eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
ein medium braucht hilfe (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345678910Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 483  
THEMA: ein medium braucht hilfe
#25719
Aw: ein medium braucht hilfe
(18.03.2011 15:02)  
 


Da schließe ich mich Deiner Meinung an, lieber Wuschel. Wer weiß, wie viele hinter verschlossenen Türen in Anstalten sitzen und eigentlich "nur" Medien sind.
 
Übrigens habe ich Wuschel vorgeschlagen, dass sich meine Tochter mal mit diesem Mädchen per Telefon in Verbindung setzt. Die beiden sind in fast dem gleichen Alter. So ein Austausch könnte ebenfalls sehr wertvoll sein und vielleicht kann Claudia ihr auch Hinweise geben, wie sie sich eben vor den weniger "schönen" Wesen schützen kann. Meine Tochter hatte (erstaunlicherweise) keine großen Probleme, als sie bei ihr diese Gabe zeigte. Sie war damals 12. Und ich bin froh, dass ich nicht mit einem Psychologen darüber gesprochen habe. Ich muss gestehen, dass ich anfangs auch an so etwas wie Shizophrenie oder ähnliches dachte. Heute verstehe ich viele Dinge besser, damals war ich noch ganz am Anfang.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25735
Aw: ein medium braucht hilfe
(18.03.2011 20:31)  
 


In diesem momentanen Stadium würde ich dem Mädchen nicht raten, sich mit ihrer Gabe zu beschätigen.
Vorrangig ist es, den Alltag zu stabilisieren und einen gangbaren Schlafrhythmus zu finden.
Gewiß wird die junge Dame ihre Fähigkeit nicht vorübergehend ausschalten können, noch nicht. Doch gibt es Dinge, die ihr Sehen fördern und Dinge, die sie widerum mehr in der Alltagswelt stabilisieren:
Wenn sie wenig ißt, meditiert, entsprechende Bücher, Musik konsumiert, dann sind ihre Fühler in der anderen Welt gestärkt, und entsprechend hat die andere Welt einen leichteren Zugang zu ihr.
Hingegen erdet sie sich durch eine kraftvolle Ernährung, durch lustige Bücher, Komödien, Menschenumgang usw.
Auch die Nacht ist hier eine Zeit, in der die andere Welt einen stärkeren Zugang hat. In manchen solchen Fällen, wenn alles andere nicht hilft, kann es zeitweise eine Lösung sein, vorübergehend am Tage zu schlafen, um überhaupt über die Runden zu kommen.
Absolut wichtig ist es bei einer solchen Gabe, von Anfang an eine deutliche "Grenze", eine Schwelle oder ein Tor zu visualisieren, das beide dieser Welten klar voneinander trennt.
 
Letzte Änderung: 18.03.2011 20:32 von Radulf.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25740
Aw: ein medium braucht hilfe
(18.03.2011 22:25)  
 



Radulf schrieb:
In diesem momentanen Stadium würde ich dem Mädchen nicht raten, sich mit ihrer Gabe zu beschätigen.
Vorrangig ist es, den Alltag zu stabilisieren und einen gangbaren Schlafrhythmus zu finden.
Gewiß wird die junge Dame ihre Fähigkeit nicht vorübergehend ausschalten können, noch nicht. Doch gibt es Dinge, die ihr Sehen fördern und Dinge, die sie widerum mehr in der Alltagswelt stabilisieren:
Wenn sie wenig ißt, meditiert, entsprechende Bücher, Musik konsumiert, dann sind ihre Fühler in der anderen Welt gestärkt, und entsprechend hat die andere Welt einen leichteren Zugang zu ihr.
Hingegen erdet sie sich durch eine kraftvolle Ernährung, durch lustige Bücher, Komödien, Menschenumgang usw.
Auch die Nacht ist hier eine Zeit, in der die andere Welt einen stärkeren Zugang hat. In manchen solchen Fällen, wenn alles andere nicht hilft, kann es zeitweise eine Lösung sein, vorübergehend am Tage zu schlafen, um überhaupt über die Runden zu kommen.
Absolut wichtig ist es bei einer solchen Gabe, von Anfang an eine deutliche "Grenze", eine Schwelle oder ein Tor zu visualisieren, das beide dieser Welten klar voneinander trennt.
.. dem kann ich nur zustimmen.. hm ja es wird inZukunft sicher zur normalität... jetzt ist man halt ein Pschycho.. immer mehr kinder werden it den normalen menschliche Fähigkeiten zurechtkommen.. manhc einer bastelt ewigkeiten dran rum mal was zu sehen oder so.. aber wenn mn es versteht weiss man das es nur am wenigen karma liegt... aber das es noch wenige erfahrungen mit solchen effekten gibt gibt es wenig öffentliches wissen.. das wird sich sicher auch ändern.. ist alles nur eine frage der zeit  bis dahin sollte man sich menscheh des Vertrauen und wissens  suchen welche helfen können.. pillen helfen garantiert nicht..also ich wünsche euch alles beste..

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25744
Aw: ein medium braucht hilfe
(18.03.2011 23:10)  
 


vieleicht wäre es auch eine gute idee wenn sich dieses mädchen auf dieser seite anmeldet. hier gibt es viele gute seelen und wissende, die ihr bei wahrscheinlich so jedem problem weiterhelfen können
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25745
Aw: ein medium braucht hilfe
(18.03.2011 23:12)  
 


das wollte ich auch schon, aber leider hat ihre mutter etwas gegen das internet ... 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25747
Aw: ein medium braucht hilfe
(19.03.2011 01:22)  
 


hallo
ich verfolge gerade mit interesse euere beiträge
ich nehme auch seroqel pro long
und leugne vor meiner frau und meinen kindern meine mir gegeben heilerische kräfte und es zereisst mich fast ich weiche auf andere verletzende dinge aus
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345678910Weiter>Ende>>