eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Warum lesen alle Bücher (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 126  
THEMA: Warum lesen alle Bücher
#18524
Aw: Warum lesen alle Bücher
(17.10.2010 02:40)  
 


Ansonsten, Streuner, bin ich nicht ganz deiner Meinung.
 
Ein Leben ohne Bücher ist ein Leben im Stillstand, im Dunkeln?
 
Es gab Zeiten, in denen es keine Bücher gab und es gab Zeiten, in denen Bücher nur wenigen Menschen zugänglich waren.
Auch in dieser Zeit gab es Fortschritt.
 
Wenn ich es philosophisch betrachte, sind "lehrende" Bücher nicht viel mehr, als konservierte Monologe.
 
Fortschritt funktioniert viel schneller im Dialog  zwischen den Menschen - Aktion+Reaktion.
 
Wenn es um Wissen geht, sind Bücher zur Vertiefung und Festigung des Erlernten nützlich.
..sonst brauchten wir unseren Kindern nur das Lesen beibringen und einen Ausweis für eine gute Bibliothek geben. {#smiley-wink}
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18525
Aw: Warum lesen alle Bücher
(17.10.2010 02:56)  
 



Kaz schrieb:
Lieber Peter,
weil Wissen Macht ist!
Nach der Evolution´s Theorie ist die Spezie Mensch so hoch hentwickelt,
weil die Menschen einzigartige Fähigkeit besitzen, die die Tiere nicht haben,
nämlich "das Wissen weiterzugeben"!
Wissen müssen nicht von Lesen kommen!
Halbwissen ist schädlich!
Unwissen ist Übel!
Darum darf der Geist bzw. Gehirn nicht schlafen!
Liebe Grüße
Kaz

Hallo, Kaz...
 
Auch wenn ich jetzt in den Geruch komme, Halbwissen zu verbreiten, denke ich nicht, dass nur der Mensch mit seiner "einzigartigen Fähigkeit" in der Lage ist, sein Wissen weiterzugeben.
Die Nachkommen zumindest jeder Säugetierrasse lernen von ihrer Mutter das, was sie zum Leben und Überleben brauchen.
 
Und ob die Weitergabe von Wissen durch Bücher immer positiv sein muss, wage ich zu bezweifeln - Ich denke da z.B. an den sog. Hexenhammer von Heinrich Kramer, der für Generationen seiner Nachkommen als Arbeitsunterlage für die Enttarnung von Hexen galt.
...oder in der jüngeren Vergangenheit an ein Buch mit dem Titel Mein Kampf.
Papier ist eben geguldig und sagt auch überhaupt nichts über den Wahrheitsgehalt aus.
 
Wissen ist Macht....  Ja!
 
Ich bin nur vorsichtig, mir diese Macht anzulesen, denn nach meiner Meinung resultiert Wissen aus eigenen Erfahrungen und Überzeugungen.
 
Unwissenheit ist übel - da pflichte ich dir bei! Aber vielen verschiedenen Bereichen sind wir alle unwissend, doch zum Glück auch lernfähig...  {#smiley-smile}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>