eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
problemfälle Sternenkinder (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 397  
THEMA: problemfälle Sternenkinder
#41692
problemfälle Sternenkinder
(25.12.2013 13:55)  
 


Ich bin vor kurzem auf eine netzseite gestoßen, die eine Darstellung der Inkarnationsmöglichkeiten und Inkarnationsgründe, für Wesen aus anderen Sphären - als die der Erde - so bringt, wie es meiner Wahrnehmung sehr nahe kommt.
 
 
Um es gleich zu betonen:
Ich will weder für kersti werben, noch provozieren.
 
Ich finde die Thematik interessant, und wenn jemand darüber sachlich diskutiern mag, wäre das schön.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41693
Aw: problemfälle Sternenkinder
(25.12.2013 15:09)  
 



froh schrieb:
Ich bin vor kurzem auf eine netzseite gestoßen, die eine Darstellung der Inkarnationsmöglichkeiten und Inkarnationsgründe, für Wesen aus anderen Sphären - als die der Erde - so bringt, wie es meiner Wahrnehmung sehr nahe kommt.
 
 
Um es gleich zu betonen:
Ich will weder für kersti werben, noch provozieren.
 
Ich finde die Thematik interessant, und wenn jemand darüber sachlich diskutiern mag, wäre das schön.

 
Oh, kersti's Seite, wie schön....
Ich kenne die Seiten von Kersti seit ein paar Jahren und lese sehr gerne darin und finde ausnahmslos Übereinstimmungen, was ich ebenso denke/glaube/empfinde. Es enthält sehr viel Wissen und tiefgründige Thematiken im hohen Levelbereich, und nicht wenige Thematiken sind in der tat provozierend für jene, die nicht konfrontieren können...

Weshalb interessierst Du Dich für inkarnierte Wesenheiten aus anderen Sphären?




 
 
 
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41694
Aw: problemfälle Sternenkinder
(25.12.2013 20:53)  
 


Ist wohl eher umgedreht.
Und nicht jede "höhere Sphäre" ist wirklich "höher" - "Anders", mit anderen Aufgaben und Werten trifft es (nach meiner Wahrnehmung) besser.
 
Ich kenne diese Seiten auch schon lang und finde mich in vielem damit im Einklang - aber auf diese spezielle Darstellung bin ich erst vor paar Tagen gestoßen (worden).
 
lg
 
 kleiner Nachtrag:
Mit hat vor einiger Zeit, diese Seite von ihr:
 
sehr geholfen. Sehr gute Darstellung der Zusammenhänge
 
Letzte Änderung: 25.12.2013 21:10 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41695
Aw: problemfälle Sternenkinder
(26.12.2013 08:58)  
 



froh schrieb:
Ist wohl eher umgedreht.
Und nicht jede "höhere Sphäre" ist wirklich "höher" - "Anders", mit anderen Aufgaben und Werten trifft es (nach meiner Wahrnehmung) besser.
 
Ich kenne diese Seiten auch schon lang und finde mich in vielem damit im Einklang - aber auf diese spezielle Darstellung bin ich erst vor paar Tagen gestoßen (worden).
 
lg
 
 kleiner Nachtrag:
Mit hat vor einiger Zeit, diese Seite von ihr:
 
sehr geholfen. Sehr gute Darstellung der Zusammenhänge


Ja, "höher" bedeutet nicht unbedingt sogleich auch "besser". Es gibt sicherlich Dinge, die "besser" sind, welches wir uns noch bewusst werden dürfen. Andere Dinge sind in ihrer Andersartigkeit so fremd, das sie durchaus erst mal als "schlecht" wahrgenommen werden, denn Fremdartigkeiten werden überwiegend mit Furcht vor dem Unbekannten in Verbindung gebracht. 

Vermutlich besteht die überwiegend übereinstimmende Wahrnehmung, einer "höheren Sphäre" u.a. daher, das unsere Welt/Dimension sich im "aufsteigenden Prozess" befindet, und uns dem "höher" angesiedelten Dimensionen mehr und mehr "nähern", bis diese schließlich uns "neue Dimensionen" eröffnet. Wir haben die Natur nach "oben" zu streben, nach etwas "höherem". Kaum jemand aber kommt auf die Idee auch mal nach "unten" zu schauen, was denn zu uns "hoch" aufstreben und Anschluss finden möchte. Denn nicht nur "über" uns gibt es "höhere Sphären" und Dimensionen, sondern auch "unter" uns gibt es Dimensionen, die im aufsteigenden Prozess sich in der unsrigen anschließt....
Doch letzteres nehmen wir kaum wahr, und ich frage mich, wieso das so ist...
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41696
Aw: problemfälle Sternenkinder
(26.12.2013 10:45)  
 


Vielleicht, weil das mit dem "Aufsteigprozess" nur die Agitation der Wesen ist, die möchten, das wir Erdenwesen unsere Welt und Aufgaben verlassen.
Vorausgesetzt, das unsere Sphäre selbst die Möglichkeiten des Wachstums und der Reife bietet, sind "Sternenkinder" hier bestenfalls Schüler oder Praktikanten. Wir wir es natürlich auch anderswo sein können. Das heißt aber eben nicht, dass wir unsere Sphäre aufgeben müssen, oder sich diese in einen "falschen" oder "tiefen" Zustand befindet, welcher der Änderung bedarf.
 
Zuersteinmal muss jede Seele für sich herausfinden, wo sie hingehört und was sie in dieser Sphäre möchte.
Erlebt sich eine Seele als "irdisch", nimmt sie die Erde auch (meist) nicht mehr als etwas wahr, das sich "nach oben entwickeln" muss, sondern als reiche und vielschichtige Daseinsebene, auf der sie all die Aufgaben und Möglichkeiten zur persönlichen Reife bekommt.
 
Da unterscheidet sich meine Wahnehmung von derjenigen von kersti. Aber das ist keine Wertung. Jede Seele ist auf ihrem eigenen Weg
 
lg
 
Letzte Änderung: 26.12.2013 11:13 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#41707
Aw: problemfälle Sternenkinder
(27.12.2013 13:17)  
 


 
Nun, es gibt sicherlich vielschichtige Gründe, warum und von woher die Wesen hier auf diesem Planeten inkarnieren. Ob "Einzelwesen", oder ganze "Gruppen" von Seelen hier eine oder mehrere Ehrenrunden inkarnieren, mit unterschiedlichsten, individuellen "Aufgaben", oder gemeinsam zu bewältigende Gruppenaufgaben...

Ob es ein "muss" ist, für sich herauszufinden "wo man hingehört", lassen wir mal dahin gestellt. Vielleicht für bewusstes, spirituelles Arbeiten an sich hilfreich - aber m.E. kein "muss". Allenfalls vielleicht für "Sinn-des-Lebens"-suchende Wesenheiten hilfreich, wo sie "hingehören", um ihren Dasein auf diesem Planeten besser zu verstehen....
 
 
„Interessiere Dich für Dein Leben! Denn Du bist der einzige, der etwas daraus machen kann!“
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>