch – Uranus kommt ins Spiel und bringt unerwartete Wendungen. Plötzlich und impulsiv tauchen Gedanken oder Ereignisse auf, die Sie auffordern, die Karten neu zu mischen. Erwarten Sie nicht gleich das Schlechteste, es kann auch sehr positive Überraschungen geben!
In den letzten Tagen bildet Merkur ein Quadrat zu Mars – Streitlust liegt in der Luft, es wird heftig diskutiert, welche von den vorhandenen Möglichkeiten am besten für eine Umsetzung geeignet ist. Das Ganze kann auch in Ihrem Kopf allein ablaufen. Wenn es einen Gedankenstau durch zu viele verschiedene innere Stimmen gibt, am besten etwas zurücktreten und etwas anderes tun. Dann kehren Sie gesammelt wieder zu Ihrer Frage zurück.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 31. Mai 2012
Mensch und Mitmensch ...{#1144682710}
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Mitmenschen:
       
    Kommunikation
Bis zum 09.05. sorgt Merkur im Widder für einen direkten und spontanen Gedankenaustausch. Sie reden, wie es Ihnen auf die Zunge kommt. Durch eine Opposition zu Saturn wird Ihre Impulsivität etwas gebremst, Sie sind bereit, auch die andere Seite zu hören und gegebenenfalls etwas anzunehmen, was Sie zunächst von sich gewiesen haben. Sie machen Vorstöße, zuweilen recht eigenwillig, sind aber ebenso zu vernünftigen Kompromissen bereit.
        
    Die Venus bringt ihren spritzigen Charme in die Situation, so daß manches Problem mit einem herzlichen Lachen gelöst werden kann.
Vom 09. bis 24.05. wandert Merkur durch den Stier. Jetzt wird die Kommunikation ruhig und dreht sich um praktisch-konkrete Dinge. Sie können sich Zeit lassen beim Überlegen und auch beim Zuhören (anderen und sich selbst).
In den ersten Tagen sind Sie eher besinnlich – Neptuns Einfluß eröffnet Ihnen einen Zugang zum Lauschen nach innen und außen, Sie werden sensibel für Zwischentöne und erlauben Ihrem Gefühl, ein Wörtchen bei der Wahrnehmung und Beurteilung einer Sache mitzureden.
Danach, unter dem Einfluß von Pluto, kommen Sie zu klaren Gedanken, Sie sind in der Lage, einen Sachverhalt systematisch zu durchdenken und zu kommunizieren, Ihre Gedanken und Worte haben Gewicht, und Sie lassen sich auch von profunden Argumenten anderer überzeugen.
Zum Ende dieser Stier-Phase bildet Jupiter eine Konjunktion mit Merkur. Jetzt kann Sie nichts erschüttern, Sie sind von Ihrer Meinung überzeugt und sehen die Dinge in einer optimistischen Weise. Dabei sind Sie nicht abgehoben, sondern vertrauen auf Ihr Bauchgefühl. Ein guter Zeitpunkt für Verhandlungen, bei denen es um einiges geht.
Am 24.05. wechselt Merkur in die Zwillinge. Die Kommunikation wird lebhaft und angeregt, und Ihre eigenen Gedanken flitzen Ihnen kreuz und quer durchs Hirn. Neptuns Einfluß (im Quadrat) in den ersten Tagen läßt Sie gelegentlich abschweifen, manchmal können sich Ihre Gedanken auch verwirren. Ebenso können Sie auch zauberhafte Inspirationen haben, Ihre Phantasie erschließt Ihnen neue Räume.
Zum Ende des Monats wachen Sie dann wieder auf und werden sehr direkt. Uranus überrascht Sie mit plötzlichen Einfällen, und Mars weckt Ihren Kampfgeist für die Sache. Hitzige Konflikte sind möglich, aber sie dienen letztlich zur Klärung dessen, was zu tun ist.
     
   
     
 
   
Die Zeitqualität vom 1. – 31. Mai 2012
Lust und Liebe ...{#1151752832}
− Das sagen die Sterne derzeit zum Thema Liebe:
       
    Den ganzen Monat über bestimmt die Venus in den Zwillingen die Qualität des Klimas und des Umgangs in Ihren Beziehungen, den größten Teil der Zeit im Trigon zu Saturn in der Waage. Am 16.05. wird sie rückläufig, so daß wir durch die Qualität der Zwillinge noch bis Anfang August ein sehr lebhaftes, vielfacettiges und zuweilen unruhiges Miteinander erleben werden.
Das Trigon zu Saturn ist der einzige Aspekt in dieser Zeit und sorgt       
    neben der Kontaktfreude der Venus und ihrer Lust auf Abwechslung und Szenenwechsel für eine gewisse Solidität und Verbindlichkeit. Sie mögen situative Begegnungen, lieben wortwitzige Flirts, lassen sich jedoch auf nichts ein, was nicht eine Aussicht auf eine sinnvolle Entwicklung hat. Sie wissen, was trägt, und was einfach nur aus der Situation heraus Spaß macht.
Der Mars in der Jungfrau ist da zurückhaltender und vorsichtiger, er prüft gern, bevor er sich auf etwas einläßt. Diese beiden Aspekte wirken gleichzeitig in Ihnen. Sie können Ihren Spaß haben, doch was ernst zu werden verspricht, untersuchen Sie gründlich und entscheiden sich nur für etwas, das eine Basis hat und sich ausbauen läßt.
 
 
 
 
Ich wünsche euch einen schönen, sonnigen Mai
       {#1167753812}
 
Liebe Grüsse
Petra

   
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36441
Aw: Was der Himmel so erzählt....
(06.05.2012 23:30)  
 


Danke Petra {#1144656327}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück111213141516Weiter>Ende>>