eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Reiki-Energie zurück genommen? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 388  
THEMA: Reiki-Energie zurück genommen?
#4555
Reiki-Energie zurück genommen?
(01.03.2009 15:12)  
 


Hallo miteinander!

Vor einiger Zeit hat mir eine gute Freundin erzählt, dass Reiki mittlerweile von der "dunklen Seite der Macht" besetzt worden sei.

Unabhängig davon habe ich jetzt von zwei anderen Quellen (unabhängig voneinander) gehört, dass die Reiki-Energie zurück genommen worden sei...; weil diese universelle Energie eigentlich jedem unentgeltlich zur Verfügung stehen sollte... ; da das aber leider wohl nur in Ausnahmefällen so gewesen sei, soll diese Energie nun nicht mehr wirksam oder zurück genommen worden sein.

Habt Ihr davon gehört, oder eine Veränderung der Energie oder des -flusses fest gestellt?

Ich selber habe meine Kanäle nie öffnen lassen, kann also nicht mitreden..., interessieren würde es mich allerdings trotzdem!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4558
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(01.03.2009 16:55)  
 


Lieber Ichbin

Aus meiner persönlichen Sicht kann ich Dich beruhigen.
Die Energie ist immernoch da und stärker als zuvor

Ich selbst habe noch nichts darüber gehört, daß die Reikienergie aus dem Grund heraus, dass es Menschen gibt, die sich ungerechtfertigt daran bereichern wollen, abgezogen werden sollte.

Solche Menschen gab es immer und wird es immer geben, doch auch gerade in der heutigen Zeit, bieten immer mehr Menschen den Energieaustausch oder auch Einweihungen auf Spendenbasis oder auch kostenlos an.

So hat jeder selbst die Wahl, ob und wieviel er in seine "Weiterentwicklung" investieren möchte oder auch kann.

Auch damit hab ich selbst nur gute Erfahrungen gemacht.Eine Behandlung bei mir zu Hause biete ich generell auch kostenlos an, doch ich bin immer wieder überrascht, auf welche Art und Weise die Energie zu mir zurück fließt. Es ist fantastisch

Sicher gib es auch Phasen, in denen die Energie schlecht oder gar nicht fließt, doch dann liegt es ausschliesslich an mir selbst und meinem Gemütszustand.

Es kommt auch oft vor, dass man "meint" die Energie sei verschwunden, weil man sich an die Intensität des Energieflusses gewöhnt hat und auch an sich selbst arbeiten soll, um seine Kanäle weiter zu stärken.

Ein Punkt, den ich in dieser Hinsicht auch wichtig finde, ist, man sollte nie die Macht seiner Gedanken und Empfindungen unterschätzen!!!

Wo ist die innere Aufmerksamkeit Deiner Freundin? Ist sie ein ängstlicher Typ, der sich fürchtet vor eventuellen Übergriffen von "der dunklen Seite"?
Womit beschäftigt sie sich?
Schützt sie sich regelmässig, wenn sie mit Reiki zu tun hat?

Unsere Welt und unser Leben und auch wir selbst sind dual, das heisst, es gibt überall und immer gut-böse, hell-dunkel, Liebe und Hass und es liegt in jedem selbst, wohin er seine Aufmerksamkeit lenkt und was er daraus macht.

Es ist gut so und macht das Leben erst interessant.

Ich hoffe, ich konnte Dir mit meiner Ausführung ein wenig weiterhelfen.
Wie gesagt, ich find, die Energie ist stärker als jemals zuvor

Liebe Grüße, Susann
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4560
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(01.03.2009 21:02)  
 


Hallo,

auch ich habe von solch einer "Verfahrensweise" noch nichts gehört. Die Reiki-Energie stand und wird immer jedem zur Verfügung stehen, dessen Aufgabe es ist, mit Reiki zu arbeiten.

Oft verfolge ich solche "Reiki ist böse"-Kampagnen - Und halte absolut nichts davon. Da möchte sich wohl jemand wichtig machen, oder eben eine Gruppe von Menschen - vielleicht, weil bei Ihnen Reiki Blockaden gelöst haben und dabei evt. auch unangenehmes hervor gebracht hat?

Wer Reiki bewusst und verantwortungsvoll anwendet, der weiß, dass man mit Reiki nichts böses anrichten kann - Denn die Reiki-Energie ist nicht die unsere, sie wird von "oben" bereitgestellt und wirkt nur so stark, wie jeder es verträgt.

Verantwortungsvolle Reiki-Anwender wissen und verhalten sich auch entsprechend, dass Reiki kostenlos für alle zur Verfügung gestellt wird. Wenn die meisten für eine Einweihung oder Sitzung Geld nehmen, dann als Ausgleich für den Zeit- und Arbeitsaufwand - nie für ds eigentliche Reiki.

Selbstverständlich gibt es auch gewisse Leute, die Reiki rein kommerziell nutzen und sich darüber bereichern möchten - aber das sind die wenigsten von uns.
Angebote sollte man daher immer mit etwas Argwohn betrachten - überzogene Preise erkennt man jedoch immer sehr schnell.

LG
 
Es ist einfacher, ein Atom zu zerschlagen, als ein Vorurteil !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4561
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(01.03.2009 21:06)  
 


Hallo Susann!

Danke für Deine Ausführungen!
Was meine Freundin betrifft, so halte ich sie nicht für sonderlich ängstlich. Sie ist im Allgemeinen ziemlich kompetent was "Esoterik" und spirituelle Themen anbelangt.


Gibt es sonst noch jemanden, der/die sich dazu äußern möchte?

Danke Euch im voraus!

LG,
Martin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#4567
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(02.03.2009 15:58)  
 


Hallo Martin,

deine Fragen finde ich berechtigt.

Du:
Ich selber habe meine Kanäle nie öffnen lassen, kann also nicht mitreden...,
interessieren würde es mich allerdings trotzdem!

Ich:
Du brauchst Sie nicht "unbedingt" öffnen lassen.
Wir kommen mit geöffneten Kanälen auf die Welt.
Kinder bis 8-12 Jahren sind totale Reiki Kanäle,
die nicht eingeweit werden brauchen.
Die Kanäle werden im laufe des Jahres geschlossen
durch negative Gedanken wie z.B.: Habgier ,Egoismus,Neid,Mißgunst,Hass,etc.

Manche Menschen sind offene Kanäle ohne Einweihung,
was auch nicht unbedingt gut sein muss.
Wenn man sich nicht weiß zu schützen.


Du:
Vor einiger Zeit hat mir eine gute Freundin erzählt,
dass Reiki mittlerweile von der "dunklen Seite der Macht" besetzt worden sei.

Ich:
Also Reiki ist nicht von der dunklen Seite besetz.
Die Frage ist womit beschäftigt sich deine Freundin sonst noch.
Je höher wir uns öffnen lassen(höhere Reiki Grade) je schneller ist unsere Schwingung,
was bedeutet, nicht auf einem gleichen Schwingungsebene mit der
schwarzen Seite/Macht zu schwingen.
Es sei den Sie zieht dieses
mit Ihren Gedanken selbst an..???

Und schon haben wir ein anderes Thema:
Nämlich die Resonanz der Gedanken...
Hier folgt das Gesetz der Anziehung...
Sie muß ihre Gedanken besser kontrollieren.


Ich für mein Teil habe bedenken was die Reiki Symbole angeht.
Ich wende Sie nicht mehr an.

Es sind Symbole wo keiner den wirklich Ursprung kennt,
zumal es von Hand zur Hand immer etwas geändert wird,
bis wir es als Werkzeug in die Hand kriegen.

Wir als Esos,
wissen ganz genau wie sowas auf unsere Zukunft auswirken kann.
Drum bitte ich alle um VORSICHT...

Vielleicht war dies gemeint,mit der bösen Macht???
Und es wurde anders rüber gebracht.




Wenn Fragen auftauchen und Ihr,
die Fories untereinander sich austauschen finde ich es ganz toll.

Nur wenn ich nicht sofort Antworten kann,
denn seit Donnerstag stecke ich in Teil 3 meiner Meistervorbereitunglehrganges,
drum bitte ich euch dann mich per Pn evtl. noch anzuschreiben.

Ich tue mein besten was in meiner Kraft steht.



Dir lieber Martin hoffe ich ein wenig geholfen zu haben.


Mögen die Engel eure Herzen sanft berühren...


Ganz liebe Grüße...


Meryem...
 
Letzte Änderung: 03.03.2009 15:12 von Elenora.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11003
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(05.05.2010 18:56)  
 


Hallo zusammen,

für mich ist Reiki eine Art, wie ich neutrale Energie einfach übermitteln kann. Ich habe vor meiner ersten Einweihung schon viel Energiearbeit gemacht. Nach der Einweihung war die Arbeit nicht anders, nur einfacher. So, als wäre ein Schalter umgelegt worden - von normal auf instant-turbo.

Ich sehe die unterschiedlichen Reiki-Arten als unterschiedliche Frequenzen oder Farben - aber es ist immer die selbe Energie.

Durch die Einweihung lernen wir, als neutraler Kanal für die Energie zu fungieren. Damit wir keine Energien von uns übermitteln - Energien, die uns fehlen würden oder dem anderen gar schaden könnten.

Und es ist unsere Intention und unser Wille, der die Frequenz / die Farbe der Energie bestimmt. Wenn ich mit der Energie Böses tun will, dann ist das sehr wohl möglich. Nur warum sollte ich das tun? Es würde ja doch auf mich zurückfallen.

So weit meine 2 cents
Maren
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>