eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
heksangodi (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 342  
THEMA: heksangodi
#39226
Aw: heksangodi
(29.05.2013 21:55)  
 


Ich habe es mir noch mal in Ruhe angeschaut - also erst mal meinen Respekt, das Ganze ist typografisch und auch inhaltlich schon ein Gesamtkunstwerk, hinter dem viel Arbeit steckt, viel Zeit.
 
Aber ich selber würde es dann doch eher als Gesamtkunstwerk und weniger als Offenbarung oder "die Wahrheit" betrachten.
 
Aber, wie schon geschrieben = Respekt.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39229
Aw: heksangodi
(29.05.2013 22:15)  
 


 Hallo chakrareader,
 
 
Obwohl ich nicht diesen Weg gehe, finde ich das mit den Wörtern faszinierend:
 
LU – CE =  OHNE WOLKE = LICHT
E – CUL =  AUS DEM HINTERN HERAUS  = GEBURT????
 
LICHT vs GEBURT = LICHT  vs  DUNKELHEIT ????
 
Für mich hört sich das sehr polar an
 
CONA  = FREUND (IN)
ACON  = FREMDER   , was heißt denn  NOCA ? ( das wäre eigentlich das Wort rückwärts )
 
Danke für die info
 
Letzte Änderung: 29.05.2013 23:51 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39232
Aw: heksangodi
(29.05.2013 23:39)  
 


naja - ich möchte doch mal einwerfen, das mich das Ganze doch sehr an den Ariosophen Guido von List und sein Buch "Die Ursprache der Ario-Germanen" erinnert. (Runen eingeschlossen)
Er war auch der Erste (nach meinem Kenntnisstand) der diese "Fraktalsprache" (er benutzt andere Begriffe) als Ursprache mit Atlantis in Verbindung brachte.
Allerdings liegt dem Ganzen auch eine spirituelles System zu Grunde, was mir hier ein wenig fehlt.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39241
Aw: heksangodi
(30.05.2013 06:17)  
 


hallo soultouch,
 
gerne beantworte ich deine frage
 
noc = geben / geber
noca = die gebende
anoca = die empfangende
anoc = der empfänger
 
die silbe noc kommt auch in dem wort "nocta" vor, was "nackt" oder "nacht" bedeutet.
(vergl. span. : noche = nacht)
hier die aufschlüsselung:
von links nach rechts gelesen:
noc = geben
no = ladung, haufen
oc = auge
ta = haut (vergl. tattoo = hautbild)
 
von hinten nach vorne gelesen:
at = sein
co = salz (kristalline struktur, maximal eng zusammengefügt)
on = dafür
con = zusammen
 
wenn man die haut dem auge (preis-)gibt, dann ist man nackt, für gewöhnlich geschieht das nachts, wenn man zusammen ist und eng beieinander liegt.
 
beste grüsse
chakra-reader mike
 
Letzte Änderung: 30.05.2013 07:34 von chakrareader.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39252
Aw: heksangodi
(30.05.2013 16:36)  
 


Hallo chakrareader , danke für die erklärung,
 
das von mir gemeinte wort muss natürlich ANOC/A heißen, ich hatte mich da verschrieben;
unglaublich welche wortbedeutungen entstehen, gleichgültig, ob man das wort vorwärts, rückwärts oder sonst wie liest.
 
Bei OC – TE habe ich eher an AUGEN - HAUT = Netzhaut  gedacht ;  
RE –T I - NA .
T I würde dem TE entsprechen . Die Netzhaut ist eine projektionsfläche für die Bilder, die wir wahrnehmen und  bildet die welt SPIEGELVERKEHRT ab.
 
GOTT wird häufig durch ein  Auge dargestellt und das auge als TOR ZUR SEELE  bezeichnet
 
grüße soultouch

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39307
Aw: heksangodi
(31.05.2013 11:42)  
 


hallo soultouch,
 
es freut mich, dass dich diese atlantische sprache so fasziniert.
wie wäre es denn mal mit einem ganzen satz, statt nur einem wort?
bei den sätzen ist es zu beachten, dass zwei gleiche, aufeinanderfolgende zeichen zu einem zeichen ligiert werden.
 
hier habe ich einen schönen satz:
 
"elra ma cona"
 
von links nach rechts gelesen:
(el) = göttlich (el ist ein zeichen und wird von hinten und vorne gleich gelesen)
ra = glanz
ama = geliebt, weg vom feind
a- = von, weg
ma = mein, feind (das "mein" ist der feind, das "uns" ist der freund)
acona = fremde
con = uns, freund
cona = freundin
 
von hinten nach vorne:
anoca = empfangende
noca = gebende
ama = geliebt, weg vom feind
ar = gefäss, scheide, sack
(el) = göttlich
 
zur interpretation:
elra ma cona = hallo, meine geliebte fremde oder hallo, meine geliebte freundin gleichsam.
 
elra entspricht dem "hallo",  es wird der glanz des göttlichen angesprochen, also die seele. von hinten nach vorne gelesen ergibt sich "gefäss des göttlichen" = körper. körper und geist werden mit elra also gemeinsam angesprochen.
 
wenn man sich verabschiedet, dann sagt man: uro
 
u = zurück
ur = herkunft
ro = leben, lebend, lebendig
o = gemeinschaft
 
von hinten nach vorne gelesen:
o = gemeinschaft
or = anders
ru = feier, zeremonie
 
zur interpretation: uro = zurück zum leben oder zur gemeinschaft, wo man herstammt. wenn man zurückkommt, ist es jedes mal eine andere feier, die einem erwartet. es ist schön, wieder zuhause zu sein.
 
uro
chakra-reader mike
 
Letzte Änderung: 31.05.2013 11:44 von chakrareader.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>