eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     


<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 130  
THEMA: Frauen
#27185
Frauen
(28.04.2011 21:48)  
 


moin , 
 
bin ja ein mann , aber die frauen , das ist ein thema für sich , 
 
fang jetzt mal als mann an , möcht mich jetzt mal zerreisen lassen , lol {#w00t}
 
eine beziehung mit einer frau ist echt super , erst alles versprechen und wenn man gefangen ist , dann geht die frau auf alles los , was der mann macht , ( sind wir wirklich so übel ? )
 
ich denk mal nicht , wir männer sind ja eben da , als was ( geldmaschine  ? ) oder als partner ???????
 
für die frau eben mal so gesehen , als , geh arbeiten du sack und schaffe geld ran und nur nicht nicht GEGENANREDEN , ( könntest ja als mann was richtiges sagen ) {#freuen}
 
was in den meisten fällen ja stimmt , es sei man ist ein unterdrückter mann , soll es ja geben
 
was ich nun damit fragen möchte , warum sind die frauen so ????
 
bin jetzt mal gespannt was kommt {#smiley-cool}
 
 
 
Letzte Änderung: 28.04.2011 21:49 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27186
Aw: Frauen
(28.04.2011 22:17)  
 


Alsoooo..die Frage,warum "die"Frauen so sind..MÖCHTE ich Dir nicht beantworten,denn in meinen Augen wird es den Frauen nicht gerecht,wenn man sie alle in einen Topf wirft..
Die Frage jedoch,warum MANCHE Frauen so sind..KANN ich Dir nicht beantworten,wüsste die Antwort allerdings selber gerne und bin deshalb auf die Meinungen hier gespannt!
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27187
Aw: Frauen
(29.04.2011 00:46)  
 


Die Frage nach dem Warum ist irgendwie am schnellsten beantwortet wenn man sich etwas ansieht das mit Menschen auf dem ersten Blick nichts zu tun hat.
Freie Natur und Tiere.
 
Es gab da mal einen Filmtitel, der nannte sich die lustige Welt der Tiere und man sah ein Vogelpärchen bei dem das Männchen ein Nest baute und mehrere versuche brauchte um es hinzubekommen. Das weibchen zerriss es wenn es nicht ordentlich war. Klar, wer will auch schon gern mitsamt Nest und Gelege runter fallen.
Anderes Beispiel, oft führen und halten weibliche Tiere die Gruppen und Rudel zusammen. Oft macht es sogar nur Sinn eine Gruppe zu bilden wenn überhaupt Weibchen da sind. Wildschweine Beispielsweise.
 
Männchen dagegen sind als Streuner bekannt, die als Einzelgänger auch mal ohne jemanden auskommen. Ihnen ist halt der Drang zum aufbau einer Gemeinschaft nicht so stark ausgeprägt. Auch müssen die Umstände seines Lebens nicht so optimal sein, sondern nur seinen persönlichen Bedürfnissen entsprechen. Was halt für ihn wichtig ist, das wird ganz gut gemacht, der rest ist Zweitrangig.
 
Wenn man nun bedenkt das für Gruppen und Familie jedoch ein wenig mehr nötig ist, z. B. kindergerechte Umstände, dann wird klar das Frauen in ihrer Art, wie sie die Umgebung wohnlich gestalten wollen, voll aufgehen können.
Natürlich kann das auch übertrieben werden.
Ich kenne Frauen die lassen die ganze Familie wöchentlich zum Wohnung putzen antreten. Und das obwohl alles ok ist und man die Zeit sinnvoller nutzen könnte (meine Meinung).
Ebenso ist es nicht leicht diese Bedürfnis nach optimaler Umwelt zu befriedigen, denn.... Wann ist schon mal alles in bester Ordnung oder noch besser... wie lange?
 
Das umfasst dann alles was da ist: Haus, Auto, Einkommen und auch das soziale Miteinander wie gute Verbindungen zu Freunden oder Eltern.
Mal ehrlich, wissen Frauen in den meisten Fällen die Namen, Telefonnummern, Geburtstage nicht besser als die Partner? Und genau deswegen. Es ist wichtig fürs Soziale Umfeld.
 
Für mich steht auch fest das eine genügsame Frau, die nichts verbessern will, ihre Mutterrolle schon abgelegt oder noch gar nicht erst entwickelt hat.
Alles was eine gute Mutter ausmacht, nämlich das Beste aus der Umwelt zu machen damit sich Nachwuchs wohlfühlen kann, kommt daher.
 
Mir ist im Sinne der Frage nie in der Gedanke gekommen Frauen sein nicht nachzuvollziehen. Für sie bedeutet Partnerschaft halt, dass sich der Mann genauso wie sie selbst daran macht das Beste aus der Umwelt zu machen.
Klar das die männliche Psyche eher sagt: Lass jetzt mal gut sein, das reicht doch.
 
Wenn man als Mann daran denkt warum das so ist, lässt es sich gleich viel besser auskommen mit den Frauen ^^
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27188
Aw: Frauen
(29.04.2011 10:23)  
 


Hallo Hellsichtig,
 
es liegt mir fern dich zu zerreisen oder gar zu urteilen....über das, was du anscheinend mit Frauen erlebt hast.
Kennst du das Gesetz der Anziehung? Wenn nicht, beschäftige dich bitte damit, es ist ein universelles Gesetz und dann findest du Antworten auf deine Fragen in deinem Inneren selbst....
 
Alles Liebe
Astrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27195
Aw: Frauen
(29.04.2011 15:34)  
 


Hallo Hellsichtig
*
Gute Frage warum machen Frauen so sind - ich finde die Erklärung von Celdir gut - ich denke auch, dass eine Frau, die sich um die Familie kümmern kann und will, einfach das Beste für Alle möchte - wenn es aber dann so kommt, dass sie plötzlich auch noch die Rolle des Ernähers übernehmen muss, weil es gewisse Umstände so wollen - dann wird sie sich automatisch an die neuen Umstände gewöhnen und sich dementsprechend so verhalten......
*
Irgendwann spührt Frau dann, dass sie eigentlich alles selber unter einen Hut bringen kann - die Erziehung, das soziale Umfeld, die Ernährung - und dann, was wünscht Frau sich denn für einen Partner? Sicher keinen Ernäherer, oder Geldanschaffer oder weiss ich was, sondern einfach jemand mit dem Frau über alles reden kann - und will der Mann den überhaupt reden??? Frage zurück an Dich Hellsichtig - will der Mann wirklich eine Frau, die das Leben selber im Griff hat????
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#27200
Aw: Frauen
(29.04.2011 17:11)  
 


Hallo Hellsicht, rede mit deinem Schatz darüber.
Mag sein, dass Du auch einige Versprechen gegeben hast, die Du nicht erfülltest.
Das kann allein schon der Satz sein: Ich stell mir das in einer Partnerschaft so und so vor, oder ich möchte es gern so erleben, teilen, vertrauen, miteinander wachsen.....
Dann wartet tatsächlich " Frau auf das Wachsen"....... und dazu gehört auch die Haushaltskasse.
Nur bekommen wir das alle aufgedrückt ........ das liebe Geld.........
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>