eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Wie merkt man das man medium ist. (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 363  
THEMA: Wie merkt man das man medium ist.
#37512
Aw: Wie merkt man das man medium ist.
(10.09.2012 15:12)  
 



Xcerana schrieb:
Hallo Ih Lieben. Ein wunderschönes Thema. Was ich auch sehr interessant finde, dass Mariea die Unterschiede von hellsichtig, hellfühlend und hellwissend aufgegriffen hat. Vielleicht sollte man diese ein wenig näher erläutern. Hellhörig kommt übrigens auch dazu.

Richtig, Xcerana, das hatte vergessen. Die Hellhörigkeit gehört auch dazu. Ach und dann gibt es noch hellschmecken, aber das ist sehr selten, kommt aber vor.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37513
Aw: Wie merkt man das man medium ist.
(10.09.2012 17:07)  
 


....und nicht zu vergessen, das hellriechen...
 
jetzt stellt euch nur mal vor, dass würde dunkelsehen u.s.w. heißen....
 
aus meiner sicht, alles dasselbe...ich nenne es, meine sinne benutzen und meinen intuitionen vertrauen und folgen. ( und das ist manchmal gar nicht sooo einfach )
 
 
ja, ich vertraue mir ! 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37514
Aw: Wie merkt man das man medium ist.
(10.09.2012 20:43)  
 


queenyre, Super.
Die Sinne sind mir auch sofort durch den Kopf geschossen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37516
Aw: Wie merkt man das man medium ist.
(11.09.2012 15:11)  
 


Ob nun hellsehen, -hören usw. ...... natürlich ist es das gleiche, wenn man es unter außersinnliche Wahrnehmungen zusammenfasst. Doch hellsehen sagt ja schon, dass man es SIEHT, beim Hören vernimmt man Stimmen, die Informationen weitergeben.
 
Bei mir ist es so, dass ich sehr oft sehr bestimmte Dinge weiß. Ich habe sie aber auch schon als Bilder gesehen. Um ehrlich zu sein, weiß ich oft nicht, in welche "Rubrik" ich das stecken sollte. Ich akzeptiere es einfach..... jedenfalls mittlerweile. Mir ist es eigentlich egal, woher ich das weiß, was ich "durchbekomme", ob dies nun meine eigene Intuition ist oder von außen kommt. Würde ich darüber nachdenken, käme der logische Verstand ins Spiel. Und dann traue ich meinen Sinnen nicht mehr.
 
Früher habe ich immer geglaubt, ein Medium hört die Stimme der/des anderen. Aber es gibt auch Traummedien. Die also die Informationen im Schlaf erhalten. Heute glaube ich aber auch, dass ein Medium Informationen von außen erhält, die es nicht unbedingt hören muss, sondern eben auch weiß. 
 
Ist alles gar nicht so einfach. Doch ist es letztendlich nicht egal, wie wir das Kind beim Namen nennen? Ist es nicht viel einfacher, sich darüber keine Gedanken zu machen, sondern einfach diese Gaben zu nutzen .... für uns selbst, aber auch für andere?
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37517
Aw: Wie merkt man das man medium ist.
(11.09.2012 19:46)  
 


ich wäre ja lieber für "innersinnliche wahrnehmungen".  {#smiley-wink}  ( von innen nach aussen )
 
mir geht es da sehr ähnlich wie dir Xcerana, mit dem "hellwissen", im dunklen und schattigen weiss ich aber auch.
 
na klar ist es egal wie wir was benennen ( wie oben so unten ) nur, diese spezialbenennungen hören sich doch gut an und damit kann man doch gut verdienen...auf kosten anderer !?
hey !  jeder kann das, es ist alles da, immer und überall und das auch noch kostenlos !
und getz ma äährlich...ist es nicht auch oft sehr verwirrend, bemächtigend, fremdbeeinflußend u.s.w was die esoterik so zu bieten hat ??
 
zu mir kann ich sagen...ich kommuniziere mit mir, ich höre mir zu, ich sehe mich und durch/  mit(-)menschen. mein körper, geist, seele, ego und was da sonst noch für teilchen sind, die haben alle was zu erzählen/sagen, zu zeigen...da ist manchmal ganz schön was los !  {#lach2}
 
 
ach...und verantwortung habe ich gaaaanz alleine nuuuur für mich...davon gebe ich nix ab, so !!  {#freuen}
 
 
ich mag noch etwas hinzufügen...wichtig !!...mein geschreibsel ist meine meinung, meine sichtweisen, mein fühlen.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#37518
Aw: Wie merkt man das man medium ist.
(11.09.2012 20:52)  
 


ihr lieben,
 
danke queenie für deinen beitrag, ich stimme dem voll und ganz zu.
 
{#1150308167}
 
meistens ist es so, dass sich die 'gaben' uns immer weiter eröffnen.
ein hellfühlender kann hellwissend sein/werden oder hellsichtig, hellriechend...usw.
mir ging es so, dass ich meistens eine eingewönungszeit für eine neue gabe brauchte.
zu lernen, damit umzugehen ist ein anderes kapitel.
heute vertraue ich meiner intuition
und treffe meistens die richtigen leute zum richtigen zeitpunkt.
in stress-situationen kann es passieren, (oder mehrere) gabe(n) "ausfallen".
mir hilft es regelmässig zu meditieren, in-liebe-zu-sein
und freundlich mit mir und allem, was mich umgibt, umzugehen.
jenseitskontakte und telepathie ergänzen die innersinnlichen wahrnehmungen.
 
tja und dann ergibt noch sich die frage, inwieweit man das "ausschalten" kann.
eine spirituelle entwicklung kann zwar nicht rückgängig gemacht werden,
doch wenn es mir zuviel wird, konzentriere ich mich einfach auf etwas anderes,
arbeite im garten oder gehe schwimmen.
 
euch allen von herzen alles gute
namasté
mondi
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234Weiter>Ende>>