eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
für eine freundin (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 345  
THEMA: für eine freundin
#3979
Aw: für eine freundin
(25.01.2009 18:11)  
 


Engelherz schrieb:
Als ich eben den Artikel und eure Anworten darauf las, schoß mir eine Frage durch den Kopf.

Ich, die zwar mit Energie arbeite aber doch intuitiv und nicht nach einer Lehre, kann also bei den ganzen Fachgeschichten nicht mit reden und möchte es auch nicht...;)

Aber, mag es nicht sein, das der Körper sich an die Menge der Energie gewöhnt hat. Denn vieles ist doch ein Gewöhnungsprozess... und nun nimmt deine Freundin die Energie anders wahr als eben zu Anfang?

Ich weiß nicht ob das so überhaupt möglich ist aber vielleicht ist das ein Gedankenansatz...

Lg und Bussi
der Engel mit Herz


huhu Engelherz,

also das, was du da meinst, ist möglich.

Kennst du "Orb of Life" ?

Hier passiert es sehr oft, dass man sich an dieses kleine Energie-Ding gewöhnt - Irgendwann merkt man nicht mehr, dass der kleine Helfer noch da ist. Viele denken dann, er wäre weg - aber wirklich ist er immer noch da und versorgt uns... Orb`s sind ewige Begleiter

Dieses gleiche "Gewöhnungsprinzip" gilt sicherlich auch für andere Energiesachen - wenn jemand eingeweiht wurde, ist das fühlbare Energielevel so hoch, dass wir bei jeder besten Gelegenheit dieses Potentiol wahrnehmen. Aber irgendwann haben wir uns daran gewöhnt.
Allerdings geht eine "Gewöhnung" normalerweise nicht mit Frösteln o.ä. von statten.


LG
 
Es ist einfacher, ein Atom zu zerschlagen, als ein Vorurteil !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#3984
Aw: für eine freundin
(25.01.2009 19:45)  
 


ic habe sie dasselbe gefragt
ob es eben nicht sein kann dass sie sich daran gewöhnt hat
oder ihr eigenes energielevel höher gestiegen ist quasi

sie hat es dann wie gesagt so beschrieben
als sei theresa von nisil wieder gekommen und es hat sich wie eine art abscheid angefühlt

ich denke .. das sagte ich zu ihr
dass etwas neues für sie bereit steht

auch, dass eventuell diese riesen kraft die sie brauchte und bekommen hat
durch den tod ihrer mutter nicht mehr so eine hohe dringlichkeit hat.

es ist natürlich sicher auch eine art lernen/prüfung das dahinter steht, wenn wir wieder lernen müssen nicht mit so riesenkraft durch die welt zu laufen und durch uns durchschauen zu können.

zurück zum mensch sein ...

und eben der gedanke, dass sie nun neue wege gehen wird.

manchmal bin ich selbst über meine gedanken verunsichert, da ich weiss noch nicht so einen hohen energielevel zu haben, was reiki betrifft.

ich habe diese gedanken aus meiner empathischen fähigkeit. ich fühle den menschen und die gedanken bilden sich in meinem kopf.

lieber herzensgruss
Tari
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12Weiter>Ende>>