eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Was tun,wenn es bei Fremden einfach fließt? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 306  
THEMA: Aw: Was tun,wenn es bei Fremden einfach fließt?
#5295
Aw: Was tun,wenn es bei Fremden einfach fließt?
(19.07.2009 09:55)  
 


hallo wanderin,
wie du schon selbst festgestellt hast, sucht sich die energie ihren weg. sie umgibt uns ständig und ist am fließen (wenn wir nicht gerade selbst stark blockiert, krank etc. sind). wenn wir liebevolle, universelle energien weitergeben, benötigen wir keine "mechanismen" oder "reglementierungen". dass wir unsere spiritualität erkannt und für uns bewusst angenommen haben, grenzt uns doch oft im alltag von dem kopfgesteuerten agieren anderer ab.

hast du dich vorher, als du noch nicht bewusst reiki praktiziert hast, gefragt, ob du dein gegenüber umarmen darfst, um ihm trost zu geben? wahrscheinlich nicht. und? hat`s geschadet?

wir müssen bei berührungen nicht spüren, dass etwas fließt...wir müssen uns nicht fragen, ob es demjenigen gut tun würde, wenn wir fühlen, dass das richtige ist, um dem menschen gutes zu tun.
so, wie ich den anderen auch nicht fragen brauche, wenn ich ihm medial licht und liebe sende. weiß ich doch, dass es denjenigen stärkt (wenn auch vielleicht nicht gleich). es geschah in liebe. was soll daran falsch sein?

ich persönlich halte es oft nicht für angebracht, den anderen in seiner zerrissenen situation darauf aufmerksam zu machen, was da gerade an energie geflossen ist, wenn er sich einfach nur nach trost, verständnis, liebe...sehnt. "spirituelle aufklärung" sollte keine überforderung sein, sondern ein weg, wenn er dafür bereit ist.
dabei empfinde ich es auch als unangenehm, wenn man dem anderen zu verstehen gibt: du, es geht dir jetzt besser, weil ich dies und das gerade für dich getan habe. bedank dich mal dafür. es sollte eine selbstverständlichkeit sein und kein spiritueller egotrip.(das meine ich ganz allgemein, auf keinen fall persönlich, wir kennen uns ja nicht).

eine unserer spirituellen aufgaben ist es, mit uneigennütziger liebe und respekt den menschen zu begegnen.
ich genieße die spirituellen menschen und lehrer, die nicht laut darauf aufmerksam machen, was sie draufhaben, sondern still und liebevoll agieren.

wenn du immer mehr die momente des energiefließens spürst, genieße sie ohne wenn und aber. ist es doch ein zeichen der spirituellen bewusstheit, unbewusst geschieht es doch eh.

in frage stelle ich mich persönlich dann, wenn ich merke, dass ich mit scheinbar "negativen" energien, wie z.b.wut, von meinem weg abweiche. aber auch das gehört ja zur entwicklung dazu.

alles andere, was wir in liebe zu unseren mitmenschen tun, müssen wir nicht in frage stellen, egal, ob sie spirituell eingestellt sind oder nicht. das wär ja ein ding, wenn wir vorher immer fragen würden, ob der andere einen plan von prana oder reiki hat.

ich wünsche dir auf deinem weg viel licht und liebe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#5306
Aw: Was tun,wenn es bei Fremden einfach fließt?
(19.07.2009 15:14)  
 


Wanderin schrieb:

Die Frage ist für mich,- jede Seele hat doch ihr Karma (ich denke, ihres ist das Losslassen,-viele Menschen gestorben)...
Wenn ich nun ungefragt fließen lasse...dann "mische ich mich ein"...
Hätte ich den zweiten Grad, würde ich ihr nicht ungefragt schicken. In meiner geschilderten Situation ist es einfach passiert...Wo liegen da die Unterschiede bzw kann ich das zulassen?

Danke übrigens für die schnelle Antwort :)

Liebgruß
Wanderin


Huhu,

wie hier beschrieben wurde, stellen wir lediglich einen Kanal für die universelle Lebensenergie dar - Wenn sie also fliesst, weil jemand Trost o.ä. sucht, wieso nimmst du an, dass DU dich da einmischst? *lächel*

Was ich damit meine ist, würde das Universum Energie "bereitstellen" und fließen lassen, wenn es für dein Gegenüber nicht gut wäre?

Ich denke, dass Reiki nicht unbedingt dazu da ist, bei einem anderen Menschen Karma aufzulösen, dass müssen diese zumeist allein machen - Reiki ist das kleine Helferlein dazu. (auch wenn es einige andere hier anders sehen - so stellt dieses meine persönliche Meinung dar).

LG
 
Es ist einfacher, ein Atom zu zerschlagen, als ein Vorurteil !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#5312
Aw: Was tun,wenn es bei Fremden einfach fließt?
(19.07.2009 18:52)  
 


Hallo tara, hallo Berliner,

...ja...Reiki ist das "kleine Helferlein"..absolut klar und neutral...sehe ich im Grunde auch so.
Reiki dient nicht dem Menschen um sich damit zu profilieren...Um Himmels Willen!
Ich habe immer viele Menschen um mich herum,- sie wenden sich an mich,- egal worum es geht. Ich denke auch,- nicht jeder versteht wovon ich rede, wenn ich von Reiki anfange...sicher nicht dienlich, wie du schon schriebst Tara, wenn jemand eh schon verwirrt ist, davon zu erzählen.
Ich versuche immer, liebevolle Impulse zu geben.- Und Umarmungen geschehen immer mit Liebe im Herzen.
Ist wohl wahr, dass Gefühle die mir nicht unbedingt dienlich sind und meinem Ego entspringen,- so wie Wut z.B.,- das einzige ist, was mich von meinem Weg wegführt.

Ich war mit jemandem zusammen, der so ausdrücklich darauf hin wies, dass Reiki nur gegeben werden darf, wenn man fragt...
Fand ich schon immer sehr seltsam,- hat mich aber verunsichert.

Ich danke euch, für eure lieben und aufschlussreichen Antworten.

Ganz liebe Grüße
Wanderin
 
Letzte Änderung: 19.07.2009 18:55 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#5317
Aw: Was tun,wenn es bei Fremden einfach fließt?
(19.07.2009 19:43)  
 


Wanderin schrieb:


Ich war mit jemandem zusammen, der so ausdrücklich darauf hin wies, dass Reiki nur gegeben werden darf, wenn man fragt...
Fand ich schon immer sehr seltsam,- hat mich aber verunsichert.

Ganz liebe Grüße
Wanderin


Vielleicht meinte derjenige man soll keine Behandlung aufdrängeln oder ungefragt Fern- Reiki senden???
Laß dich nicht verunsichern.
Das du dir Gedanken machst zeigt doch das du verantwortungsvoll mit den "Geschenk" Reiki umgehst.
Liebe Grüße Mara
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>