eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Reiki-Energie zurück genommen? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 388  
THEMA: Reiki-Energie zurück genommen?
#11007
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(05.05.2010 19:21)  
 


Marquesta schrieb:
...

Ich sehe die unterschiedlichen Reiki-Arten als unterschiedliche Frequenzen oder Farben - aber es ist immer die selbe Energie.

Durch die Einweihung lernen wir, als neutraler Kanal für die Energie zu fungieren. Damit wir keine Energien von uns übermitteln - Energien, die uns fehlen würden oder dem anderen gar schaden könnten.

Und es ist unsere Intention und unser Wille, der die Frequenz / die Farbe der Energie bestimmt. Wenn ich mit der Energie Böses tun will, dann ist das sehr wohl möglich. Nur warum sollte ich das tun? Es würde ja doch auf mich zurückfallen.

...
Maren


Hallo Maren,

grundsätzlich möchte ich mich deinen Ausführungen anschliessen - bis auf einige kleine Ausnahme, die ich gleich etwas näher erörtere:

1. Du siehst Reiki-Arten in unterschiedlichen Frequenzen (oder eben Farben) - Jedoch stellt jede Reiki-Art ihre eigenen Frequenz - Es ist also nicht nur dein Empfinden, sondern tatsächlich so, dass beispielsweise Shamballa höherschwingend ist als Usui.

Wie ich schon einmal hier im Forum ausführte, ist deshalb eine Reiki-Art nicht besser als die andere, nur weil sie evt. auf einem höheren Schwingungslevel liegt.

Warum sollte also jede Energie einer jeden Reiki-Art immer die selbe Energie - also in Form der Intensität darstellen?
Jeder irdische Form hier hat seine eigene Schwingung - Bei der Auswahl einer Einweihung liegt es an der Erfahrung (und natürlich am Bauchgefühl) des Lehrers, die richtige Reiki-Art für seinen Schüler zu wählen. Warum sollte ein Schüler in Usui eingeweiht werden, wenn dessen Schwingungslevel wesentlich höher frequentiert? Er würde Usui garnicht wahrnehmen (aber sicherlich weitergeben können - nur weiß er dann nicht, was er eigentlich tut, weil er nichts merkt)!

2. Richtig ist, dass wir einen Kanal für die universelle Lebensenergie (Rei und Ki) darstellen - und dass eine Einweihung uns als "Gebende" davor bewahrt, unsere eigenen Energie zu geben und irgendwann "leer" zu sein. Aber...
Können wir, nur durch unseren Willen, das Universum dazu zwingen, auch "böses" bei einer Sitzung weiterzugeben?
Nein, können wir nicht - warum sollte das Universum so etwas zulassen - jemanden zu schaden und uns es im nachhinein 3fach zurückzuzahlen?

3. Wenn man "böses tun" mit einer "Erstverschlimmerung", sprich also kurzfristig verstärkten Schmerzen bei einer "Behandlung" von physischen Problemen oder einem "Absturz" beim Reaktivieren von seelischen Blockaden gleichstellt, so ist es doch kein "böses antun", oder? Letztendlich wirkt die universelle Energie soweit und so stark, wie es die betreffende Person ohne weiteres zu verarbeiten mag! Daher erachte ich persönlich es als besonders wichtig, als Reiki-Lehrer oder -meister, eine Behandlung persönlich und nicht über die Ferne vorzunehmen, um evt. auf grund der Intensität sofort gegensteuern zu können! Fernreiki ist genau aus diesem Grunde weniger intensiv wahrzunehmen - da eben die Energie nicht ganz so "energisch" auf den Client wirkt - eben, um Abstürze oder stärke "Erst-Verschlimmerungsschmerzen" zu vermeiden.

Mit lieben Grüßen
 
Es ist einfacher, ein Atom zu zerschlagen, als ein Vorurteil !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11015
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(05.05.2010 22:46)  
 


Hallo Berliner,

Warum sollte also jede Energie einer jeden Reiki-Art immer die selbe Energie - also in Form der Intensität darstellen?


ähm nee, Energie ist nicht gleich Intensität, da hast du mich falsch verstanden. Aber Energie ist Energie, Energie IST. Es gibt Unterschiede, aber es ist immer Energie. Und (in meinem Weltbild) gibt es nur eine Energie.

Übrigens ist die Formulierung "ich sehe ... es so" meine Art zu sagen, dass es MEINE Ansicht ist und ich es nicht als unumstößliche Tatsache oder Wahrheit für andere präsentieren möchte.

Können wir, nur durch unseren Willen, das Universum dazu zwingen, auch "böses" bei einer Sitzung weiterzugeben?
Nein, können wir nicht - warum sollte das Universum so etwas zulassen - jemanden zu schaden und uns es im nachhinein 3fach zurückzuzahlen?


Auch hier hast du mich falsch verstanden. Wie geben nichts böses (und schon gar keine "böse Energie" weiter. Es ist aber möglich, dass unsere Intension böse ist.
Und das Universum lässt auch nix zu und zahlt nix zurück. Aber es gibt ein universelles Gesetz von Ursache und Wirkung - und wenn wir "böses" tun, färbt es auf uns ab und schadet uns ebenso, wie wir anderen geschadet haben.

Wenn ich einem Menschen Reiki gebe, die Energie die als Rei Ki definiert ist, dann ist das in jedem Fall positiv (Unabhängig von eventuellen Erstverschlechterungen). Einfach weil meine Intention "gut" ist, weil ich dem Menschen helfen möchte.

ABER, ich kann durch die Techniken des Reiki, nicht nur neutraler Kanal sein und (mit guter Intention) Energie schicken. Ich kann auch mit dieser Energie schaden.

Es ist wie mit dem Messer - es kann Brote schmieren und es kann töten. Es kommt darauf an, wer das Messer wie benutzt. Oder Elektrizität - sie kann uns Licht und Wärme schenken. Oder einen Menschen töten. Und beide, das Messer und die Elektrizität, sind neutral. Ebenso wie die Energie.

Es ist immer der Mensch, der entscheidet, wie er etwas anwendet. Alles, aber auch wirklich alles, kann missbraucht werden.

LG
Maren
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11034
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(06.05.2010 11:20)  
 


Hallo Maren,

ok, dann habe ich dich wirklich teilweise falsch verstanden - aber dafür ist das Forum ja da, um genau solche Sachen zu klären *g*.

Es ist gut, wenn du es so für dich siehst und empfindest - auch wenn ich einiges nicht mit dir teilen kann. (Aber dafür sind wir eben alles eigenständige Menschen - mit eigenen Einstellungen und Ansichten).

Abschließend gebe ich dir Recht, dass wir allein entscheiden, wie wir was einsetzen.

LG
 
Es ist einfacher, ein Atom zu zerschlagen, als ein Vorurteil !
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11514
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(19.05.2010 11:39)  
 


Hallo Ihr Lieben,

ich muß mich Susann anschließen, auch ich habe das Gefühl die Energie hat sich verstärkt. Meiner Meinung nach kann man die Reikisysteme nicht mißbrauchen, da sie von den jeweiligen Meistern und Engeln geschützt werden. Um mehr Klarheit zu bekommen, ging ich in die Stille und befrage meinen Geistführer zu diesem Thema. Auch er bestätigte das man die Systeme nicht mit schlechter Absicht benutzen kann, das sie geschützt werden. Aber er sagt auch, das man Energie mit übler Absicht schicken kann, aber das ist dann die eigene Energie, nicht z.B. Imarareiki.
Für Dich Martin sagte er noch:die dunkle Seite setzt diese Gerüchte in die Welt um die Menschen zu verwirren und zu ängstigen, auch die dunkle Macht kann die Reikisysteme nicht übernehmen. Die Reikienergie würde erhöht nicht zurückgenommen, da sich unsere allgemeine Energie auf der Erde erhöht hat.
Für Deine Freundin hatte er noch den Satz; Sie soll auf ihre eigene innere Stimme hören nicht auf die Stimmen von außen.


Für mich sind die Aussagen meines Geistführer sehr stimmig, aber das muß ja nicht für uns alle gelten. Am Besten hört jeder auf seine eigene innere Stimme, dann liegen wir immer richtig.

Liebe Grüße

Susi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#11974
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(30.05.2010 14:28)  
 


Lieber Ichbin,

die Reiki Kraft kann keiner zurücknehmen. Reiki ist die Lebenskraft, die in jedem Lebewesen wirkt. Und desto mehr du damit arbeitest, umso stärker wird sie.

Natürlich gibt es auch in dieser Szene Menschen, die diese Kraft missbrauchen. Unter dem Vorwand, sie würden Reiki praktizieren, betreiben sie schwarze Magie.

Wenn du dich in Reiki einweihen lässt, solltest du auf jeden Fall genau hinschauen und nachspüren, von wem du dir die Einweihungen geben lässt.

Wie kommt es dazu, dass einige Reiki missbrauchen? Manche Reikianer channeln eben irgendwelche Energien von fremden Wesen.
Und da kann es vorkommen, dass sie sich mit einem "schwarzen" Wesen verbinden. Dieses Wesen verspricht ihnen grosse Macht und einen Zugang zu riesengroßen geheimen Wissen . Dafür müssen sie Dinge tuen, die das Wesen ihnen sagt. Genauso kann es auch geschehen, dass die Leute von diesen Wesen besetzt werden .

Dieser Beitrag basiert auf den Erfahrungen von zwei Heilern, die ich gut kenne und die einige solcher Fälle behandelt haben. Ich habe selbst schon jemanden kennengelernt, der besetzt war.

Ich verwende Reiki schon lange nicht mehr und habe mich anderen Heilweisen geöffnet. Wozu Energie hineingeben? Es gibt mittlerweile - aus meiner Sicht - viel effektivere Methoden.

Beim Sat Nam Rasayan wird beispielsweise der "Heilige Raum" geöffnet und Heilung geschieht einfach.

Demnächst werde ich mich auch mit ganz neuen Methoden beschäftigen: Quantenheilung und Matrix Transformation. Bei diesen Methoden verbindest du dich einfach mit dem "Nichts" und dein ganzes Leben wird ausgeglichen, in Balance gebracht, ohne dass du etwas dafür tun musst. Es geschieht einfach. Natürlich kannst du damit auch andere heilen. Genauer gesagt, bist aber nicht du es, der heilt. Du bist nur der Beobachter.

Mit Sat Nam Rasayan und Quantenheilung arbeitest du "karmafrei", du nimmst also kein Karma des anderen auf und wirkst nicht in das Karma des anderen ein, was bei Reiki nicht der Fall ist.

Sat Nam
Tera
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#28343
Aw: Reiki-Energie zurück genommen?
(02.06.2011 12:28)  
 


Ich habe eine Frage in die runde: was ist für Euch die "dunkle Seite" ?
 
Für mich gibts keine dunkle und helle Seite... in dem Sinne
Sicher kommt es darauf an, mir welcher Intention ich Energie "verwende".. ich kann sie nutzen um zu heilen, zu helfen.... und ich kann sie nutzen um zu schaden! Aber das ist dann höchstens die "dunkle Seite" des Anwenders selber, wenn dieser sie zur Manipulation nutzt!
 
Energie an und für sich, sehe ich nicht als dunkel, schlecht... sie ist immer neutral.
 
Mitakuye Oyasin - wir sind mit allem verwandt

LG
Tamara
www.gaia-heilweisen.de

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>