eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 327  
THEMA: Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag
#25652
Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag
(17.03.2011 12:56)  
 


Wer Reiki Kanal ist, das Kraftverstärkungssymbol vor sich groß aufmalen,
aktivieren und dann reingehn ins Symbol oder das Symbol über sich stülpen.
Die Wirkung ist sofort zu spüren , grade vor schwierigen Terminen klasse
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25654
Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag
(17.03.2011 13:06)  
 


Ich habe keine wirklichen Schutzrituale.
Da wir alle von diesem "Einen" kommen, bin und fühle ich mich beschützt und weiß, das uns kein Leid geschehen wird, welches wir nicht auch tragen können.
Darauf vertraue ich.
Meine Praktiken im Alltag sind Gebete mit eigenen Worten.
 
Letzte Änderung: 17.03.2011 13:25 von .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25657
Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag
(17.03.2011 13:37)  
 


Ich sehe es so
Wenn es kalt ist oder regnet ziehe ich mich demensprechend an
und wenn ich energetisch mit etwas zusammenkomme was mir nicht gut tut,
stärke ich meine Aura.
Deshalb muß die Energie ja nicht negativ sein, passt nur nicht.
Regen hat ja auch seinen Sinn, trotzdem schütze ich mich mit Schirm oder Kleidung
Ich ziehe mich also energetisch warm an ;-)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25668
Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag
(17.03.2011 15:58)  
 


Hallo ihr Lieben,
 
eigentlich wollte ich ja im Forum keinen Beitrag mehr leisten, weil ich leider manchmal den erwünscheten Respekt vor einigen geposteten Themen sehr vermisste.
 
Doch dieses Thema reizt mich nun doch dazu, ein paar Worte zu schreiben.
 
Meiner Meinung nach ist grundsätzlich der beste Schutz den wir haben können, ganz und gar in unserer Mitte zu sein und uns unserer Herkunft voll und ganz bewusst zu sein. Nur leider funktioniert das nicht immer und wir erfahren, sobald wir uns aus unserer sogenannten Mitte ziehen lassen,( im Grunde ziehen wir ja selbst, smile), empfinden wir Schutzlosigkeit, es kommen Ängste und Bedenken in unser Bewusstsein und berwirken dort das Ihre.
 
Ich habe hier sehr schöne Rituale gefunden, mit denen ich früher auch selbst umgegangen bin. Im Laufe der Jahre aber wurde mir immer mehr bewusst, dass ich sehr gut geschützt bin und so ließ ich von diesen Praktiken ab. Aber wie wir Menschenkinder nun mal so sind, mal sind wir mehr und mal weniger in unserer Mitte, in unserer Liebe und so auch mal mehr oder weniger Schutzbedürftig.
 
Ich durfte im Rahmen meiner Ausbildung zum Ton- und Mantraheiler einige Mantras kennenlernen, die in diesem Breich sehr sehr kraftvoll wirken und das möchte ich hier gerne mit euch teilen.
Zwei Mantras möchte ich euch hier wärmstens empfehlen. Es sind beides Narashimamantras, in manchen Gegenden Indiens auch Narashinghamantras ausgesprochen.
 
Das erste Mantra das ich empfehlen möchte, ist das Shri Narasimha Kavaca. Es ist ein Mantraschutzschild und zu den Segnungen dieses Mantras gehören unter Anderem: Reichtum, Kinder, langes Leben, Sieg, die Abwehr aller negativen Planeteneinflüsse, negative Einflüsse der Erde und des Himmels, Schutz vor Bissen von giftigen Tieren sowie Schutz vor allen negativen Einflüssen feinstofflicher Wesenheiten.
Das Kavaca kann natürlich gechantet werden, was aber hinsichtlich seiner Länge ein nicht ganz so einfaches Unterfangen ist. Einen sehr kraftvollen Schutz gibt es aber auch, wenn wir das Kavaca handschriftlich niederschreiben und den Text in einem Stoff um den Hals tragen. Tragen wir es um das Handgelenk der rechten Hand, so wird es noch zusätzlich unsere Taten stark positivieren.
 

1 nrisimha kavacham vakshye - prahladeno ditam pura
sarva raksha karam punyam - sarvo padrava nashanam


2 sarva sampat karam chaiva - svarga moksha prada yakam
dhyatva nrisimham devesham - hema sinha sana sthitamah


3 vivritasyam tri nayanam - sharad vindu sama prabham
lakshmya lingita vamangam - vibhutibhi rupashritam


4 chatur bhujam koma langam - svarna kundala shobhitam
saroja shobitoraskam - ratna keyura mudritam


5 tapta kanchana sankasham - pita nirmala vasasam
indradi sura maulishthaha - sphuran manikya diptibhih


6 virajita pada dvandvam - shankha chakradi hetibhihi
garut mata cha vinayat - stuyamanam mudan vitam


7 sva hrit kamalasam vasam - kritva tu kavacham pathet
nrisimho me shirah patu - loka rakshartha sambhavaha


8 sarvago pi stambha vasaha - phalam me rakshatu dhvanim
nrisimho me drishau patu - soma suryagni lochanaha


9 smritam me patu nriharih - muni varya stuti priyaha
nasam me simha nasas tu - mukham lakshmi mukha priyaha


10 sarva vidyadhi paha patu - nrisimho rasanam mama
vaktram patv indu vadanam - sada prahlada-vanditaha


11 Nrisimha patu me kantham - skandhau bhu bhrid ananta krit
divyastra shobhita bhujaha - nrisimhah patu me bhujaha


12 karau me deva varado - nrisimhah patu sarvataha
hridayam yogi sadhyash cha - nivasam patu me harih


13 madhyam patu hiranyaksha - vaksha kukshi vidaranaha
nabhim me patu nriharihi - sva nabhi brahma samstutaha


14 brahmanda kotayah katyam - yasyasau patu me katim
guhyam me patu guhyanam - mantranam guhya-rupa-drik


15 uru manobhavah patu - januni nara rupa drik
janghe patu dhara dhara - harta yo sau nri keshari


16 sura rajya pradah patu - padau me nriharishvarah
sahasra shirsha purushaha - patu me sarvashas tanum


17 mahograh purvatah patu - maha viragrajo ghnitaha
maha vishnur dakshine tu - maha jvalas tu nairritaha


18 pashchime patu sarvesho - dishi me sarvatomukhaha
nrisimhah patu vayavyam - saumyam bhushana-vigrahaha


19 ishanyam patu bhadro me - sarva mangala dayakaha
samsara bhayatah patu - mrityor mrityur nrikeshari


20 idam nrisimha kavacham - prahlada-mukha manditam
bhaktiman yah pathenaityam - sarva-papaih pramuchyate


21 putravan dhanavan loke - dirghayur upajayate
kamayate yam yam kamam - tam tam prapnoty asamshayam


22 sarvatra jayam apnoti - sarvatra vijayi bhavet
bhumyantariksha divyanam - grahanam vini varanam


23 vrishchikoraga-sambhuta - vishhapaharanam param
brahma rakshasa yakshanam - durotsarana-karanam


24 bhuje va tala patre va - kavacham likhitam shubham
kara-mule dhritam yena - sidhyeyuh karma siddhayaha


25 devasura manushyeshhu - svam svam eva jayam labhet
eka-sandhyam tri sandhyam va - yah pathen niyato naraha


26 sarva-mangala mangalyam - bhuktim muktim cha vindati
dva-trimshati sahasrani - pathet shuddhatmanam nrinam


27 kavachasyasya mantrasya - mantra-siddhih prajayate
anena mantra rajena - kritva bhasmabhir mantranam


28 tilakam vinyased yas tu - tasya graha bhayam haret
tri-varam japamanas tu - dattam varyabhimantrya cha


29 prasayed yo naro mantram - nrisimha dhyanam acharet
tasya rogah pranashyanti - ye cha syuh kukshi-sambhavaha


30 garjantam garjayantam nija bhuja patalam sphotayantam hatantam
rupyantam tapayantam divi bhuvi ditiyam kshepayantam kshipantam
krandantam roshayantam dishi dishi satantam samharantam bharantam
vikshantam purnayantam kara nikara shatair divya simham namami


iti shri brahmanda purane prahladoktam shri nrisimha kavacham sampurnam

Das zweite Mantra das sicherlich einfacher, kürzer und in Notsituationen leichter zu händeln. Es lautet:


Om namo bhagavate Narasimhaya.


Wir können es in allen Notsituationen sprechen und Narasimha um seine Hilfe bitten, es wirkt sofort. Aber auch das Chanten dieses Mantras gibt uns allen Schutz den wir benötigen und es baut ein energetisches Feld um uns herum auf, dass uns vor Elektrosmog und ebenfalls vor allen Angriffen feinstofflicher und stofflicher Art beschützt. Ich selbst habe erstaunliche Erfahrungen mit diesen Mantras gemacht und bis heute kein kraftvolleres Instrument gefunden.

Sollte jemand von euch damit Erfahrungen machen, würde ich mich über einen Austausch darüber sehr freuen.

Hmm, eigentlich wollte ich ja nur ein paar Worte schreiben, {#w00t}, hihi, sorry das es nun doch ein paar mehr wurden.

Ich wünsche euch von Herzen eine gute und behütete Zeit.

In Liebe,

Dieter


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#25671
Aw: Schutzrituale und Praktiken für den Alltag
(17.03.2011 16:42)  
 


Lieber Dieter
Danke für die ausführliche Beschreibung, schön das du nun doch geschrieben hast {#emotions}
Dieter, wenn du dich im Forum nicht respektiert fühlst, sprech einen von uns Mods an,
anstatt nicht mehr zu schreiben, weil das wäre Schade.
Wir können vielleicht nicht immer eine Lösung finden die ALLEN gefällt aber zumindenst versuchen wir es im Sinne aller Beteiligten.
Liebe Grüße von Mara
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück123Weiter>Ende>>