eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Die Schatzkiste - Für Menschen mit Behinderung (1 Leser) (1) Gast



 
Zum Ende gehen Beliebt: 155  
THEMA: Aw: Die Schatzkiste - Für Menschen mit Behinderung
#17469
Die Schatzkiste - Für Menschen mit Behinderung
(07.09.2010 07:19)  
 


Moin!

Ich möchte euch gerne eine Webseite bzw. eine Initiative vorstellen, welches ebenso eine Partner-Vermittlungsportal ist - aber diese richtet sich ganz besonders an Menschen mit Behinderung.

Gerade vor paar Tagen hörte ich im Radio eine sehr interessante Reportage darüber und ich finde es gut, das es sowas gibt. Und wie der Zufall (jaja, ich weiß, es gibt keine Zufälle für uns esos *g*), so will, schrieb in einem anderen single-Portal ein Mensch mit Behinderung an, dem ich diese Webseite empfohlen habe.

Also es soll hier nicht als Werbung für andere single-portals verstanden werden! Sondern als Hinweis, das es das gibt, eine seriöse Kontaktbörse für Menschen, die es nun mal wahrlich nicht einfach haben in unserer Gesellschaft, wenn sie ein Handikap haben, und wie dieser Mensch, dem ich leider ja auch ein Korb geben musste, oftmals mit viel Frust, Schmerz und mit Alleinsein konfrontiert werden.

Also, wenn ihr Bekanntschaften oder Leute kennt, die behindert sind und auf der Suche nach passendem Deckel sind, obwohl der Topf nicht mehr ganz in Ordnung ist, so könnt ihr diese Seite weiter empfehlen.


Viele Grüße
Aquajade 


Was ist die Schatzkiste?

Kontakt zweier Menschen

Es ist nicht gut, daß der Mensch allein sei – das gilt auch für Menschen mit Behinderungen!

Aber es ist oft schwer, einen Partner zu finden, wenn man ein Handicap hat! In so vieler Hinsicht gibt es Einschränkungen, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und den Richtigen zu finden. Warum also nicht eine Kontaktanzeige in eine Zeitung setzen? Für behinderte Menschen ist dieser Weg jedoch oft mit viel Frustrationen und selten mit Erfolg verbunden.

Wäre es nicht naheliegend, es über eine Partnervermittlung zu versuchen? Bislang ist das eigentlich auch kein erfolgversprechender Weg. Viele Agenturen ziehen einem nur das Geld aus der Tasche und man wird am Ende meist doch allein gelassen, mit der schmerzlichen Erfahrung, dass man eben nicht dazugehört zu den Schönen und Erfolgreichen und dass behinderte Menschen immer noch ausgegrenzt werden.

Es müsste eine Partnervermittlung geben speziell für Menschen mit Behinderungen, mit einer Kartei, die ausschließlich auf diesen Personenkreis beschränkt ist! Für Menschen, denen klar geworden ist, daß der ganz große Traum meist unerfüllbar bleibt, daß es aber eine Chance für das kleine Glück gibt!

Und wenn es denn so etwas gäbe, so ein Angebot, dann müßte es am besten kostenlos sein!

Gibt es nicht? Doch - die Schatzkiste!
Gucken Sie doch mal rein!

URL: http://www.schatzkiste-partnervermittlung.eu 


 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#36900
Aw: Die Schatzkiste - Für Menschen mit Behinderung
(01.07.2012 17:32)  
 


Hallo Aquajade:
 
Das ist interessant.
 
Weißt du, meine verstorbene Frau, saß seid ihrem 8ten Lebensjahr im Rollstuhl. Sie war Querschnittsgelämt.
 
Das war sie also auch schon, als ich sie damals 1991 kennen lernte.
Wir hatten uns auf einen Esoterik Treffen kennen gelernt.
Ich habe sie gesehen und gedacht, sie oder keine.
 
Tja und dann sind wir uns näher gekommen.
Am 12.2.1992 haben wir uns dann unsere liebe gestanden.
Und am 1.8. 1994 geheiratet.
 
Ich habe sie geflegt. Und mich um sie gekümmert.
Aber sie brauchte damals eigentlich kaum meine Hilfe. Sie war sehr selbständig.
Ich glaube ich brauchte sie mehr, als sie mich brauchte.
 
Ihr letzter Wunsch war es, dass ich ihren Wagen behalten sollte.
Das habe ich getan.
Aber ich musste ihn von außen verändern. Ansonsten hätte ich es nicht ertragen ihn zu behalten.
 
Wir waren 16 Jahre zusammen. Davon 14 Jahre verheiratet.
Ich habe nie einen Menschen kennen gelernt der so lieb und nett und toll war.
Wir haben alles zusammen gemacht.
Auch nach dem wir schon 10 Jahre zusammen waren, dachten einige noch immer, dass wir frisch verliebt seien.
 
Bei uns gab es auch bestimmt Schmusis.
Zum Beispiel los fahr Schmusies. Ampel steh Schmusis. Zwischen durch Schmusis. Nur mal so Schmuis.
Und noch viele, viele mehr.
War eine schöne Zeit.
 
Eine Bekannte von mir sagte mal zu  mir, das ich alle anderen Frauen, an sie messen würde.
Und das keine gegen sie bestehen könne, da das was wir hatten einmalig gewesen sei.
 
Wahrscheinlich hat sie recht.
Aber wer weiß, vielleicht habe ich ja noch einmal Glück.
 
Falls mein doofes Profilbild irgendwann einmal freigeschaltet werden sollte, vielleicht stelle ich dann auch ein Foto von meinem Mäuschen mit ein.
Wer weiß.
 
Und vielleicht ein paar Orb Fotos. Die ich fotografiert habe.
 
Und ein Foto um mich zu outen.
Ich baue Großmodelle aus Lego.
Zu letzt Vaders Super Sternenzerstörer. Mit mehr als 3000 Teilen.
Der Rasende Falke, hatte mehr als 6000 Teile. Er wog nach her 11 Kilogramm.
 
So, dass war es dann auch schon wieder von mir.
 
Bis dann.
 
Es grüßt euch, Warappu.{#smiley-cool}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen