eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Bernstein (1 Leser) (1) Gast



 
Zum Ende gehen Beliebt: 297  
THEMA: Aw: Bernstein
#20986
Bernstein
(07.12.2010 15:01)  
 


Heilwirkung von Bernstein
aus: http://www.bernstein-insel.de/index2.html

Aus den Erfahrungen der modernen Steinheilkunde ist bekannt, daß Bernstein alle Stoffwechselvorgänge der Verdauung sowie der Leber und Nieren günstig beeinschlusst. Er hilft, den Knorpel der Gelenke zu regenerieren, erleichtet das Zahnen kleiner Kinder, stärkt die Schleimhäute und fördert die Wundheilung.


Heilwirkung von Bernstein
aus: aus: http://www.esotheka.de/k_263.htm

Gegen Asthma, Atemweg- Allergien, Heuschnupfen, Erkältungen, Ohrenschmerzen, Zahnschmerzen, Nasenbluten, Tierhaar- Allergien, Weichteilrheumatismus. Für zahnende Kinder, Kopf- Kiefer- Zahnbereich, Atemwege, Hormonausgleich, Solarplexus.

Der Bernstein Auf der Haut getragen lindert er nahezu alle Arten von Hautkrankheiten und Allergien. Er lindert Heuschnupfen und Pollenallergien. Nahe am Hals getragen lindert er bei Kindern die Schmerzen beim Zahnen.

Er hilft gegen Fieber und eitrigen Wunden, löst Krampfadern und steuert durch seine Wirkung auf das Knochenmark die Bildung roter Blutkörperchen. Er lindert Leukämie. Besonders hilf er bei Rachen-, Hals- und Kehlkopferkrankungen. Er lindert Schmerzen nach Mandeloperationen.

Geschichte und Legende
aus: aus: http://www.esotheka.de/k_263.htm

Schon im Altertum kannte man seine Eigenschaft, dass er durch Reiben Anziehungskraft auf Holzspäne und Stroh bekommt. Hieraus leitet sich der persische Name Kahraba ab - Stroh-an-sich-Reißer. Die Griechen - nannten ihn elektron - sonnengolden. Sein deutscher Name stammt vom Niederdeutschen bemen - brennen -, denn er ist entflammbar.

Heilwirkungen
aus: aus: http://www.esotheka.de/k_263.htm

Seit 7000 Jahren wird er von Menschen für den Stoffwechsel und gegen alle stoffwechselbedingten Hautstörungen eingesetzt. Durch seine Wär­me kann er bei Asthma helfen. Allergische Atembeschwerden (z. B. Kat­zenhaarallergie) bessern sich zusehends durch eine Bernsteinkette. Bernstein ist gut gegen Rheuma und zur Stärkung des Herzmuskels, selbst gegen Epilepsie. Bernsteinpulver wirkt gegen Infektionen und Fu­runkel. Er fördert Selbstheilungskräfte und stärkt die Entscheidungskraft.

Der Bernstein ist kein Mineral sondern ein versteinertes (fossiles) Harz, dass vor ca. 50 Millionen Jahren als Pech (Harz) aus einer Kiefernart tropfte und danach versteinert ist. Da der Bernstein ein fossiles Harz ist, ist er auch sehr leicht. Manchmal befinden sich auch Insekten- Rinden- oder Sameneinschlüsse im Bernstein.

Heilwirkung auf die Psyche
aus: aus: http://www.esotheka.de/k_263.htm

Bernstein ist ein Stimmungsaufheller und bringt Lebensfreude zurück.


Pflege des Steins
aus: aus: http://www.esotheka.de/k_263.htm

Bernstein nie in die Sonne legen, er kann dadurch brüchig werden. Er wird unter fließendem Wasser entladen, dies führt nicht nur zu einer äußeren Säuberung, sondern auch zu einer Reinigung der Energien.

-----


Bernstein wirkt auf die Menschen verschieden
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#20994
Aw: Bernstein
(07.12.2010 19:25)  
 


Danke Alaya für diesen Beitrag... {#emotions}
Als ich vor vielen Jahren wegen meiner Wirbelsäulenverkrümmung an ständigen Rückenschmerzen litt, und hexenschüsse hatte, war der Bernstein mein ständiger Begleiter und guter Freund... Er hat mir viele Schmerzen abgenommen und mich wieder heiler gemacht.. *smile*
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen