eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Mein Lieblingsrezept (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 126  
THEMA: Mein Lieblingsrezept
#17127
Aw: Mein Lieblingsrezept
(30.08.2010 20:45)  
 


Hallo ihr Lieben,
ich freu mich das ihr hier so rege eure Rezepte Preis gebt.......
ganz toll finde ich auch wenn ihr noch kleine Tipps und Anregungen dazu schreibt (danke Anne) .

Macht weiter so,vielleicht können wir ja irgendann die Sache in Druck geben (nur so eine Übelegung von mir,hab öfter mal so verrückte Einfälle).........

Alles Liebe und gutes Gelingen beim Nachkochen-backen......
ja,vielleicht schreibt ihr auch wenn ihr eines der Rezepte ausprobiert hab wie
es euch gefällt......

Kathi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#17136
Aw: Mein Lieblingsrezept
(30.08.2010 22:46)  
 


hier nun eines der Lieblingsrezepte meiner Familie

PIZZABROT:

1kg Dinkelmehl  (Dinkel ist das bekömmlichste und leichtverdaulichste Getreide)
1Stück Hefe
1Eßl. Salz
1Eßl. Zucker
150g kleingewürfelte Salami
150g kleingewürfelter Käse (Gaude 48%iger)
knapp einen 3/4 l Wasser
4-5 Eßl. Olivenöl
Pizzagewürz


Wasser,Olivenöl,Salz,Zucker und Hefe in einen Topf geben,langsam erwärmen
dabei mit der Hand rühren (mit der Hand deshalb, weil die Flüssigkeit dann nicht zu heiß werden kann) Die Flüssigkeit in eine Schüssel (möglichst verschließbar) geben,ungefähr
die Hälfte des Mehls mit einem Kochlöfel einrühren,dann den Teig schlagen bis eine glatte Masse entsteht. Die Schüssel verschließen und gut 15 min. in ein heißes Wasserbad stellen.
Nun das restliche Mehl sowie Salami,Käse und das Pizzagewürz unterkneten
und etwa 30 min. gehen lassen. Danach den Teig aus der Schüssel nehmen in 2gleich große Teile teilen und kräftig durchkneten bis der Teig nicht mehr an den Händen klebt,notfalls noch etwas Mehl dazu nehmen.
Die Teigstücke auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech legen, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und wiedrum 20 min. gehen lassen. In der Zwischenzeit den
Backofen vorheizen.
Die Teigstücke mit lauwarmen Wasser bepinseln und eine Hitzebeständige Schale ( sollte ein Fassungvermögen von etwa einem Liter haben) mit Wasser in den Backofen stellen.
Bei Ober-und Unterhitze und 180Grad ca. eine gute Stunde backen.
Anschließend das Brot nochmals reichlich mit Wasser bepinseln. (da sonst die Kruste so
hart wird/bleibt)
Schmeckt lecker zu Suppen oder zum Grillen. Wünsche euch gutes Gelingen und guten Apetit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#17242
Aw: Mein Lieblingsrezept
(02.09.2010 02:27)  
 


..oder zu Knobi-Creme!  smiley-wink

Danke, ein geniales Rezept!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#17663
Aw: Mein Lieblingsrezept
(12.09.2010 21:06)  
 


Also liebe Leute was ist los seit ihr alle koch-bzw. backfaul, ernährt ihr euch nur von TK und Fertiggerichten oder warum seit ihr so zurückhaltend euch hier zu verewigen....?

es heißt doch nicht umsonst:
ESSEN UND TRINKEN HÄLT LEIB UND SEELE ZUSAMMEN ! 
1144655667 1145466145
ALSO nun mal ran und nicht so schüchtern......TSCHACKA.....ihr schafft es.......ich glaub ganz fest an euch.....yeeeeeeeee  lach2 BITTE,enttäuscht mich nicht...büdde.....

bis bald
Seelenfee 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#17665
Aw: Mein Lieblingsrezept
(12.09.2010 21:25)  
 


so,und damit es nicht heißt ich nörgel nur und schreib selbst nix  smiley-wink  
....hier gleich 2 leckere und schnelle Kuchenrezepte.

Gekochter Schokoladenkuchen:

ein halbes Glas Wasser,
250g Butter oder Margarine
2 Gläser Zucker
3 Eßl. Kakao    -----> alles in einen Topf geben und erwärmen (nicht kochen)
in die heiße Masse  ----->  3Eigelb (mit etwas kaltem Wasser und von der erwärmten Masse
                                        verrühren um ein Stocken des Ei`s zu vermeiden)
                                         2 Tassen Mehl
                                         2Teel. Backpulver geben, zum Schluß das geschlagene Eiweiß
                                         unterheben.

Im vorgeizten Ofen bei 160Grad und Ober-und Unterhitze ca. eine halbe Stunde backen



TIPP: schmeckt zu Weihnachten mit einer Prise Lebkuchengewürz verfeinert
         ganz lecker!

Ich wünsche gutes Gelingen und eben guten Apetit.......
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#17666
Aw: Mein Lieblingsrezept
(12.09.2010 21:34)  
 


und hier Rezept Nummer 2.:

MANDARINEN-SCHMAND TORTE:

man nehme einen Tortenboden vom Bäcker seines Vertrauens und kaufe dazu:

2 Becher Schmand
2 Becher Schlagsahne
2 Dosen Mandarinen
1 Tüte trink fix (Geschmack Orange)
3 Tütchen Sahnesteif + die angegebene Menge Zucker
1 Päckchen Schokoraspel zum verzieren


Schmand, trink fix und abgetropfte Mandarinen in einer Schüssel vorsichitg verrühren
die Sahne mit Sahnesteif und Zucker schlagen zu der Schmand-Mandarinenmasse geben
und vorsichtig unterheben. Die Creme auf dem Tortenboden verteilen und mit
Schokoraspeln verzieren.

Gutes Gelingen und guten Apetit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>