eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Kurze Einführung :) (1 Leser) (1) Gast



 
Zum Ende gehen Beliebt: 364  
THEMA: Aw: Kurze Einführung :)
#4583
Kurze Einführung :)
(04.03.2009 10:37)  
 


Lieber Harley HArley, wie wäre es mit einer kleinen Einführung in die Welt der Klänge?

Würde mcih freuen!

LG, Ticia
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4594
Aw: Kurze Einführung :)
(05.03.2009 22:34)  
 


ok...liebe laticia..

hier ist der URKLANG.......OM.....das war die erste silbe die je gesprochen wurde und das erste quentchen schwingung des ausgesprochenen wortes, die sich je verbreitete.
auch heute noch hat z.b eine meditation mit OM, eine ausgesprochen beruhigende und alles in sich vereinigende wirkung.
auch das wort (als laut, nicht wort als solches)ist klang. es sagt etwas aus, kommt aus der emotion heraus und teilt sich mit in form von dementsprechend ausgedrücktem gefühl, ob negativ oder positiv....es wird verstanden werden.
klang ist archaisch, d.h. klang war schon immer da, seit anbeginn der zeit. wenn man davon ausgeht, dass unsere energieform auch seitdem existiert, ist in uns, seitdem alles gespeichert und wir erinnern uns daran, wenn wir mit dem jeweiligen klang in resonanz gehen.
archaische instrumente wie z.b. didgeridoo, flöte, trommeln, u.s.w. werden deshalb archaisch" genannt, da sie zeitgleich in etwa mit dem menschen entstanden sind. daher auch die schier unglaubliche wirkung auf unser zellgedächtnis und unseren energetischen körper. vorrausgesetzt man kann sich auf eine solche session oder anwendung einlassen. hauptsächlich rational denkende menschen werden sicherlich weniger spüren als emotional veranlagte menschen. wobei die wirkung dieselbe ist, nur anders wahrgenommen wird.
*grins, bei meinen ersten beiden anwendungen, hat sich der eine am nächsten tag krankgemeldet da die grippe in aller heftigkeit ausgebrochen ist und die dame wurde am nächsten tag ins krankenhaus eingeliefert wegen nierenkoliken.....ist natürlich nicht der normalfall...hat mich dennoch erschreckt, wie blockadenlösend eine solche, in dem fall klangschalenmassage, doch ist. beide waren aber auch extreme härtefälle.
also defacto....die schwingungen übertragen sich und lösen im körper etwas aus, sobald der körper in resonanz geht.

also falls jemand mehr wissen möchte...fragt gerne.. das war ein winziger ausschnitt

euer harley
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen