eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Atlantis und einige andere Wahrheiten (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234567Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 276  
THEMA: Atlantis und einige andere Wahrheiten
#40744
Atlantis und einige andere Wahrheiten
(31.08.2013 20:09)  
 


Atlantis und einige andere Wahrheiten
 
 
Atlantis lag im bermudadreieck. Als dieser kontinent noch existierte, wie immer alles ist spiegel, auch die kontinente, lag dieser kontinent im zeichen der schlange.
 
Atlantis selbst, war nie sitz allumfassender wahrheit. Dort gruppierten sich völker, der wissenschaft, muße und technik, or whatever.
 
Der ware sitz des wissens, war am nordpol, dort, wo vor der katastrophe noch vier kontinente waren.
 
Dieser nordpol war der sitz der götter, arsen genannt. Die städte selbst, nannte man asgard:
Städte der götter.
 
Die götter lebten in einklang mit allen völkern und waren bemüht, den frieden aufrecht zu erhalten.
Vor der sich anbahnenden katastrophe, die physiker von atlantis auslösten, haben die götter, den nordpol räumen müssen und  sind mit den völkern gen süden gezogen.
 
Die erde, die wir midgard-erde nannten, hatte früher drei monde. Auch der galaktische krieg, kam in unser sonnensystem und ein feind, setzte sich auf einen mond um von dort die erde zu zerstören. Die götter mussten den mond sprengen, um diese gefahr abzuwenden.
 
Es hagelte damals heftige meteoriten und eine  sintflut brauch aus. Das ist die wahre sintflut, die biblisch festgehalten ist, aber, so verzerrt dargestellt, dass keiner begriff, was wirklich war. Diese war aber noch weit vor der folgenden beschriebenen katastrophe.
 
Das experiment der atlanter, betraf den zweiten mond. Diese idioten haben so mit kräften gespielt, dass dieser mond auf die erde knallte.
 
Damals, war die erdachse gerade. Es gab keine 4 jahreszeiten und somit war auch an den polen, sehr angenehmes klima, immer.
 
Der aufprall des kleinen mondes, war so heftig, dass es der erde das rückrad brach und die erdachse sich neigte.
 
In meiner kindheit, habe ich das immer wieder mal geträumt. Es ist ein sehr angstvoller zustand, wenn du zum himmel schaust und son mond kommt auf die erde zu und peng…
 
Der einschlag des kleinen mondes, war im golf von mexiko. Noch heute kann man die gute rundung des golfes erkennen, den der einschlag des mondes  mit sich brachte.
 
Alle völker waren vegetarier. Mit dieser katastrophe, brach aber eine eiszeit an und vegetarisches essen, wurde so knapp, dass die völker zum überleben, tiere töten mussten.
Auch kanibalismus wurde gefrönt. Das essen war sehr knapp und alle völker wollten überleben.
 
Die eiszeit war so heftig, gerade am nordpol, dass eis so dick und schwer, dass die vier kontinente einfach nur eingedrückt wurden. Man kann aber heute noch mit geschickter laseroptikmessung, diese vier kontinente erahnen.
 
Mit dem ende der eiszeit, wuchs der meeresspiegel an. Das war dann der untergang von atlantis. Aber, atlantis, wirkt noch immer. Das im bermudadreieck immer wieder schiffe und flugzeuge verschwinden, liegt an den begebenheiten des atlantischen kontinentes, gebäude, pyramiden, etc, die am meeres grund zu sehen sind ( es ist erwiesen. Ich habe selbst fotos gesehen. Leider wird darüber stillschweigen bewahrt). Hier wirken somit immer wieder elektromagnetische kräfte, in bestimmten mond-erde-sonne-konstellation, voll aktiv werden.
 
Ok… noch zu atlantis, fällt immer wieder der name lemurien. Es war eben eine völkergruppe, die so dort genannt wurden.
 
Zu den arsen ( göttern). Das hat mich selbst brennenst interessiert. Natürlich wurde ich wieder mal von innen gut geführt. Ganz viele von den damaligen göttern, sind jetzt inkarniert.
Meinen  messungen ergaben aber, dass sie noch nicht alle richtig wach sind. Es wird nun zeit. Bin aber sicher, rechtzeitig.
 
Jesus christus, ist euch aus der jüngeren vergangenheit als THOR bekannt.  Ihr könnt wiki fragen. Die überlieferungen dort, stimmen einigermaßen. Wir nannten ihn damals, vor über 100.000 jahren oder noch länger her: PERUN. PERUN ist auch inkarniert.
 
Da ich die kosmischen abläufe kenne, weiß ich, dass sich alles, immer wieder wiederholen wird.
Nur alles eben, in dem JETZT, mit den begebenheiten, die langsam aber sicher ans tageslicht geholt werden müssen.
 
Die zeit ist reif für wissen, wahrheit und geschichte der völker, die ihr, die ihr alte seelen ebenso kennt, wie ich auch.
 
Das meiste hier ist ARSEN/WEDEN wissen, wie auch mein wissen. Ich habe zu diesen allen zeiten hier gelebt.
 
Als ich mir die erste informationsquelle anhörte und ansah, kam bei mir alles hoch. Ich prüfte trotzdem die wahrheit. Stimmt  soweit alles.
 
Bei der zweiten informationsquelle, war ich nur noch mit meiner aufmerksamkeit der fehlerübertragung und konnte so abkürzen und prüfen. Es ist ne heidenarbeit für mich gewesen, dinge auf wahrheit an sich zu prüfen.
 
Ich denke, hier ende ich nun und ich bin mir sicher, dass es keine schönere geschichte gibt, als die, die ihr selbst, alte seelen seid, vielleicht der eine oder andere, hier, sich erinnern wird.
 
NAMASTE
 
Lichtbote
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40748
Aw: Atlantis und einige andere Wahrheiten
(01.09.2013 00:01)  
 


was fuer ein zusammengewuerfelter UNsinn.
die hiessen uebrigens ASEN 
dann gabs auch noch Vanen.
und Weden gabs auch nicht - aber unter Veden dueftest du fuendig werden. die stammen allerdings aus Indien und sind texte. 
 
 
UNFASSBAR
an dem Unsinn stimmen 2 na ja ich bin gnaedig 3 sachen halbwegs - die verbindungen sind voelliger Bloedsinn.
 
 
ich bin immer ganz hingerissen wenn ich sowas lese von dir .... da kann ich meine finger nicht stille halten ... da muss ich beim lachen tippen.
Ich freu mich auf den Tag wo wieder die Sterne auf die Erde fallen, das wird bestimmt noch spassiger mit dir ... wenn du atlanter warst sehen wir ja "dann" ... 
 
Letzte Änderung: 01.09.2013 01:02 von Apollon.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40749
Aw: Atlantis und einige andere Wahrheiten
(01.09.2013 02:08)  
 


soweit ich informiert bin ist Arsen ein gift.
 
nur so am rande bemerkt.
 
{#lach2}
 
namasté
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40750
Aw: Atlantis und einige andere Wahrheiten
(01.09.2013 07:20)  
 


es ist für mich immer wieder verwunderlich mitzuerleben, wie leute, die sich hier wiederholt theatralisch zurückziehen (angeblich zurückziehen) mit erneuten missionarischen ergüssen uns lang und breit so vieles erklären wollen bzw. sich dazu verpflichtet fühlen.
 
lichtbote schrieb: "Es ist ne heidenarbeit für mich gewesen, dinge auf wahrheit an sich zu prüfen." schade, dass du dich mit deinem anspruch, den allwissenden zu geben, so unter druck setzt, dass du scheinbar nicht merkst, welche fehler dabei entstehen. apo hat dich ja schon auf einiges aufmerksam gemacht.
 
ich wünsche dir eine gute zeit.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40751
Aw: Atlantis und einige andere Wahrheiten
(01.09.2013 08:49)  
 


 
Du hast recht Mondi .. Es gab sogar mal einen Film .. Arsen und Spitzenhäubchen {#smiley-cool}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#40752
Aw: Atlantis und einige andere Wahrheiten
(01.09.2013 08:52)  
 


Ohne einen Streit lostreten zu wollen, mögen andere ihr eigenes Wissen haben, scheint mir Atlantis identisch zu sein mit der minoischen Kultur auf Kreta. Jedenfalls jenes Atlantis, von dem Platon schrieb. Viele Beschreibungen stimmen überein.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234567Weiter>Ende>>