eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Kabbala (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1234567Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 405  
THEMA: Kabbala
#10302
Aw: Kabbala
(23.04.2010 11:07)  
 


93, Mara

Ich habe den Text zwar nur überflogen, aber ich persönlich kann damit nix anfangen.

In der Geschichte der Religion gab es immer wieder außergewöhnliche Menschen, die besondere Trancen/Erleuchtungen/Gottesvisionen hatten.
Aus diesen Visionen wurden Religionen.
Und wenn man den Visionen den moralischen Überbau entkleidet, dann sind sich alle Visionen (der verschiednen Religionen) erstaunlich ähnlich.
Man kann also sagen, wenn man diese Techniken wiederholt, werden diverse Ergebnisse erziehlt und zwar nicht weil es diesen moralischen Überbau gibt, sondern -man kann sagen- trotz dessen.

Ein tief religiöser Christ, wird in seiner Vision Maria oder Jesus sehen.
Ein Moslem Allah.
Ein Hindu Brahma, Shiva, Krishna, etc.
Dies liegt aber an der kulturellen Prägung und nicht an der Vision an sich.

"Die Methode der Wissenschaft, das Ziel der Religion", ist unser Motto.
Deshalb ist die QBLH für mich etwas zum Prüfen von Visionen, erstellen von Ritualen, etc...es ist ein Werkzeug & kein Sentimental-Moral-Gerüst.

"...Tu was Du willst, sei das ganze von dem Gesetz..."

"...Du hast kein Recht, außer deinen Willen zu tun.
Tue dies, und keiner soll nein sagen.
Denn reiner Wille, unbefleckt von Zweck, erlöst vom Gelüst nach Ergebnis, ist in jeder Weise vollkommen..."

"...Jeder Mann und jede Frau ist ein Stern..."

(Liber AL vel Legis)
http://tguild.oto.de/libri/Liber_Al.htm

93 93/93
PanTau
 
My adepts stand upright; their head above the heavens, their feet below the hells.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#10309
Aw: Kabbala
(23.04.2010 15:39)  
 


PanTau93 schrieb:
93, Mara

Ich habe den Text zwar nur überflogen, aber ich persönlich kann damit nix anfangen.

In der Geschichte der Religion gab es immer wieder außergewöhnliche Menschen, die besondere Trancen/Erleuchtungen/Gottesvisionen hatten.
Aus diesen Visionen wurden Religionen.
Und wenn man den Visionen den moralischen Überbau entkleidet, dann sind sich alle Visionen (der verschiednen Religionen) erstaunlich ähnlich.
Man kann also sagen, wenn man diese Techniken wiederholt, werden diverse Ergebnisse erziehlt und zwar nicht weil es diesen moralischen Überbau gibt, sondern -man kann sagen- trotz dessen.

Ein tief religiöser Christ, wird in seiner Vision Maria oder Jesus sehen.
Ein Moslem Allah.
Ein Hindu Brahma, Shiva, Krishna, etc.
Dies liegt aber an der kulturellen Prägung und nicht an der Vision an sich.

93 93/93
PanTau


Hi Pan Tau 93

Ich finde es schön das du dir den Text angeschaut hast, auch wenn es nicht "deins" ist.

Ich gab eine Zeit in meinen Leben wo ich mich viel mit den verschiedenen Religionen auseinandergesetzt habe und ich gebe dir Recht das vieles auch moralischer oder kultureller Überbau ist,
wo aber im Kern dasselbe gemeint ist.

Jeder muß seinen Weg der für einen persönlich der Richtige ist finden und ich finde es wichtig den Weg eines anderen zu respektieren und zu tolerieren auch wenn es nicht der eigene ist.

Ich finde es schön wenn es in einen Forum wie hier "bunt" ist und jeder sich auch mal die Links/Meinungen des anderen anschaut und achtsam drüber kommuniziert wird.

Liebe Grüße von Mara
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18481
Aw: Kabbala
(15.10.2010 20:15)  
 


Hallo liebe Mara,
 
 
http://kabbala-info.net/deutsch/liebe.htm
 
der Text ist einmalig.
 
Ich habe vorher noch nie in der Kabbala gelesen.
 
Zitat: Deine Forschungsreise wird beim Ani-Ich, dem individuellen Ich-Bewusstsein beginnen und sie wird mit dem Eintreffen des Wirklichen Seins, dem Anoki-Ich, dem EINEN L-ICH-T enden.
 
Treffender kann man es nicht formulieren. Das beste was ich bisher gelesen habe.
 
SEI UMARMT
GELÄUTERTE SEELE.
WILLKOMMEN
IM KREISE
DER
WEISEN.
 
Liebe Grüße von Vision 
 
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18483
Aw: Kabbala
(15.10.2010 20:27)  
 


 

Hallo lieber Vision
Ja, ich fand den Text sehr interessant {#emotions},
und ich finde er sollte auch mehrmals gelesen werden.
Ich finde die ganze Seite strahlt sehr viel Liebe aus und es sind da viele Schätze zu finden.
Den Link hat mir ein liebes Mitglied hier geschickt {#engel}
Ich hatte auch noch nicht viel über Kabbala gelesen,
ich kenne mich mehr mit der Numerologie aus.
Liebe Grüße von Mara 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18488
Aw: Kabbala
(15.10.2010 21:41)  
 


Hallo liebe Mara,
 
 
der 2. Link,  http://kabbala-info.net/deutsch/index.htm
 
Ich bin sprachlos.
 
Ich werde mich in Zukunft bei den Kabbalisten umsehen, ich bin scheinbar schon ein Kabbalis, nur wusste ich es bis eben noch nicht.
 
Texte in solch einer Klarheit sind mir noch nie begegnet, ich habe fast den Eindruck, dass diese Texte von mir selbst stammen.
 
In meinem Profil werde ich meine spirituellen Interessen auf Kabbalah ändern.
 
 
Liebe Grüße von Vision
 
 
 
 
 
 
 
Letzte Änderung: 15.10.2010 21:50 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#18499
Aw: Kabbala
(16.10.2010 00:08)  
 


 

 

Hallo lieber Vision
Schön das dir die Seite so gefällt {#emotions}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1234567Weiter>Ende>>