eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
TAROT für das INNERE KIND (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 253  
THEMA: TAROT für das INNERE KIND
#35719
TAROT für das INNERE KIND
(23.01.2012 16:37)  
 


hallo ihr lieben
 
ich habe mir vor einiger zeit das kartenset Tarot für das innere kind von isha und mark lerner angelegt, da mir eine liebe seele aus dem forum diesen tipp gegeben hat, damit zu arbeiten.
wie ich finde, ist es ein sehr schönes tarot mit wunderschönen bilder.
 
kennt jemand dieses tarot und setzt sich mit seinem innerem kind auseinander?? welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?? kann jemand darüber berichten??
 
liebe grüße schutzengel
 
{#engel}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35722
Aw: TAROT für das INNERE KIND
(23.01.2012 17:45)  
 


Hallo Schutzengel 
Ich kenne dieses Tarot nicht aber was mich interressieren würde ist , was man damit erreichen will . 
 
Das innere Kind findet man doch eher auf psychologischer Schiene als der spirituellen !
Das innere Kind erkennen und begreifen ist für mich der Anfang der Findung ( Quest )
 
Ich hatte vor einigen Jahren mal gelernt mit dem inneren Kind umzugehen , und ich glaube dass man da mit Karten nicht viel ausrichten kann . Ja man könnte sich in irgend eine Richtung zwingen an Hand der Karten aber will man das ? Das innere Kind will bearbeitet , geachtet und ganz besonders beschützt werden .
 
Für mein Empfinden  zu viele nichtssagende Decks im Umlauf sind und es werden anscheinend immer mehr . Was natürlich nicht aussagen soll dass dieses Deck nichtsagend ist .
 
Eine Freundin von mir hat auch 7 verschiedene Decks und wundert sich dass sie keine richtigen Aussagen machen kann .
 Und die schönen Bilder verleiten Sie  wohl eher eine Wunsch oder Traumaussage zu machen. 
 
vardkeri 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35724
Aw: TAROT für das INNERE KIND
(24.01.2012 09:42)  
 


ihr lieben,
 
ich kenne dieses tarot zwar nicht, doch erfahrungsgemäss geben tarotkarten immer einen guten hinweis. wer am inneren kind arbeitet,
könnte da wohl die entsprechenden hinweise finden.
 
ich persönlich bevorzuge seit jahren die engelkarten und die karten der aufgestiegenen meister von doreen virtue.
 
alles liebe euch
 
namasté
mondi
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35725
Aw: TAROT für das INNERE KIND
(24.01.2012 14:09)  
 


Lieber Schutzengel,
 
ich persönlich halte es nicht sinnvoll, überhaupt, sich das Innere Kind über Karten anzuschauen.
 
Dieses Innere Kind ist doch lebendig und will gespürt werden. Es geht hier um das Empfinden, was anliegt, bearbeitet, angenommen und geliebt werden. Sowas geht nun  doch nicht über die Karten. Außerdem sind Karten, je nach Frager dessen, nicht gut. Ein falscher Zug/Griff und schon liegt man völlig daneben.
 
Tarot geht schon tief ( ich habe selbst das Crowley-Tarot), aber es eignet sich für andere Situationen besser.
 
Nicht alles, was auf den Eso-Markt an verschiedenen Kartendecks angeboten wird, ist sinnvoll.
Man lässt sich allzu schnell auf das ganz spielerische mit den Karten ein und übersieht dann das Wesentliche.
 
Liebe Grüße  Hengstle
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35727
Aw: TAROT für das INNERE KIND
(24.01.2012 15:38)  
 


 Seid Gegrüßt,

Meist taucht Tarot in Verbindung mit Magie auf.
Die einzige Frage ist wohl: was haben solch Karten und vor allem das legen, für eine Wirkung auf uns selbst?

Der Effekt der bei dem Kartenlegen, oder eher die Magie die hierbei herauskommt, nannte Aleister Crowley "Magick". Hierbei geht es um eine Form der Magie die der Mensch jeden Tag auf seine Außenwelt wirken lässt.
Aleister Crowley beschrieb, dass jede Handlung (die eine bewusst ausgeführte Handlung ist, die zum Erfolg führte) eine magische Handlung sei. Was auf gut deutsch heißt: dass selbst das Kaffe machen genau solch eine magische Handlung ist, welche in unserem Verstand eigentlich Erfolg auslösen sollte. Denn wir haben das erschaffen was wir wollten. Nun sind die Menschen wesen die lernen alles unter bewusst zu machen. Umso mehr sie Sachen wiederholen umso weniger bewusst tun sie sie.


Es gibt keinen Zufall!! also es gibt ihn schon, er ist eine Möglichkeit neben unendlich anderen!
Das heißt, das die Wahrscheinlichkeit eines Zufalls, sehr  klein ist.. denn wir müssen davon ausgehen das es neben dem Zufall auch noch unendlich andere Möglichkeiten geben kann, die neben dem Zufall eintreten könnten.
Was heißt: es ist kein Zufall was für Karten vor einem liegen..


Nun ich schweife vom Thema ab, kommen wir wieder zur Verbindung mit den Karten.
Wenn ich jeden Morgen meine Karten lege, und diese interpretiere, stelle ich mich auf den Tag geistig schon mal ein. Der Mensch kann dadurch der Zukunft voraus sein, weil sich geistig schon auf die ganzen Emotionellen Erfahrungen, die er an dem Tag sammeln wird, eingestellt hat.

Zudem wird der Mensch sich  durch die Karten beeinflussen lassen, und dadurch verändert er sich an diesem Tag und dadurch auch seine ganze Außenwelt.

Genau dies ist es was Aleister Crowley Magick nannte..
Der Mensch ist dadurch fähig, sich seine eigene Realität zu schaffen.
Der Mensch setzt sich Ziele im leben und hat, wenn er es erreicht hat, ein gutes gefühlt= Magische Handlung!


Carpe Diem

Adam W.


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#35731
Aw: TAROT für das INNERE KIND
(24.01.2012 17:23)  
 


 
Karten können, meiner Meinung, Dinge bewußt oder sichtbar machen.
 
Warum nicht auch mal das Innere Kind über die Karten sprechen lassen ?
 
Je nachdem was man in seinen Leben hinter sich hat, ist der Zugang zum Inneren Kind nicht immer da oder gut und ich finde es vollkommen in Ordnung den Kontakt zum Inneren Kind wieder mit Hilfe von Karten aufzubauen
 
Sicher gibt es da ganz viele andere Techniken und da sollte jeder seinen Weg finden der ihn/ihr weiterhilft
 
Ich kenne die Karten nicht, aber mein Inneres Kind freut sich immer über schöne neue Kartendecks {#emotions}
 
Vielleicht magst du ja mal was über die Karten schreiben Schutzengel oder über deine Erfahrungen damit ? 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>