eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aura sehen lernen (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123456Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 579  
THEMA: Aura sehen lernen
#7514
Aw: Aura sehen lernen
(04.02.2010 11:07)  
 


nachtrag zu Stereobildern,
die heißen richtig "stereoskopische Bilder".
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#7517
Aw: Aura sehen lernen
(04.02.2010 12:25)  
 


eshco schrieb:
nachtrag zu Stereobildern,
die heißen richtig "stereoskopische Bilder".


Coller Tipp, danke!
Ich kenne diese stereiobildern, ist nicht einfach, aber macht echt spaß, wenn man den dreh raus hat, die darin versteckte Objekte herauszuerkennen, die sich dann wie 3D aus dem Bild hervorheben ...

Es gibt zwei Arten des Stereosehens... entweder man schielt, so, das zwei Punkte zu einem verschmelzen, dann entsteht ein "Loch" oder Vertiefungen im Stereobild. Versucht man dagegen die Augen anders herum zu stellen - also ein blick drauf legen, als siehe man in die Ferne durch das Bild hindurch, dann heben sich die Objekt im Stereobild hervor, oder man sieht eine Kugel, was man mit schielen vorher als Loch wahrnahm.

Ersteres, das Schielen, ist die schnellere, einfache Methode, und führt schnell zum Erfolgsergebnis.
Zweiteres, ist aber schwieriger, wirkt aber auch plastischer. Schwieriger daher, denn man muss die Augen auf Ferne scharf stellen und dennoch dem Gehirn mitteilen, das Bild direkt vor der Nase aber wahrzunehmen. Wirkt paradox, und erfordert etwas mehr konzentration.

mhmm Ich glaube, dieses Fern-blick ist es wohl auch, was wohl für Aura-sehen ganz gut ist? *vermut* was Denkt ihr ?

Ich googele mal nach ein paar Stereobilder und stelle paar rein dann

Viele Grüße
Aquajade
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#7520
Aw: Aura sehen lernen
(04.02.2010 17:37)  
 


HM
Aquajade.
Ich habe davon keine Ahnung nur dieses Fernsehen, beherrsche ich aus dem FF, denn noch sehe ich keine Aura, was ich sehe sind Charaktäre, also das wirkliche Gesicht hinter dem Gesicht eines Menschen. Ich glaube ich habe wirklich nur einmal Farbe um einen Menschen gesehen und die schien leuchtend Gold aber so was von Gold, dass ich mich erschrocken hatte und meinen Augen nicht glaubte zu trauen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11970
Aw: Aura sehen lernen
(30.05.2010 13:57)  
 


Liebe Freunde,

unterwegs auf dem Weg zur Erleuchtung, also zu Gott, erlangen wir die Siddhis, wie wir Yogis sagen. Die Siddhis sind übernatürliche Fähigkeiten.

Du sollst diese Fähigkeiten für dich behalten und den Weg weiter gehen. Wenn du damit herumspielst und angibst, kommst du auf deinem spirituellen Weg nicht weiter, siehe z.B. Uri Geller und die anderen Clowns.

Überwinde dein Ego. Es ist dein Ego, dass aurasichtig werden will.

Wenn sich dein 3. Auge öffnet, verfügst du über viele hellseherische Fähigkeiten, z.b. Aurasehen.

Wenn du also weiter gehst auf deinem spirituellen Weg und die Zeit reif ist, wird sich dein 3. Auge öffnen und du kannst aurasehen. Alles andere ist dein Ego und dein Ego verhindert weiteren spirituellen Fortschritt.

Sat Nam
Tera
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#12375
Aw: Aura sehen lernen
(09.06.2010 08:42)  
 


ich glaube die aura sehen kann jeder ,
wir haben es einfach nur verlernt ,
bei mir hat es sich von selber entwickelt und habe nicht dafür geübt oder so .
ich denke alles hat seine zeit in der persönlichen entwicklung und es kommt von alleine das aura sehen .
ich persönlich finde es nicht als etwas besonderes für mich IST es einfach .

herzlichst franziska
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#15199
Aw: Aura sehen lernen
(30.07.2010 07:19)  
 


Tera schrieb:
Liebe Freunde,

unterwegs auf dem Weg zur Erleuchtung, also zu Gott, erlangen wir die Siddhis, wie wir Yogis sagen. Die Siddhis sind übernatürliche Fähigkeiten.

Du sollst diese Fähigkeiten für dich behalten und den Weg weiter gehen. Wenn du damit herumspielst und angibst, kommst du auf deinem spirituellen Weg nicht weiter, siehe z.B. Uri Geller und die anderen Clowns.

Sat Nam
Tera


Lieber Tera,

ich stimme dir voll voll und ganz zu. Auch die Menschen, die den "alten" Weg der Kelten gehen, sagen, dass das Wissen zu dir kommt und nicht "erlernt" werden kann, da es in jedem bereits vorhanden ist. Wichtig ist nur, wie man damit umgeht.

Außerdem denke ich, dass es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, Wahrheiten zu erkennen. Manche sehen die Aura, andere bekommen Infos von der Seele und "erkennen" so. Wieder andere "wissen" einfach und können noch nicht einmal erklären woher sie dieses Wissen haben.

Ich wünsche euch einen schönen Tag - Petra
 
Letzte Änderung: 30.07.2010 07:20 von Callina.
 
Alles kann für die Wahrheit geopfert werden, aber für nichts kann die Wahrheit geopfert werden.
(Vivekananda)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123456Weiter>Ende>>