eMail
Passwort
 
Angemeldet bleiben


Esoterik Flirt Forum


 


     
Bindung trennen (1 Leser) (1) Gast


<<Anfang<Zurück1112Weiter>Ende>>

 
Zum Ende gehen Beliebt: 382  
THEMA: Bindung trennen
#39957
Aw: Bindung trennen
(26.06.2013 12:51)  
 


nun, man kann jedoch karmische versprechungen lösen,
 
was uns jedoch nicht davon entbindet unserem seelenplan zu folgen.
die selbstgewählten aufgaben sollen gelöst werden.
 
namasté
mondi
 
 
 
Letzte Änderung: 26.06.2013 12:52 von mondzauberin.
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39963
Aw: Bindung trennen
(26.06.2013 16:39)  
 


Hallo ,Ich muss ganz erhlich sagen,das Karma,ein anderes Wort ist,wie Seelenplann,kann also nicht das selbe sein,Karma ist meist Necativ verhalftet!Seelenplann,sind für mich der Weg und das Ziel,meines lebens,ob das Karma ist hmmm keine Ahnung!Lg Stardust Sorry aber da Überprüfe Ich ,und schau dahinter!Und Ich darf sagen,das es nicht das Selbe ist!Hoffe es wird so angenommen beim Seelenplann,weiss ich das vorher nicht,welchen Weg Ich mal gehen werde,beim Karma sind es Schicksale,die man erleiden muss,aber Selbst die kann man brechen,aber die erkennt man erst,wenn man Weiss das es,ein Karma gewesen ist,meistens wenn man drin steckt,erkennt man es nicht sofort,zeigt sich dann erst Später und genau an diesem Punkt,fängt es dann an zu wirken,und sich zu lösen!:)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39968
Aw: Bindung trennen
(26.06.2013 17:07)  
 


ihr lieben,
ich versuch' mal zu unterscheiden:
 
eine karmische versprechung könnte beispeilweise ein armutsgelübde eines mönchs sein.
oder ein racheversprechen eines gegners, aus einem anderen leben.
beide können in folgenden inkarnationen weiterwirken.
 
der seelenauftrag und die entsprechenden lernaufgaben werden von der seele vor der geburt , im jenseits festgelegt.
 
weiterlernen, erfahrungen machen, mich selbst als lichtkörper zu erfahren, dennoch als erdenbürger im terminus zeit existent zu sein.........ist ein geschenk.
 
in höheren dimensionen is alles mit allem verbunden......in der dreidimensionalen welt ist ein gleichgewicht, wegen der machtstrukturen, nur bedingt möglich.
verändert man die machtstrukturen, kann sich auch die dimension ändern.
 
das ausgangsthema war: bindungen trennen
 
festklammern an bindungen bewirkt nur, dass der umklammerte sich befreit.
liebe ist nicht festklammern, liebe ist loslassen und den anderen so lieben, wie er(sie) ist,
dem anderen den freien willen zu lassen und sich selbst treu zu sein;
auf gleicher augenhöhe.
 
wenn sich dann wirklich jemand "festzeckt" wirkt eigenliebe. grenzen setzen, sofern nötig,
findet bei mir dann statt, wenn ich merke, dass nur energie gefordert wird.
 
namasté
mondi
 
 
 
am
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39987
Aw: Bindung trennen
(27.06.2013 20:25)  
 


Karma ist in der Tat etwas anderes als der Lebensplan. Der Lebensplan kann aber vorsehen, bestimmte Karmen in diesem Leben aufzulösen. Insofern sind Karma und Lebensplan oft miteinander verschmolzen.
 
LG
 
Michael
 
 
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39988
Aw: Bindung trennen
(27.06.2013 20:27)  
 


Ja stimmt,aber das es ein Karma ist,weiss man am Anfang noch nicht,zumindest nicht ,wenn man Spirituel arbeitet,oder die Erkenntniss darüber hat,so wie bei dir Mondzauberin Ich habe bei mir auch so manche alte Versprechen und Gelübde ,banne brechen müssen,weil es mir nicht gut ging,die liebe kann auch ein karma sein,eine liebe aus einem Rachetot zb,Wenn Sie zwei das Leben nehmen,um endlich Gemeinsam leben zu drüfen,das sind alles solche besipiele,aber Ich finde hast du gut erklärt Danke liebe grüsse
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#39989
Aw: Bindung trennen
(27.06.2013 20:35)  
 


@Stardust
 
Du weisst von Anfang an, dass es Kama ist, wenn du dich entschieden hast, das in diesem Leben aufzulösen. Alles was du dazu brauchst und wissen musst, bringst du mit. Allerdings ist es oft in einer hinteren Ecke vergraben, will nicht gefunden oder nicht gesehen werden. Aber genau das zu erkennen und es aufzulösen, das ist die Aufgabe. Karma muss auch nicht zwingend negativ sein.Es kann z.B. auch bedeuten, dass dir jemand mal was sehr Gutes getan hast, was du jetzt gerne zurückgeben willst. 
 
LG
 
Michael
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen

<<Anfang<Zurück1112Weiter>Ende>>