eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Kraft der Gedanken (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 124  
THEMA: Kraft der Gedanken
#18964
Aw: Kraft der Gedanken
(30.10.2010 23:23)  
 



Zeitreisender schrieb:
Hallo, Streuner!
 
Kennst du von Peter Cornelius das Lied - Reif für die Insel...?
 
Eine Zeile darin heisst:  Meine ganze Energie geht drauf, für Sachen die ich garnicht brauch!
 
...wenn man sich auf sich selbst besinnt und sich fragt, was einen fesselt und was einen
treibt und ob man das wirklich alles braucht oder wie es einem ginge, wenn man sich davon
befreit..es los ließe...
Dann würde man vielleicht nicht mehr der gesellschaftlichen Norm entsprechen, aber vielleicht zu einer inneren Ruhe kommen, die einem viel mehr gibt..
 
..und das bringt mich zu einer Überlegung -
 
die Leute, von denen gesagt wird, sie wären zu "faul" zum arbeiten und haben sich in ihrer Hartz4-Situation eingerichtet - sind sie nicht vielleicht die wahren Weisen?  {#smiley-wink}

Lieber Zeitreisender,

also in einem Punkt muss ich dir auf jeden Fall recht geben, wenn man versucht ist
so zu leben wie es einem selbst in den Kram passt, sprich so das man in seiner Mitte
und somit ausgeglichen und ebenso glücklich mit diesem Zustand ist, ist das von der Gesellschaft garnicht gern gesehen........am besten man passt in eine
dieser unzähligen Schubläden, die die Gesellschaft eingerichtet hat.....
 
 
***aber es soll hier zu keiner Grundsatzdiskusion ausufern,
vielmehr wollte ich mit diesem Beitrag nur auf die Internetseiten
aufmerksam machen........das war eigentlich mein Hauptanliegen.
 
leider hab ich sie nicht so kopiert das man diese Seiten
direkt anklicken kann,sorry dafür bin ich momentan noch etwas zu blond {#1166557519}
......aber vielleicht ist ja jemand von euch so nett und übernimmt diesen Part
für mich? Wäre echt lieb von euch......{#1152035075}
 
Schaut euch die Links mal an,sie sind wirklich sehr schön.
 
liebe Wünsche für euch alle
eure Seelenfee
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18968
Aw: Kraft der Gedanken
(31.10.2010 00:24)  
 



Seelenfee schrieb:
 


 
leider hab ich sie nicht so kopiert das man diese Seiten
direkt anklicken kann,sorry dafür bin ich momentan noch etwas zu blond {#1166557519}
......aber vielleicht ist ja jemand von euch so nett und übernimmt diesen Part
für mich? Wäre echt lieb von euch......{#1152035075}
 
Schaut euch die Links mal an,sie sind wirklich sehr schön.
 
liebe Wünsche für euch alle
eure Seelenfee
So mache ich es =
Link mit linken Maustaste anklicken,
rechte Maustaste kleines Fenster öffnet sich
auf kopieren, dann dahin wo du es haben möchtest,
rechte Maustaste, öffnet sich wieder ein kleines Fenster auf einfügen. Fertig
 
Letzte Änderung: 31.10.2010 00:26 von Mara.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18974
Aw: Kraft der Gedanken
(31.10.2010 07:37)  
 


@ Zeitreisender,
wir können uns, mit Sicherheit, alle das Leben schön reden.
Ob ein HarzIV Empfänger der wirkliche Weise unter uns ist, halte ich für einen schweren Fehler in unserer Denkweise.
Ein HartzIV Empfänger wird nicht mehr danach gefragt was er gern machen würde, er wird auch nicht danach gefragt ob er sein Leben gut findet, er wird auch nicht danach gefragt was er am liebsten in der Welt ändern möchte, ein HartzIV Empfänger entspricht in keinerster Weise der Vorstellungen der Regierung über den perfekten Menschen in dem Sinne. Er wird ausgestoßen in allen Bereichen des Lebens. Ob in einer Partnerschaft, bei der Jobsuche, bei der Bank wenn es darum geht, mal für drei oder vier Monate einen kleinen Kredit zu bekommen. Diese Menschen, sind Ausgestoßene unserer so reichen Gesellschaft. Und somit wird behauptet sie sind faul, dumm und zu nichts zu gebrauchen. Ihnen hat man ihr Leben zerstört, keine Perspektiven für die Zukunft. Wenn es nicht zu unmenschlich in der Welt wirken würde und auch einigen Abkommen nicht wiedersprechen, dann hätten wir hier in Deutschland schon längst die sogenannten Penner und Slams die es in anderen Länder schon ewig gibt.
Ihnen jeden Monat eine Geldsumme zu überweisen, dient nur dem Ansehen der Budesrepublik in der Welt. Denn bedenke mal was mit wieviel Einkommen ein Bediensteter nach Hause geht, und das jeden Monat, er braucht keine Sorgen zu haben, das er einen Monat mal verspätet oder gar kein Geld bekommt. Ein Politker geht mit soviel Kohle jährlich nach Hause, da kannste ein Haufen von HartzIV Leuten in einem Jahr mit versorgen.
Sie haben sich nicht dieser Situation eingerichtet, Sie sind dahin gezwungen wurden, Ohnmächtig zu sein und handlungsunfährig, denn wenn sie arbeiten wollten, kommen mit guten Angeboten zum Amt, was eine bestimmte geistige Fähigkeit voraussetzt, dann entscheidet ein Mitarbeiter über dein Leben, meisten erhalten diese Menschen eine Ablehnung.
Hartz VI und auch die Aufstocker sind keine Menschen mehr in dem Sinne, sie sind Abfall um es genau mal auf den Punkt zu bringen. Abfall für eine Handvoll Menschen die das Rand steuern.
Denn wie heißt es so schön, wer arbeiten will findet auch Arbeit, das sagen solche Menschen die nicht einmal für 160 € mehr im Monat was sie hinzu verdienen dürfen, aufstehen.
Die Macht der Gedanken beginnt da, wo Politik geschrieben wird.
Die innere Ruhe von der Du schreibst, die hat kein HartzIV Empfänger, denn er kämpft jeden Monat neu ums überleben, und damit es ihm auch teilweise gelingt, wird er genötigt Schwarzarbeit nachzugehen, Sich jeden Tag die Birne zuschütten, Drogen zu konsumieren und genau die Dinge zu machen, die die Gesellschaft als Straftaten oder Delikte bezeichnet.
Such Dir mal als Gruppe dieser Menschen einen Partner!!! Geht nicht.... arbeitslos,  kein Geld, faule Sau, Schmarotzer der Gesellschaft und wenn doch dann ist er genau so beschissen dran wie Du, oder schon so ohnmächtig geworden, dass ihm alles egal ist. Weil er erkannt hat die Menschen sind verlogen und Korrupt.
Upss, schwacher Punkt von mir.............diese Menschen haben auch ein Recht auf Anerkennung Förderung und ein gesundes Mittelmaß an Leben. Und wenn jetzt jemand schreibt die bekommen soviel in den A... gesteckt, den beweise ich gern das Gegenteil
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18980
Aw: Kraft der Gedanken
(31.10.2010 10:49)  
 


Ich danke dir von ganzem Herzen Streuner,du hast es hier wirklich auf den Punkt
gebracht   {#1167753109}
 
werde mich in den nächsten Tagen, bzw. so wie ich die Zeit finde noch näher dazu
äußern, doch fürs erste sag ich einfach nur {#1150561233}  und   {#1145901755}  
 
Liebe Grüße
Seelenfee

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18994
Aw: Kraft der Gedanken
(31.10.2010 12:57)  
 


Zur Macht der Gedanken habe ich ein aktuelles Beispiel aus meiner Familie.
 
Meine Mutter wollte eine Woche zu mir kommen. Die Zeit für Massagen, Heilungen und Gespräche nutzen. Ihr Mann ist ein bißchen, sagen wir merkwürdig. Ein Muffelkopf. Irgendwie gefiel es ihm nicht, dass meine Mutter zu mir fährt. Also sagte er u.a., er wünsche ihr, dass sie einen Unfall habe und gar nicht wiederkomme. War nicht so gemeint, aber Worte (sie entspringen ja Gedanken) haben Macht.
Meine Mutter hatte furchtbare Angst, dass dies geschieht. Und sie glaubte fest daran, dass dies eine Art Fluch wäre, der in Erfüllung gehen würde.
 
Kurz um, kurz bevor sie hier bei mir war, hatte sie 8 km von mir entfernt einen Unfall. Sie kam mit einer Meniskusläsion davon, das Auto war fast Totalschaden.
 
Meine Meinung dazu ihr gegenüber war. Nicht der Satz von ihrem Mann, der ja gar nicht so gemeint war, sondern ihre eigene Angst, dass nun etwas passieren müsse, hat es zu diesem Unfall kommen lassen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18997
Aw: Kraft der Gedanken
(31.10.2010 13:38)  
 


bei allem Respekt Hexchen, das sehe ich ganz anders.
Der Mann hat ihr die Pest an den Hals gewünscht, und Deine Mutter tut gut daran sich von diesem Mann zu trennen und zwar soweit weg von ihm, dass er keine Macht hat sie in igend einer Form zu beeinflussen.
Wer weiß, was er alles in seinem Kopf noch angestellt hat mit Deiner Mutter.
Das sehe ich hier ganz anders.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>