eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
überkreuzte Hände (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 325  
THEMA: überkreuzte Hände
#39620
Aw: überkreuzte Hände
(15.06.2013 21:28)  
 



mondzauberin schrieb:
so ergibt sich:
immer beidseitig gebend oder nehmend ... koennen (ueben...)
also auch sowohl re. als auch li.
absolut ok betreffend energiearbeit
 

Das bedeutet aber - wenn ich apo richtig verstanden habe - auch ein "überkreuzen" der Hände, was ja wiederum meine Fragestellung ist.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39643
Aw: überkreuzte Hände
(16.06.2013 11:32)  
 


nein, es bedeutet nur, dass man energie mit beiden händen geben kann.
das überkreuzen der Hände oder arme ist weder notwendig noch sinnvoll.
 
ausserdem kommt es auf die energetische ebene an, auf der man arbeitet.
 
namasté
mondi
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39650
Aw: überkreuzte Hände
(16.06.2013 16:06)  
 


hubs sorry ja genau ...
so meinte ich es. 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39657
Aw: überkreuzte Hände
(17.06.2013 08:15)  
 


hallo mimir,
ich praktiziere zwar prana u nicht reiki, aber da es dabei ebenso ums reinigen u energetisieren geht (nur ohne einweihungen, symbolen u die hände aufzulegen), möchte ich mich ausnahmsweise auch mal kurz äußern. und eigentlich auch nur, weil ich ein ungutes gefühl habe, wenn ich mir vorstelle, dass ich überkreuzungen vornehme, wenn ich die energie fließen lassen möchte.
ich empfinde u praktiziere es so, wie mondi u apo es schon erläutert haben. meist empfange ich mit der linken hand sowie übers kronenchakra die nötige energie u gebe sie mit der rechten hand weiter. aber es geht auch umgekehrt, logisch, da die energie ja nicht auf bestimmte "arbeitsanleitungen" geeicht ist. die energie ist da, es gilt sie nur zu nutzen. so erlebe ich es. ich weiß, dass andere leute gewisse rituale für den energiefluss benötigen. jeder so, wie er es braucht, um helfen zu können. letztendlich geht es doch darum zu helfen. für dich ist es wichtig, die polarisierung wahrzunehmen u darauf zu achten - bei mir spielt das überhaupt keine rolle.
ich scanne mit meinen händen die aura, die chakren sowie organe u nehme dadurch wahr, wo die schwachstellen liegen u helfe dann.
wenn ich oder die zu behandelnde person beine, arme oder hände überkreuzt, ist das für mich irgendwie ein unding, weil der fluss nicht gegeben ist. nicht umsonst bedeutet doch, die arme überkreuzen, schutz des solarplexus. du empfindest das wahrscheinlich anders. was ich schon erstaunlich finde, weil es meinem gefühl bei der energiearbeit so gar nicht entspricht bzw sogar ein ungutes gefühl hervorbringt.
aber wie schon gesagt, letztendlich geht es darum, anderen zu helfen u dafür gibt es verschiedene möglichkeiten.
mich würde interessieren, wie der von dir behandelnde die energie wahrnimmt, wenn du die hände oder arme überkreuzt. spürt er eine energetische veränderung? wenn ja, welche?
 
einen schönen sonnigen sommertag wünsche ich.
fiene
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39659
Aw: überkreuzte Hände
(17.06.2013 09:39)  
 


Danke fiene - Die überkreuzung erfolgt normalerweise im Rücken, so dass die behandelnde Person es nicht bewusst wahrnimmt und der Energiefluss wird wahrgenommen. Überkreuze ich im Rücken die Hände nicht, ist natürlich auch ein Energiefluss da, der dann nur von mir ausgeht  und den ich bemerke - weniger das Gegenüber.
In den wenigen Fällen, wo das auch vorn geschieht, wurde das nicht als negativ erlebt.
Ja - ich arbeite vor allem mit dem polaren Ausgleich und gehe nicht (!) über die Chakren, sondern erleben den menschlichen Organismus als Magnetfeld.
Ich kann mich auch selber besser ausgleichen, wenn ich die Hände bei mir selber überkreuze, das erlebe weder ich noch der andere als Hemmung oder Stauung - eher im Gegenteil.
Das wird an meiner Ausbildung, aber auch an meiner Wahrnehmung liegen. Jeder sucht sich halt das, was zu ihm passt.
 
Letzte Änderung: 17.06.2013 09:41 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39661
Aw: überkreuzte Hände
(17.06.2013 09:59)  
 


danke für die erklärung, mimir. ist eine ganz andere art der "behandlung", als ich bisher kennengelernt habe, aber nicht uninteressant. und wie du schon geschrieben hast:
 
Das wird an meiner Ausbildung, aber auch an meiner Wahrnehmung liegen. Jeder sucht sich halt das, was zu ihm passt.
 
das sehe ich auch so.
 
alles liebe für deinen weg.
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück12345Weiter>Ende>>