eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
ein medium braucht hilfe (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345678910Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 483  
THEMA: ein medium braucht hilfe
#25783
Aw: ein medium braucht hilfe
(19.03.2011 17:14)  
 


achso..... oder schicken, vorher umfüllen und ab mit der Post
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25816
Aw: ein medium braucht hilfe
(20.03.2011 11:00)  
 


es kann doch nicht sein das mein weg ist meine frau und die kinder alleine(  im stich zu lassen )und feige meinen weg zu gehen . ich möchte sie nicht leiden sehen auf der anderen seite menschen helfen das geht doch so nicht oder .
was ist eure meinung dazu
ich freue mich schon auf eure beiträge und habe hoffung das ich hier etwas finde
gerne könnt ihr mir auch direkt schreiben
vlg parsifal
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25817
Aw: ein medium braucht hilfe
(20.03.2011 11:05)  
 


Hallo, lieber Parsifal, ich hatte Dir ja gerade über PN geschrieben. Versuche es mit der wissenschaftlichen Begründung, die ich Dir geschickt habe. Vielleicht begreift Deine Frau es auf diese Art.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25819
Aw: ein medium braucht hilfe
(20.03.2011 11:30)  
 


hallo 
versuch es doch ersteinmal sanft, nicht diskutieren und erklären was du alles wunderbares tun kannst. wenn du die fähigkeit hast und immer unterdrückt hattest wird sie ohnehin eine ungeübte kraft in dir sein und du musst lernen sie zu beherschen und zu kontrollieren. am einfachsten geht dies wenn du an kleinen dingen übst und zeigst was du kannst. nicht mit reklameglocke und laut heraus schreien sondern einfach tun. nicht heimlich und nicht absichtlich sichtbar. denn manchmal sind taten überzeugender alsworte.
 
stell dir vor ein haus bricht zusammen und unter dem dachgibel ist ein holraum in dem sich ein mensch befindet. viele diskutieren, wäagen ab und es wird gestritten. wenn diese sich dann die unglücksstelle ansehen und bemerken das du bereits angefangen hast mit deinen händen den weg frei zu räumen und auch schon einen kleinen erfolg verbuchst werden sie automatisch mit anfassen. 
 
überzeugung ist nicht erklären oder unter pauken und trompeten eine aktion ankündigen zu wollen, es ist einfach das handeln. sicher ist auch das du nicht allen helfen kannst, nicht immer und besonders am anfang wird es perfekt und einfach sein aber hab vertrauen in die zeit, sie ist immer auf deiner seite und wird gegen dich arbeiten wenn du ihr vorgreifen willst. also langsam mit bedacht aus kleinen dingen große wirkung zaubern ...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25820
Aw: ein medium braucht hilfe
(20.03.2011 11:41)  
 


lieber parsival,
 
weshalb glaubst du deine familie verlassen zu müssen?
 
es gibt doch auch die möglichkeit die gaben sich entwickeln zu lassen und sich mit menschen, die dafür verständnis haben (so wie hier) auszutauschen.
 
um die gaben anzuwenden, brauchst du die äusseren lebensumstände nicht verändern.
zudem nimmst du, wie du schreibst, noch medikamente.
 
ein hömeopatisch arbeitender arzt oder heilpraktiker könnte dir helfen, *
die psychopharmaka zu reduzieren,
bzw. schrittweise durch natürliche medikamente zu ersetzen.
 
viele unserer mitmenschen haben kein verständnis für übersinnliches und lichtarbeit.

ich sage mir in einem gespräch mit einem verständnislosen, dass er eben eine andere seelische entwicklung erlebt, als ich und kann damit leben, dass er andere meinung hat.
 
alles gute dir.
 
namasté
mondi
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25821
Aw: ein medium braucht hilfe
(20.03.2011 11:41)  
 


lieber parsival,

weshalb glaubst du deine familie verlassen zu müssen?

es gibt doch auch die möglichkeit die gaben sich entwickeln zu lassen und sich mit menschen, die dafür verständnis haben (so wie hier) auszutauschen.

um die gaben anzuwenden, brauchst du die äusseren lebensumstände nicht verändern.
zudem nimmst du, wie du schreibst, noch medikamente.

ein hömeopatisch arbeitender arzt oder heilpraktiker könnte dir helfen, *
die psychopharmaka zu reduzieren,
bzw. schrittweise durch natürliche medikamente zu ersetzen.

viele unserer mitmenschen haben kein verständnis für übersinnliches und lichtarbeit.

ich sage mir in einem gespräch mit einem verständnislosen, dass er eben eine andere seelische entwicklung erlebt, als ich und kann damit leben, dass er andere meinung hat.

alles gute dir.

namasté
mondi









 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345678910Weiter>Ende>>