eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Hochsensibel ! (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345678Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 199  
THEMA: Hochsensibel !
#33598
Aw: Hochsensibel !
(04.10.2011 20:20)  
 


mir hat geholfen dass ich mir ganz bewußt nen schalter eingebaut habe 
war nur ne absichtserklärung ...
wann ich alle antennen auf haben möchte das hat dann wirklich geholfen 
seitdem handhabe ich das so ...
A.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#33600
Aw: Hochsensibel !
(04.10.2011 20:54)  
 


hm das würd mich eigentlich mal interessieren^^
 
Gibt es hier hochsensible die sich oft überfordert fühlten, nun aber alles in einem anderem Licht sehen? Beziehungsweise, ich frag mal so:
 
Was haben diejenigen gemacht um sich selbst zu helfen ?
Zum Psychologen, Trainer  oder sonstwem gegangen?
Meditation?
 
LG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#33604
Aw: Hochsensibel !
(04.10.2011 22:46)  
 


314 Punkte.
Das ist ganz schön viel oder?
Das Phänomen, das da angesprochen ist, ist mir aber auch wohlbekannt..
Früher nannte meine Mutter mich 'Mimöschen'..
Aber wenn ich will, kann ich das inzwischen einigermaßen gut abschalten.
Und so ist es für mich eine Gabe geworden. Früher war es eher ein Fluch ;)
Ich denke dieses HSP heißt nach dem was ich da lese doch so ziemlich das gleiche wie Person mit ASW(=Außersinnlicher Wahrnehmung).
Hellseherei, Wahrsagerei und alles in dem Zusammenhang ist letztlich nur Berechnung von Fakten gepaart mit guter Intuition. Also außerordentliche abstrakte Intelligenz.
Eine überdurchschnittlich hohe Intelligenz (egal ob kognitive, emotionale oder spirituelle Intelligenz) setzt aber auch Interesse an dem jeweiligen Thema voraus, und das ist in meinen Augen das Problem vieler Menschen die 'keine HSP sind' oder nur so ein bisschen ;)
Ich finde das Desinteresse an allem außer konkretem Spaß in unserer heutigen Gesellschaft echt schlimm, ich mag konkreten Spaß, aber das ist lange nicht die Hälfte dessen, was das Leben ausmacht (meiner Meinung nach).
Aber ich sehe das irgendwie auch als einen logischen Schutzmechanismus.
Meine Theorie ist ja, das HSP's oder wie auch immer man sie nennen mag, Menschen sind, die eine von Fernsehen und ähnlichen 'Übeln der heutigen Gesellschaft' (behaupte ich mal so, obwohl ich gerade Fernsehen schaue) behütete, aber evtl. emotional sehr fordernde Kindheit (z.B. alleinerziehender Elternteil, frühe Scheidung, Tod in der nahen Verwandtschaft, Missbrauch etc.) hatten.
 
GLG TheMoon

 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#33617
Aw: Hochsensibel !
(05.10.2011 08:32)  
 


Hi TheMoon{#emotions}Das mit der Kindheit und HSP hat Einfluss aber nicht in diesem Sinne.
Man fand heraus das die Kindheit starken Einfluss auf das wachsende Selbstwertgefühl und die Entfaltung der Fähigkeiten so wie den Umgang mit Reizüberfultung hat, aber nicht- je nachdem wie sie verläuft- hochsensibel werden lässt.
 
Ausschlaggebend in der Kindheit, ist eigentlich der Umgang mit den Bedürfnissen hochsensibler Menschen, das HS angeboren ist und sogar höchstwahrscheinlich vererber. ( Gibt aber auch Menschen die zB nach einer Chemotherapie plötzlich um einiges sensibler in der Wahrnehmung und Reizverarbeitung werden)
 
Haben HSP schon in der Kindheit ständig das Gefühl bekommen, sie seien Mimosen und müssen sich anpssen, so wurden in sie unsicher.
Hat man sie dagegen gefordert, ihnen ihre Auszeiten gegönnt und sie nicht der Welt ( den Vorstellungen) anpassen wollen, so wurden sie später selbstsicher.
 
Was natürlich nicht heisst das die Eltern nun schuld sind (die meissten wussten es nicht besser) oder diejenigen die unsicher sind, es nun immer bleiben sollen
 
 
Liebe Grüße
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#33619
Aw: Hochsensibel !
(05.10.2011 10:23)  
 


the moon,
ich bin ja echt froh, dass ich sehe, dass du 314 punkte "ergattert" hast beim test. am anfang des threads dachte ich, meine punktzahl kann nicht stimmen. ich habe 309.
 
alaya, du hast dich quasi "programmiert"? das gefällt mir gut. und seitdem hat sich spürbar etwas verändert an deiner aufnahmefähigkeit von energien? du kannst das seitdem steuern?
 
ich arbeite noch an meinem umgang mit energien. ja, ich würde es bei mir durchaus so sehen, dass abgrenzung ein thema ist, mit dem ich sehr viel bewusster umgehen darf als viele menschen in meinem umfeld.
ich formuliere das gern positiv, obwohl es oft sehr schwierig ist...
 
eine herausforderung, die ich noch nicht gemeistert habe, von der ich aber auch sehen kann, wieviel chancen sie mir bringt. und ich sehe es schon als ein geschenk, energien oft so deutlich wahrnehmen zu können....
 
 
lichtlein
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#34608
Aw: Hochsensibel !
(13.11.2011 20:12)  
 


Wirklich spannend, die Frage, ob man selbst hochsensibel ist. Ich habe "nur" 180 Punkte und meine Antworten auf die Fragen waren ganz unterschiedlich (also extrem ja oder nein...), obwohl ich mich als sensibel bezeichnen würde, besonders bei der Wahrnehmung von Gerüchen, Farben, Geräuschen, Stimmungen, Energien eines Menschen etc., habe ich andererseits eine sehr gute Fähigkeit mich "auszuklinken", vielleicht ein frühkindlicher Prozess, wenn die äußeren Eindrücke zu viel wurden. Jedenfalls sehr hilfreich heute, um nicht von den vielen Umwelteinflüssen überfordert zu sein oder genervt zu reagieren (im Bus z.B). Außerdem habe ich ein großes Bedürfnis nach Stille, hat aber vielleicht auch was mit dem Alter zu tun. Habt ihr ähnliche Erfahrungen oder wie ergeht es euch mit all den intensiven Wahrnehmungen, wenn viel Trubel um euch herum ist? 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345678Weiter>Ende>>