eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Warum besuche ich ein Reiki Seminar ? (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 328  
THEMA: Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
#29581
Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
(09.07.2011 15:17)  
 


 
Na, um Reiki zu lernen, werden jetzt viele denken {#lach2}
 
Ja, natürlich auch, aber es steckt immer eine persönliche Motivation, Problem, Grund dahinter warum man sich dafür entscheidet.
Natürlich nicht nur bei Reiki Seminaren, auch bei anderen Dingen die man tut ist das so
 
Ich habe in meiner Meisterausbildung natürlich viel über Reiki gelernt, geübt
und dürfte ganz viele Seminare begleiten.
Wir haben uns immer auf ein Seminar vorbereitet, indem wir vor dem Seminar die Chakra-Energie Karten gefragt haben, was die GEMEINSAME LERNAUFGABE der Gruppe ist
Beim Seminar gab es dann ein ausführliches Reiki Manuell mit Theorie und Übungen, die dann auch im Seminar gemacht wurden.
Daneben dann ganz viel Platz und Zeit wo die Teilnehmer geredet haben und es manchmal gar nicht mehr über Reiki ging.
Und das war wichtig !
Jedes Seminar was ich besucht oder gemacht habe, haben die Teilnehmer so zu etwas ganz Besonderen gemacht.
Es war jedesmal zu beobachten das die Teilnehmer sich immer mehr geöffnet haben.
Das Menschen aufeinander getroffen sind die aus unterschiedlichen Gesellschaftsschichten kammen, unterschiedliche Leben geführt haben, manchmal altersmässig große Unterschiede waren aber sich immer im Laufe des Seminars ein GEMEINSAMES Thema herrauskristalisiert hat und sich auch die richtigen Menschen gefunden haben
Das sich ganz fremde Menschen sehr nahe gekommen sind und sich gegenseitig liebe- und verständnissvoll betrachten konnten und die Erfahrung machen dürften das andere ganz ähnliche Gefühle, Ängste, Themen haben
 
Das "Gerüst" des Seminars war natürlich immer wieder Reiki, die Übungen, Einweihungen, Theorie und natürlich wurde auch immer wieder zum Thema Reiki zurück gekehrt.
Aber grade die Zeit dazwischen hat die Seminare zu etwas intimes und wirklich spirituelles Erlebniss gemacht
Als Seminarleiterin habe ich natürlich mein Wissen weitergegeben aber ich habe auch zugelassen das die Teilnehmer machen und das Seminar fließen lassen, also auch losgelassen und auch ich habe jedesmal etwas daraus gelernt was für mich wertvoll ist.
Mit Hilfe der Chakra-Energie Karten hatte ich auch die Möglichkeit zu wissen was für ein Thema wird präsent sein und vorher zu räuchern und einen Engel, ein Krafttier oder die große Göttin um ihre Anwesenheit zu bitten.
 
Was ich damit sagen möchte, es gibt meistens einen Grund dahinter und sich darauf auch einzulassen, kann einen wirklich wertvolle Erkenntnisse bringen
Ich habe grade als Teilnehmerin solche Seminare als "rund", sehr harmonisch empfunden und manchmal flossen auch Tränen bei mir danach, mit einen Gefühl ganz tiefen inneren Friedens,
auch wenn auch mir teilweise schmerzhaft ein Spiegel vorgehalten wurde 
 
Im Seminar ist das natürlich in einen geschützten Rahmen, aber auch im Alltag ist es eine wertvolle Hilfe für mich, mich mal hinzusetzten und zu schauen was ist das gemeinsame Thema und wie kann ich am besten damit umgehen
 
So, und nun sende ich mal den Thread und schaue ganz gelassen zu, ob und wie er sich entwickelt {#emotions}
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#29582
Aw: Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
(09.07.2011 15:34)  
 


Mara, hier steckt jede Menge Weisheit drin und zeigt uns, dass auch in Dir eine sehr weise Seele wohnt. Ich hoffe nur, dass auch einige darüber mal nachdenken, wie sich anderen gegenüber verhalten die von sich aus behaupten weise zu sein und die Reinkarnation manche Engel und Gott in sich tragen.
 
Klasse geschrieben Mara {#1166557722}
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#29844
Aw: Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
(17.07.2011 07:55)  
 


Hallo Mara,
 
auch wenn ich kein Reiki ausübe, finde ich es toll, wenn in diesem Rahmen Seminare durchgeführt werden, wo sich Menschen treffen und sich näher kommen.
 
Eine Zusammenkunft dieser Art, hat immer ein besonderes Thema der Gruppe.
Der Altag "fliegt" weg und man ist im spirituellem Geschehen.
 
Das ist mir auch immer so ergangen, besonders, wenn es nur eine kleine Gruppe im Seminar war. Das ist dann sehr intensiv und man will da garnicht mehr weg.
 
Ich besuchte zu meiner Anfangszeit viele Seminare und alle kamen sich näher.
 
Und wenn der Montag kam und ich musste in die Arbeit, kam ich mir vor, als wäre ich im falschen Film.
 
Übalech... ich sollte auch mal kleine Semira veranstalten. Themen gibt es ja genug...
 
Grüße Hengst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#29848
Aw: Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
(17.07.2011 10:49)  
 


 
Hallo Hengst
 
Ja, das Gefühl kenne ich {#emotions}
 
Im Seminar ist alles im "geschützten" Rahmen und jeder gibt sich Mühe auf den anderen einzugehen, achtsam, respektvoll zu sein, den anderen liebevoll anschauen ohne zu bewerten usw.
 
So ist es im alltäglichen Leben nun mal nicht, nicht jeder lebt ja nach spirituellen Gesetzten und da ist es, bin ich der Meinung, nicht immer einfach das was sich in der Theorie so einfach anhört im Alltag umzusetzten
 
Wir leben in keiner spirituellen Welt, auch wenn ich für diesen Satz schon angegriffen wurde, jeder Mensch hat jeden Tag auf`s neue die Wahl wie er seinen Weg geht und nicht jeder entscheidet sich für einen Weg in Liebe
 
Ich bin auch der Meinung, das wir nicht die Verantwortung haben für das Verhalten anderer Menschen, wir können nur schauen wo unser Anteil liegt, was es bei uns auslöst und es eben versuchen besser zu machen oder uns auch mal aus Selbstliebe abzugrenzen
 
Liebe Grüße
 
Mara
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#29853
Aw: Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
(17.07.2011 11:37)  
 



Mara schrieb:
 
So ist es im alltäglichen Leben nun mal nicht, nicht jeder lebt ja nach spirituellen Gesetzten und da ist es, bin ich der Meinung, nicht immer einfach das was sich in der Theorie so einfach anhört im Alltag umzusetzten
 
Wir leben in keiner spirituellen Welt, auch wenn ich für diesen Satz schon angegriffen wurde, jeder Mensch hat jeden Tag auf`s neue die Wahl wie er seinen Weg geht und nicht jeder entscheidet sich für einen Weg in Liebe
 
Ich bin auch der Meinung, das wir nicht die Verantwortung haben für das Verhalten anderer Menschen, wir können nur schauen wo unser Anteil liegt, was es bei uns auslöst und es eben versuchen besser zu machen oder uns auch mal aus Selbstliebe abzugrenzen
 
Liebe Grüße
 
Mara

Hi Mara,
 
vielen Dank für Deinen lichtvollen Beitrag. Ich kann sehr gut verstehen was Du meinst mit "wir leben in keiner spirituellen Welt". Auch für mich war über sehr viele Jahre die "fehlende Spiritualtität" eine sehr schmerzvolle Erfahrung.
 
Andererseits muss ich jedoch sagen, dass gerade die Menschen die mir in ihrer "Unspiritualität" Schmerzen zufügten für mich immer noch die größten Lehrmeister sind und waren. Gerade diese holten mein wahres Potential immer mehr in mein Bewusstsein, so gut, wie es kein liebevoller spiritueller Lehrer in dieser Effizienz jemals geschafft hätte. Außerdem lernte ich durch diese Erfahrungen auf eigenen Beinen zu stehen und vollkommen meiner inneren Stimme zu vertrauen, während bei einer liebevollen Beziehung zu einem Vorbild immer auch die Abhängigkeit zu einem Teil ein Thema werden kann.
 
Ich bin der Überzeugung, dass gerade diese Welt - so wie sie ist - den bestmöglichen Beitrag dazu leistet unsere lichtvollsten Seiten zu erkennen und zu entwickeln.
 
Eine Affirmation hilft mir dabei ganz besonders:
 
Auf göttlich vollkommene Art und Weise ist die Situation in der ich mich gerade befinde die Bestmögliche für meine Entwicklung.
 
 
Ja wir können auf lichtvollen Seminaren unsere Spiritualität besonders gut leben - aber nicht ausschließlich. Und meiner Meinung nach gibt es viele spirtuelle Wesen die sich zur Verfügung stellen und als Spiegel für unseren Schmerz dienen, damit wir lernen können.
 
Ist gerade dies nicht auch Zeichen einer Meisterschaft?
 
Licht und Liebe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#29873
Aw: Warum besuche ich ein Reiki Seminar ?
(17.07.2011 15:33)  
 


 
Wenn auf Erden alle das Schöne als schön erkennen,
so ist dadurch schon das Häßliche gesetzt.
Wenn auf Erden alle das Gute als gut erkennen,
so ist dadurch schon das Nichtgute gesetzt.
Denn Sein und Nichtsein erzeugen einander.
Schwer und Leicht vollenden einander.
Lang und Kurz gestalten einander.
Hoch und Tief verkehren einander.
Stimme und Ton sich vermählen einander.
Vorher und Nachher folgen einander.
 
Also auch der Berufene:
Er verweilt im Wirken ohne Handeln.
Er übt Belehrung ohne Reden.
Alle Wesen treten hervor,
und er verweigert sich ihnen nicht.
Er erzeugt und besitzt nicht.
Erwirkt und behält nicht.
Ist das Werk vollbracht,
so verharrt er nicht dabei.
Und eben weil er nicht verharrt,
bleibt er nicht verlassen
 
 
Laotse., tao te king
 
 
 
ich zitiere dieses gedankengut total gere....
es gibt große antworten...
 
ich sage: alles ist spirituell, weil es nicht spirituell ist
 
oder: wenn das was nicht ist, nicht ist.
ist auch das ist nicht....
 
 
 
 
Herzlichste grüße aus licht und schatten
 
 
 
 
 

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>