eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Der Film THRIVE - sehr zu empfehlen (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 309  
THEMA: Der Film THRIVE - sehr zu empfehlen
#37968
Aw: Der Film THRIVE - sehr zu empfehlen
(05.01.2013 13:04)  
 


AUFWACHEN bei "solchen" filmen !!
 
thrive kritisch... 
http://liebezurwahrheit.de/index.php?option=com_content&view=article&id=290:qthriveq-und-qunter-kontrolleq-kritsch-hinterfragt&catid=36:aktuelle-beitraege
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38103
Aw: Der Film THRIVE - sehr zu empfehlen
(06.02.2013 08:09)  
 


Ich habe mir den Film nun mehrfach angeschaut, ich kann nichts Verwerfliches daran finden ... diese Informationen über die Machenschaften der Großbankiers z.b. findet man zuhauf im Internet ... der Film arbeitet wie andere Filme und Dokus auch: Er soll zum nachdenken und nachforschen anregen ... man soll eben selbst in die Gänge kommen und sich informieren, anstatt sich nur berieseln zu lassen ... sicherlich mag manches fraglich erscheinen, aber muss es denn deswegen auch unmöglich sein? Ich jedenfalls freue mich über solche Projekte, wenn sie gemacht werden, denn durch solche Filme werde ich oft angeregt, selbst über etwas zu recherchieren ... ich überflog den Artikel zu oben genannten link und ich muss sagen mich hat das Ende dann davon abgestoßen, da es wieder die üblichen Floskeln a la: begebt euch in die Hände von XY und erfleht seine Gnade usw. ... nein, du bist selbst göttliches Bewusstsein, du bist für das was du tust, selbst verantwortlich ...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#38110
Aw: Der Film THRIVE - sehr zu empfehlen
(06.02.2013 11:24)  
 


Ich habe mir den Film Thrive einige Male angeschaut und jedes Mal wurde in mir das Gefühl stärker - hier stimmt was nicht. Ich hatte anfangs nur Fragmente von dem was nicht stimmt.
 
Jetzt ist es rund.
 
Am Ende des Films werden Ideen gegeben, was wir TUN können GEGEN dieses oder jenes. Damit keine Missinterpretationen aufkommen. Ich finde dieses TUN wie im Film vorgeschlagen grundsätzlich besser als im bisherigen TUN zu bleiben.
 
Als Model kann die Entwicklung der Schul-Medizin (SM{#smiley-wink}) dienen. Die SM agiert auf Symptomebene - also TUN GEGEN - Ahaaa!:-)
Dabei verfeinert die SM immer wieder ihre Methoden. Aber wird Krankheit damit wirklich beseitigt, erfolgt wirklich Heilung oder bleibt die Summe der Krankeheit gleich bzw. wächst noch?
 
Wie sagte Einstein sinngemäß: Ein Problem lässt sich nicht mit der gleichen Denkweise lösen durch die es entstanden ist.
 
Meiner Meinung nach bzw. meinem starken inneren Gefühl nach das es so ist, nicht mit einer anderen Denkweise lösen, weil mit Denken gehts gar nicht. Wir brauchen ein anderes SEIN bzw. um einen Wechsel von der Verstandesführung in eine Herzensführung.
Ich weiß, große Worte die kaum einer versteht Ich selbst auch noch nicht so richtig - aber immer öfter.{#smiley-wink}
 
Die jetzigen Machthaber werden sich auf die geänderte Denkweise der Schafe einstellen und einfach nur einen anderen Pferch bieten und die Schafe glauben jetzt wäre alles anders und besser. Bis sie wiederum feststellen immer noch in einem Pferch zu sein. Dann TUN die Schafe wieder was DAGEGEN und die Machthaber reagieren darauf usw. usf.
Das ist vergleichbar mit unserem Rechtssystem. Die Gesetzbücher werden immer dicker, weil immer wieder Lücken und Schlupflöscher auftauchen.
Solange es Machthaber gibt und wir, die Schafe, nicht unserer wirklichen Macht bewusst werden, wird sich das System nicht grundsätzlich ändern.
 
Wie in der Medzin liegt die Heilung nicht in der Symptombekämpfung (TUN GEGEN) sondern in einem Bewusstwerdungsprozess, der zu einem anderen SEIN führt.
 
Im Raum der unendlichen Möglichkeiten existiert das Paradies schon. Wir als schöpfendes Bewusstsein können, wenn uns das bewusst wird, darauf zusteuern und kommen in ein neues bewusstes SEIN.
 
Also meine Empfehlung ist:
1. In ein anderes SEIN gelangen und 2. in der Zwischenzeit TUN FÜR.{#emotions}
 
LG Twatlo
 
Das Brett vor dem Kopf ist von einer Seite durchsichtig.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>