eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 128  
THEMA: Weihnachten
#21720
Aw: Weihnachten
(24.12.2010 04:24)  
 


ihr lieben,
 
heute ist heiligabend und wir werden heute abend den geburtstag von jesus feiern.
ich stelle mir vor, wie er bei denen, die seine geburt feiern, mit am tisch sitzt und
ihren gesprächen lauscht. da wo die menschen in seinem sinne und gedenken zusammen sind, da ist auch er. ein heller stern am himmel strahlt bis in die herzen.
dieser stern bestehend aus reiner liebe manifestiert seine ankunft, auch wenn seine energie schon immer hier ist und weiterhin hier sein wird.
{#zweiherzen}
ih liebe
mondi
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#21721
Aw: Weihnachten
(24.12.2010 04:24)  
 


ihr lieben,
 
heute ist heiligabend und wir werden heute abend den geburtstag von jesus feiern.
ich stelle mir vor, wie er bei denen, die seine geburt feiern, mit am tisch sitzt und
ihren gesprächen lauscht. da wo die menschen in seinem sinne und gedenken zusammen sind, da ist auch er. ein heller stern am himmel strahlt bis in die herzen.
dieser stern bestehend aus reiner liebe manifestiert seine ankunft, auch wenn seine energie schon immer hier ist und weiterhin hier sein wird.
{#zweiherzen}
ih liebe
mondi
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#21736
Aw: Weihnachten
(24.12.2010 16:01)  
 


 
Ansprache einer Kerze!   {#1212693579}
 
[Hans Albert Höntges]

Ihr habt mich angezündet und schaut -
nachdenklich oder versonnen in mein Licht.

Vielleicht freut Ihr euch ein bisschen dabei.
 
                                  {#1145011216}

Ich jedenfalls freue mich, dass ich brenne. Wenn ich nicht brennen würde, dann läge ich in einem Karton. In so einem Karton haben wir aber überhaupt keinen Sinn. Da liegen wir nur herum. Einen Sinn habe ich nur, wenn ich brenne, Und jetzt brenne ich.

Aber seit ich brenne, bin ich schon ein kleines bisschen kürzer geworden. Das ist schade, denn ich kann mir schon ausrechnen, wann ich so kurz bin, dass ich nur noch ein kleines Stümpfchen bin. Aber so ist das: es gibt nur zwei Möglichkeiten - entweder ich bleibe ganz und unversehrt und im Karton, dann werde ich nicht kürzer, dann geht mir überhaupt nichts ab – aber dann weiß ich nicht, was ich eigentlich soll - oder ich gebe Licht und Wärme, dann weiß ich, wofür ich da bin, dann muss ich aber etwas geben dafür: von mir selbst, mich selber. Das ist schöner als kalt und sinnlos im Karton.

So ist das auch bei Euch Menschen, genauso. Entweder Ihr bleibt für euch, dann passiert euch nichts, dann geht euch nichts ab - aber dann wisst Ihr auch eigentlich nicht so recht: warum. Dann seid Ihr wie Kerzen im Karton. - Oder Ihr gebt Licht und Wärme. Dann hebt Ihr einen Sinn. Dann freuen sich die Menschen, dass es euch gibt. Dann seid Ihr nicht vergebens da.

Aber dafür müsst Ihr etwas geben: von euch selber, vor allem, was in euch lebendig ist: von eurer Freude, eurer Herzlichkeit, von eurer Treue, eurem Lachen, eurer Traurigkeit, von euren Ängsten, von euren Sehnsüchten, von allem, was in euch ist.

Ihr braucht keine Angst zu haben, wenn Ihr dabei kürzer werdet. Das ist nur äußerlich. Innen werdet Ihr immer heller. Denkt ruhig daran, wenn Ihr in eine brennende Kerze seht, denn so eine Kerze seid Ihr selber. Ich bin nur eine kleine, einzelne Kerze. Wenn ich allein brenne, ist mein Licht nicht groß und die Wärme, die ich gebe, ist gering. Ich allein - das ist nicht viel. Aber mit anderen zusammen ist das Licht groß und die Wärme stark.

Das ist einfach zu begreifen. Und wieder: bei euch Menschen ist das genauso. Einzeln, für euch genommen, ist euer Licht nicht gewaltig und die Warme klein. Aber zusammen mit anderen, da seid Ihr viel. Licht ist ansteckend!

Als der Krieg zu Ende war, fand in Los Angeles eine Feier der Bürger statt.

Man feierte den Frieden. Bei seiner Ansprache sagte der Bürgermeister: "Ich möchte Ihnen etwas zeigen. In wenigen Augenblicken werden die Scheinwerfer im Stadion gelöscht. Es wird hier ganz finster werden. Ich werde dann das winzige Licht eines einzigen brennenden Streichholzes hochhalten. Sie werden es alle sehen. Dann bitte ich Sie alle, auch ein Streichholz anzuzünden und das Licht hochzuhalten."

Das Licht ging aus. Es wurde stockfinster im Stadion. Dann schauten alle auf das kleine flackernde Licht in der Hand des Bürgermeisters: rührend aber winzig. Und dann hörte man das Rascheln der Streichholzschachteln. Und mehr als achtzigtausend kleine Lichter gingen an - und das Stadion wurde wieder hell von all dem Licht.

"Vergessen Sie dieses Bild nicht", rief der Bürgermeister: "Ein Licht ist wenig, aber das Licht, ist ansteckend; viele Lichter sind hell."

Und noch etwas: Manchmal geschieht es, daß im Haushalt plötzlich das Licht ausgeht. Dann ist es unerwartet finster, und, alle rufen nach einer Kerze. Dann werden Schubladen gezogen, ein Streichholz wird angemacht, und mit dem Anzünden der Kerze ist die Dunkelheit überwunden: mit einem einzigen Licht. So ist es auch wieder unter euch Menschen. Es ist nicht alles gut in dieser Welt. Vieles ist finster und kalt. Viele klagen und schimpfen darüber. Manche hören überhaupt nicht auf, sich und anderen vorzujammern, wie miserabel es allen und ihnen im Besonderen geht. Aber ein einziges Licht, das brennt, ist mehr als alle Dunkelheit. .

Laßt euch deshalb Mut machen und wartet nicht auf die anderen. Laßt euch anzünden", brennt und leuchtet und wärmt. Das ist der Sinn eures Lebens, wie es der Sinn einer einfachen Kerze ist.

Und wenn ihr Zweifel habt, ob das auch stimmt, dann zündet eine Kerze an - und schaut in die lebendige Flamme und begreift das Gleichnis.
 
______________________________
 
In diesem Sinne wünsche ich allen meinen Erdengeschwister egal ob Christ, Moslem, Bahai, Buddist etc. ein frohes Fest und vor allem ein guten Rutsch ins Neue Jahr!
 
Mögen die Engel eure Herzen von mir sanft berühren!
 
In Liebe...{#zweiherzen}
 
Elenora
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#21778
Aw: Weihnachten
(26.12.2010 10:39)  
 


schön Elenora, das mit der Kerze.
Frohe Weihnachten Euch allen. Heute ist AschenbrödeltagTV{#1156347094}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>